Home / Forum / Mein Baby / Was habt ihr als kinder so schlimmes gemacht???

Was habt ihr als kinder so schlimmes gemacht???

8. Juni 2012 um 10:32

So seid den ich mutter bin entschuldie ich mich dauernd bei meiner mama was ich ihr so antat.,.wie oft ihr herz wohl stehen blieb

Ich fange an...
*ich und mein bruder haben uns gerne auf fensterrahmen gesetzt mit füßen raus und das in 5. Stockwerk...
*sind in wilden fluss schwimmen gegangen und fanden es toll wie es uns mitreisst...
*habe das ohrläppchen meines bruders fast abgrschnitten...wollte eig seine haare erwischen, er hat sich gewehrt
*sind auf eis rumgelaufen und ich stürzte ein, weiss nur das ich nicht schwimmen konnte und eis unter mir dauernd zusammenbrach und mein bruder nur anschreite er soll nicht veruchen mich zu retten...bin dann unter gegangen und wachte auf als mich ein alter mann heim getragen hat...
*habe jeden vertraut und bin einfach immer mitgegangen und deswegen leider sehr oft missbraucht worden

Mehr weiss ich jetzt nicht...und ihr???
Meine mutter sagt nur sie hofft ich bekomme all die schmerzen durch mein kind zurück, natürlich bis auf fast sterben und missbraucht werden...

Was tat ihr so schlimmes was euch nicht gefährlich vorgekommen ist???

Mehr lesen

8. Juni 2012 um 10:48


Sorry gehört nicht zum eig. Thema, aber "einfach immer mitgegangen und sehr oft missbraucht worden"?

Komm ich grad nicht drauf klar.

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 10:49

Zum eig, Thema
kann ich wenig sagen, ich war einfach zu brav...ich hab wirklich gar nix angestellt

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 10:54
In Antwort auf bastelbiene


Sorry gehört nicht zum eig. Thema, aber "einfach immer mitgegangen und sehr oft missbraucht worden"?

Komm ich grad nicht drauf klar.


Ich geh offen mit meiner vergangenheit um da mich das schweigen fast umgebracht hat...

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 10:55
In Antwort auf maikiloveyou


Ich geh offen mit meiner vergangenheit um da mich das schweigen fast umgebracht hat...

Okay
tut mir nur sehr leid dass dir das passiert ist.

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 10:59
In Antwort auf bastelbiene

Okay
tut mir nur sehr leid dass dir das passiert ist.


Muss es nicht...ändern kann man es nicht...

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 10:59


Das mit schläge kenn ich...woher bist du???

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 11:08


Ich bin aus tschechei...da genoss man auch so eine erziehung

Und ja hm ja das leben geht weiter...habe ja inzwischen wundervolles leben...mir geht sowas nur nahe wenn es die person nicht schafft und für immer damit leben muss und es nie verarbeitet, das ist noch schlimmer...

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 11:10


Nein was ist das???

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 11:12

Ui
zunächst tut mir deine persönliche Geschichte wirklich Leid. So etwas wünscht man niemandem!

Ich selber bin gerne allein herumgestromert, wir sprachen kürzlich erst darüber, wie meine Cousine und ich im Alter von 4 Jahren alleine die halbe Stadt zu Fuß durchquert haben, um den Opa meiner Cousine zu besuchen. Ein anderes Mal bin ich mit meiner Freundin zu Fuß in unseren Schrebergarten gegangen, wir wollten einfach mal in Ruhe spielen und nicht auf unserem Spielplatz.
Aus dem Kindergarten bin ich mit einem Jungen, der in derselben Straße wie ich wohnte, nach Hause gegangen, weil sein Opa, der uns abholen sollte, später kam. Und früher wurden die Kinder , die nicht zum Mittag blieben, draussen im Flur auf die bank zum Warten gesetzt. Wir sind also kurzerhand selber marschiert. Auf der Hälfte des Weges hat uns dann mein Onkel aufgegriffen, der zufällig vorbei kam. Wir wurden dann zurück in den KiGa von ihm gebracht, wo der Opa schon stand und wir tierisch Mecker bekommen haben.

Hohe Bäume habe ich geliebt, bin immer weit hoch hinaus geklettert.
Oder Mutproben im Sumpf...

Ganz ehrlich, wir hatten eine tolle Kindheit, viel Freiheit, keine großartigen Termine. Meine Mutter war, seit ich 4 war, nie mit draussen, teilweise kamen wir nur alle wieder zu den Mahlzeiten. Erinner mich, wie aus der Hochhaussiedlung vereinzelt diverse Kindernamen "zu Tisch" gerufen wurden.

Ich will wieder klein sein.

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 11:36

Jaa
haben wir auch immer gemacht! Saugefährlich, aber wir fanden es damals total toll!!!!

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 11:43


Ja mit handy

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 11:44


Meine mama war da immer arbeiten...je mehr mist gemacht umso mehr aufmerksamkeit nach der arbeit...
Ja sie war damals schreckliche mutter, erst seid 8jahren ist sie wundervoll...

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 1:10


Als erstes vorneweg, deine geschichte ist echt traurig...

Ich habe als kind einige mülltonnen abgefackelt und auch fast eine große wiese.
An mehr mist kann ich mich eigentlich nicht erinnern.
Ich weis nur, das ich für jeden mist mit schlägen bestraft wurde, es war egal ob mein bruder was gemacht hat oder ich.

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 8:33


Schaue in vergewaltigungsforum und suche nach wo warst du mama...das beschreibt das schlimmste...
Sonst dann in alter von 6,8,12,15 von jeweils 4verschiedenen...das war jedoch nur versucht...

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 10:58

....
Ich glaube ich bin heute noch ihr Sorgenkind.
Wenn ich ein Kindfreies Wochenende habe, mache ich auch so gut wie jeden Sch... mit. Außer Drogen, Gewalt usw.

Frueher -
Nach der Grundschule in der 4. Klasse immer auf dem Baum getroffen und Backenrauchen gemacht.

Total oft blau gemacht. Wohungstuer geschlossen, ganz schnell ins Zimmer geschlichen und so lange bis meine Eltern aus dem Haus waren, im Kleiderschrank versteckt. Bis mein Dad mal dadrin saß

Staendig bis Nachts weggeblieben (ca. 14 Jahre"

Mit 15 Jahren von der Polizei in einer 20 Km entfernten Stadt gesucht worden. Waren im Stadion, stink besoffen und ich habe mich verlaufen.

Eier aus dem Fenster geschmissen.

Eine Maeusefamilie im Schuhkarton gehalten. Als ich aus der Schule kam, war der Karton komischerweise kaputt und die Maeuse weg.

Die Goldfische aus dem Gartenteich geklaut und bei uns im Plantschbecken geschmissen. (8Jahre)

Natuerlich gab es da noch mehr . . . aber das muss man ja nicht preisgeben *g

Das alles hat schlagartig mit 16 Jahren aufgehoert.

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 11:14

Ohjeeee
Wo soll man da anfangen?

Ich hab geklaut, gelogen, gerraucht, getrunken....
Falsche freunde, Drogen....
War lange bei pflegeeltern mit 17 eigene wohnung!
Jaja....aber das ist alles vergangenheit!

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 11:17

Ich
Nichts
Mein Bruder hat, als er ca. 5 Jahre alt war, bei unseren Nachbar (Sägewerk), die Starkstromsteckdosen mit Zement zu geschmiert!
1. Starkstrom
2. bekomm mal den Zement wieder aus den Dosen

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 11:31

Habe gerade deinen thread gelesen
Mama wo warst du!

Ich fühle richtig mit dir!
Nur das es bei mir mein eigener vater war, er vergewaltigte mich nicht, aber er hat andere dinge mit mit getan im sexuellen berreich aufdoe ich nicht weiter eingehen möchte!
Ich war 2 und er tat es bis ich 7 war und meine mutter es dann bemerkte und sich trennte!

Ich wünsche dir weiter viel kraft, ich weiß wie schwer das ist.

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 13:27


Nein ich zeigte nur einen an und das zeigte mir das sich das null lohnt den in deutschland haben es vergewaltiger leicht...
Als ich 12 war hat mich mein stiefvater fast vergewaltigt...ich durfte es 2mal der polizei detaliert aufsagen und nochmal im gericht während mich alle anschauten und mit den augen durchbohrten selbst mein stiefvater...ich fühlte mich so alleine ...seine strafe waren 500...
Soviel war mein erlebnis wert...deswegen schweige ich lieber also bei polizei dann muss ich es nicht mehr durchmachen...

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 14:08

Angestellt
eiegtnlich nichts.
Wenn ich das so lese hier, hats meine Mama mit mir richtig gut gehabt.
Habe nie geraucht, getrunken, war nie nachts weg.
Mit Freunidn gings eher mal ins Kino, oder Grillen, sowas eben.

Als Kind hatten wir son TV mit Holzgehäuse. Das Ding hatte ab und an Störungen also haute ich mal drauf und traf den Laufsprecher, die Holzleisten davor brachen durch.
Da bekam ich Riesenärger, das war echt schlimm.

Ansonsten nix.



Maci-habe deinen Beitrag gelesen. Mir fehlen die Worte Als Kind hat man natürlich Angst und erzählt es nicht gleich.
Mal ne intime Frage Bist du deswegen mit einer Frau zusammen, denn von Männern hast du ja schlimme Gewalt erlebt.ich könnte mir vorstellen, dass ich rein körperlich mit Männern gar nicht mehr könnte, weil sie mir eben nur wehgetan haben.

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 14:37
In Antwort auf sannie79

Angestellt
eiegtnlich nichts.
Wenn ich das so lese hier, hats meine Mama mit mir richtig gut gehabt.
Habe nie geraucht, getrunken, war nie nachts weg.
Mit Freunidn gings eher mal ins Kino, oder Grillen, sowas eben.

Als Kind hatten wir son TV mit Holzgehäuse. Das Ding hatte ab und an Störungen also haute ich mal drauf und traf den Laufsprecher, die Holzleisten davor brachen durch.
Da bekam ich Riesenärger, das war echt schlimm.

Ansonsten nix.



Maci-habe deinen Beitrag gelesen. Mir fehlen die Worte Als Kind hat man natürlich Angst und erzählt es nicht gleich.
Mal ne intime Frage Bist du deswegen mit einer Frau zusammen, denn von Männern hast du ja schlimme Gewalt erlebt.ich könnte mir vorstellen, dass ich rein körperlich mit Männern gar nicht mehr könnte, weil sie mir eben nur wehgetan haben.


Ich weiss das ich mich schon mit 8 für mädchen interessiert habe...fand jungs wiederlich...kann daran liegen...war jedoch mit ganz vielen männern zusammen und konnte mit denen ganz normal ins bett, hatte immer ganz liebevolle die verstanden wenn ich nicht wollte...erst als ich das erstemal mit einer frau geschlafen habe konnte ich nicht mit männern schlafen ohne ekel zu empfinden...zwang mich jedoch halbes jahr noch dazu bis ich dazu stand das ich auf frauen stehe...
Kann daran liegen weiss ich jedoch nicht

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 15:24


ich war auch kein kind von traurigkeit...
immer was ausgefressen, immer aktion.
bin in berlin groß geworden, damals konnte man noch in den altbauten auf den dachboden und dann auf die dächer.
heut ist ja alles privat und abgeriegelt.
einmal haben wir alte schallplatten gefunden und die dann so schön vom dach segeln lassen. die flogen toll. aber gott sei dank hat die keiner abbekommen.
wasserbomben vom balkon werfen, war ja noch harmlos. aber gab immer richtig ärger wenn die omi unten nass war.
naja auf dächer geklettert und die straßenzüge langelaufen. halt auf dem dach.
sind einmal in ein leerstehendes haus. haben da in einer küche gekokelt. dann entstand ein kleines feuerchen und wir sind geflüchtet.
sind dann stunden später wieder rein, voll panik geschoben das das haus abgefackelt ist. aber das feuer ging wohl von alleine aus. war auch recht klein. aber hätt ja weis gott was passieren können.

einmal war ich im ferienlager. da gab es massen von nacktschnecken.
und die haben an der seite ja so ein luftloch. denk ich jedenfalls.
da haben wir dann kleine stöckchen reingebort. am ende haben wir sie dann durchgeschnibbelt. sooo eklig. bääääh.
damals war es spannend zu wissen wie so eine schneclke innen aussieht.
igittigitt.

das wars eigentlich.

hoffe mein kind kommt nie auf so blöde gefährliche ideen. glaub dann flipp ich aus.

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 19:11
In Antwort auf romeokizz

Habe gerade deinen thread gelesen
Mama wo warst du!

Ich fühle richtig mit dir!
Nur das es bei mir mein eigener vater war, er vergewaltigte mich nicht, aber er hat andere dinge mit mit getan im sexuellen berreich aufdoe ich nicht weiter eingehen möchte!
Ich war 2 und er tat es bis ich 7 war und meine mutter es dann bemerkte und sich trennte!

Ich wünsche dir weiter viel kraft, ich weiß wie schwer das ist.


tut mir ganz doll leid für dich
sowas ist noch schlimmer wenn der eigener papa einen weh tut...aber wir sind stark und schaffen alles...
noch alles gute

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 20:38

.....
Ich hab mal im Hochsommer verbotenerweise mit Streichhölzern gespielt und unseren halben Garten abgefackelt
Meine Mutter konnte gerade noch so löschen
Habe mich danach wochenlang vor den Nachbarn versteckt
Meine Mama war so geschockt das sie nicht mal schimpfen konnte

Gefällt mir

9. Juni 2012 um 21:03


Hahaha oh man manche storys sind im nachhinein echt zum lachen!!!

Hab auch einiges angestellt aber das schlimmste war das ich mich (mit zwei freundinnen) auf nen sexualstraftäter eingelassen haben der schon vier mädels im alter von 9-14 vergewaltigt hatte u noch auf freien fuss war!!
Natürlich wussten wir das da noch nicht und waren super verliebt (der war 23 u wir 13) und haben dementsprechende bilder von uns machen lassen die im inet wiedergefunden wurden!!!
Ach eeeewige geschichte und jahrelanger prozess mit presse tv usw
Haben ihn aber gott sei dank hinter gittern gebracht u kann heut drüber lächeln, aber meine arme mama

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen