Home / Forum / Mein Baby / Was für euch wichtig beim hauskauf?

Was für euch wichtig beim hauskauf?

24. April 2016 um 21:14

Mich würde interessieren, was für euch beim Hauskauf wichtig war!
Anzahl der Geschosse? Unterkellerung? Garage, grosses Grundstück?

Mich interessiert aber auch, worauf ihr verzichten könnt?

Vielen dank schonmal!

Mehr lesen

24. April 2016 um 21:46

Preis
Für uns war klar, dass ein teures Haus nicht drin war - Neubau konnten wir uns nicht leisten. Eine Eigentumswohnung wollten wir nicht

Daher haben wir ein günstiges Haus gesucht, was aber dennoch gut in Schuss war und nicht zu alt war.

Wir haben 2011 unser Haus gekauft - auf einem Erbpachtgrundstück (Pacht knapp 490 Euro im Jahr für über 800 qm), Haus 90 qm Fertighaus (mit 50 qm ELW und kleinem Keller Massiv untendrunter).Baujahr 1980.

Kostenpunkt 125.000 Euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2016 um 0:21

Ich wollte kaufen...
...habe dann aber doch gebaut. War dann im Grunde genauso teuer.
War aber lange auf der Suche nach dem richtigen Haus, deswegen weiß ich noch was mir wichtig oder nicht wichtig war:

-Lage, rundherum keine hohen Häuser die in den Garten reingucken können, etwas grün drumherum, ruhige Gegend. Hatte zwei Häuser zur Auswahl in zweiter Reihe mit Wald hinter dem Garten - das war echt was feines.

-Grundstück, wollten wir ab ca. 500m und mit ein paar Bäumen, aber keine Nadelbäume, keine oder wenig Hanglage

-Haus selbst, mindestens zwei Geschosse. Mindestens vier Schlafräume und ein Arbeitszimmer. Mindestens zwei volle Bäder. Eines mit Badewanne.
Keller war nicht wichtig, wenn es einen Haushaltsraum oder eine große Garage gab. Garage aber ein muss.
Große Fenster waren immer ein Pluspunkt und ich stehe auf verwinkelte Ecken, Balken oder kleine Hingucker in Häusern. Eines hatte in den Fluren Buntglasfenster, da hatte ich mich echt verliebt.

Ansonsten haben wir noch darauf geachtet, dass eine moderne Heizungsanlage vorhanden war - gerade erst bei meiner Tante bemerkt, das geht schnell mal in die zigtausende, wenn sie zu alt sind - gute Dämmung, gute Schallisolierung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2016 um 8:11

Anzahl der zimmer
+die Verteilung +Gr .....bei 4 Personen wären 5-6 Zimmer für mich ein Muss. Helligkeit wäre wichtig, dunkle Häuser in den kaum Licht rein kommt finde ich gruselig. Ein gross es Garten bzw so viel Grundstück das man ein grossen Garten machen könnte. Die Heizung , ob sie in Ordnung ist und Fußboden Heizung wäre vorteilhaft. Ich glaube das wären meine ersten Anforderungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2016 um 8:14
In Antwort auf mimimalwieder11

Anzahl der zimmer
+die Verteilung +Gr .....bei 4 Personen wären 5-6 Zimmer für mich ein Muss. Helligkeit wäre wichtig, dunkle Häuser in den kaum Licht rein kommt finde ich gruselig. Ein gross es Garten bzw so viel Grundstück das man ein grossen Garten machen könnte. Die Heizung , ob sie in Ordnung ist und Fußboden Heizung wäre vorteilhaft. Ich glaube das wären meine ersten Anforderungen

Haben aber selber gebaut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2016 um 8:47

Geht ganz gut
ohne...haben keinen...und bereuen nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2016 um 11:11

Wir haben selber gebaut
Deshalb bin ich relativ anspruchsvoll.

Wichtig: Lage, Zustand, Heizung, Garten, Keller, Garage, jedes Kind ein eigenes Zimmer

Es gibt eigentlich nichts, auf das ich verzichten könnte. Ausser vielleicht unseren grossen Garten (= viel Arbeit)....

Viel Glück bei der Suche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper