Home / Forum / Mein Baby / Was habt ihr für Süßigkeiten"regeln" für eure Kinder?

Was habt ihr für Süßigkeiten"regeln" für eure Kinder?

11. Juni 2016 um 16:17

Habt ihr überhaupt Regeln bezüglich Süßigkeiten?

Mehr lesen

11. Juni 2016 um 16:37

Ja
Vor dem Essen gibt es nix Süßes und wenn sie (knapp 12) nicht aufisst, was sie sich selbst genommen hat, dann gibts auch kein Dessert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 17:39

Nicht täglich
Und dann in Maßen und nicht in Massen.
Süßigkeiten gibt es bei uns auch nicht abends oder vor dem Essen (außer wir sind auswärts zu Besuch dann bekommen sie natürlich was)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 17:44


Nö feste Regeln nicht, aber sie darf keine Süßigkeiten direkt nach dem Frühstück oder vor den Mahlzeiten essen.
Was es bei uns auch nicht gibt, sind mehrmals am Tag ein Eis. Da meine ich das gekaufte einzeln verpackte. Und wenn wir jetzt einen Eisbecher essen gehen, dann gibt es zu Hause nicht auch noch ein Eis zusätzlich.

Kurz vor dem Zähneputzen natürlich auch nicht, danach sowieso nicht.
Die Menge ist unterschiedlich. Mal sind es 2 Riegel Schoki und paar Gummibärchen, manchmal aber auch mehr und manchmal weniger...
Manchmal muss ich sie schon zügeln, wenn sie gerade Kekse gegessen hatte, davor schon ein Eis und Riegel hatte und jetzt wieder Gummibärchen will.... Aber wer kennt das nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 17:56

Nicht
vor dem Essen und wer die Hauptmahlzeit nicht wenigstens probiert, kriegt keinen Nachtisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 20:04

.
Nicht vor nach dem Mittagessen und er muss fragen vorher.
Er isst jeden Tag Süßes, ich achte nur darauf dass es nicht zu viel wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 20:06

Nicht so strenge
Nicht direkt vorm essen und auch nicht übermäßig viel, also 2 kleine tütchen gummibärchen und etwas schocki, aber kekse und so zählt bei uns nicht als süßigkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 20:45
In Antwort auf finelady85


Nö feste Regeln nicht, aber sie darf keine Süßigkeiten direkt nach dem Frühstück oder vor den Mahlzeiten essen.
Was es bei uns auch nicht gibt, sind mehrmals am Tag ein Eis. Da meine ich das gekaufte einzeln verpackte. Und wenn wir jetzt einen Eisbecher essen gehen, dann gibt es zu Hause nicht auch noch ein Eis zusätzlich.

Kurz vor dem Zähneputzen natürlich auch nicht, danach sowieso nicht.
Die Menge ist unterschiedlich. Mal sind es 2 Riegel Schoki und paar Gummibärchen, manchmal aber auch mehr und manchmal weniger...
Manchmal muss ich sie schon zügeln, wenn sie gerade Kekse gegessen hatte, davor schon ein Eis und Riegel hatte und jetzt wieder Gummibärchen will.... Aber wer kennt das nicht


Gibts echt leute, die dem kind mehrmals tgl eis geben??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 20:47

?
Das mir der halben stunde ist doch eher wegen dem zahnschmelz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 20:52

Keine bestimmten,
nur nicht direkt vor der Hauptmahlzeit.
Er darf es als etwas normales, selbstverständliches sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 20:57
In Antwort auf mrsgofem


Gibts echt leute, die dem kind mehrmals tgl eis geben??

Ja wieso nicht?
Unsere Tochter hat heute auch 2 Kaktuseis gegessen. Aber bitte nicht das Jugendamt rufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 23:31

Pro tag
eine Handvoll (ihre) die dürfen gegessen werden wann sie wollen.....sie vergessen es manchmal.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 23:32
In Antwort auf mrsgofem


Gibts echt leute, die dem kind mehrmals tgl eis geben??

Im sommer sind es auch mal mehr als
2.....ja und?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 6:04
In Antwort auf mimimalwieder11

Im sommer sind es auch mal mehr als
2.....ja und?

Aha
Das schmeckt dann noch? Ja jeder wie er mag, wäre einfach noch nie auf die idee gekommen.^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 6:06
In Antwort auf missesq

Ja wieso nicht?
Unsere Tochter hat heute auch 2 Kaktuseis gegessen. Aber bitte nicht das Jugendamt rufen.

Ach
Du meine güte, muss man gleich so schnippisch reagieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 6:09

.
Eine kleine menge darf sie essen. Wir haben aber nicht wirklich viel daheim, meist nur was sie so geschenkt bekommt. Das reicht ihr auch bisher. Zum glück.. Man ist eh sonst noch viel zu viel süßes...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 6:09
In Antwort auf mrsgofem

.
Eine kleine menge darf sie essen. Wir haben aber nicht wirklich viel daheim, meist nur was sie so geschenkt bekommt. Das reicht ihr auch bisher. Zum glück.. Man ist eh sonst noch viel zu viel süßes...

.
*isst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 6:11

Ah ok
Gut zu wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 7:01

Ja
Kenn auch leute, die immer eis daheim haben und wo die kinder jeden tag fast eins kriegen. Aber ganz ehrlichie sehen auch alle danach aus....und das möcht ich weder meinem kind, noch mir selbst antun...denn wenns da ist, ists einfach zu verlockend, kenn das ja vom sommer..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 13:16

Eigentlich keine
Sie is(s)t nicht so ne süße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 16:52

Manchmal
Ist nicht so, das sie nix süßes essen würde. Sie hat schon ihre Lieblings-schoki.
Aber sie mag keine desserts, keine gummibärle, waffeln, bonbons, jogurts/fruchtquark und was es noch so alles an süßkram gibt.
Ihr wird auch oft bei anderen was angeboten. Da guckt sie erst, ob es ihre lieblingsschoki ist, wenn nicht, wird dankend abgelehnt.

Sie könnte für Tomaten-gurken Salat mit Schafskäse sterben... Der muss! mind. 2 mal die Woche auf den tisch, sonst gibt es stunk. Isst den Schafskäse auch gerne pur. Das ist so ihre süßigkeit. Ist allgemein eher eine herzhafte. Sie mag Chips. Da muss ich sie in der Tat bremsen und einteilen.
Sie mag auch kein Obst. Wo andere Kinder zuschlagen... Erdbeeren/Melone/Pfirsich ext. ...da rümpft sie die Nase. Sie liebt eher Gemüse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 19:09

Prinzipiell
nur direkt nach dem Essen als "Nachspeise". Zwischendurch naschen gibts grundsätzlich nicht.

Ausnahmen gibts natürlich schon - über Nikolo und Osterkram können sie selbst verfügen (das ist meist in einem Rutsch gegessen, sodass ihnen dann schlecht ist)

Im Sommer auch mal ein Eis zusätzlich zwischendurch, oder wenn Besuch da ist gibts auch Kuchen am Nachmittag usw....

Aber da schau ich schon, dass das nicht zur Regel wird...

Sie haben das eh schon verinnerlicht und fragen zwischen den Mahlzeiten auch gar nicht nach Süßkram....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 21:22
In Antwort auf mrsgofem

Ja
Kenn auch leute, die immer eis daheim haben und wo die kinder jeden tag fast eins kriegen. Aber ganz ehrlichie sehen auch alle danach aus....und das möcht ich weder meinem kind, noch mir selbst antun...denn wenns da ist, ists einfach zu verlockend, kenn das ja vom sommer..

Mein tochter
sieht nicht so aus.....im Gegenteil....beide sind eher die leichten unter den gleichaltrigen , besonders meine Tochter darf zunehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 21:23
In Antwort auf mrsgofem

Aha
Das schmeckt dann noch? Ja jeder wie er mag, wäre einfach noch nie auf die idee gekommen.^^

Na klar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 21:36


Es gab nie Regeln. Normal isst meine Tochter nichts Süsses. Alle paar Monate stopft sie sich mal voll, aber da lasse ich sie.
Was ich nicht zulasse ist, Teller nicht leer machen, weil sie satt ist und dann aber ein Dessert verlangen. Das sehe ich nicht ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2016 um 18:23

.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2016 um 18:24
In Antwort auf mrsgofem


Gibts echt leute, die dem kind mehrmals tgl eis geben??

Jo
das kommt schon mal vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2016 um 18:39

Naja weil das so typisch ist
die eine spricht von A, die andere versteht nur B und schon fängt die Diskussion an

SIe hat mit keinem Wort geschrieben, dass ihr Kind ihr Teller aufessen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2016 um 12:56

@ lana
Wer lesen kann ist im vorteil.

Wenn mein Kind sagt es ist satt... Auch wenn der teller nicht leer ist, ist das ok.
Satt bedeutet, aber auch, dass kein platz mehr für nachtisch ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2016 um 13:17

Kaum.
Okay, direkt vor dem Essen muss es nicht sein, da gibt es das dann als Nachtisch und das wird auch akzeptiert. Ansonsten dürfen sie fast immer und deshalb essen sie auch keine großen Mengen.
Meine Kinder sind auch schlank, die Große ist sogar ein Fähnchen im Wind vllt bin ich deshalb so entspannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2016 um 14:55

Da muss ich dir sogar zustimmen
Wie oft kommt es bei erwachsenen vor. Sei es im Restaurant oder auf einer Feier ect. ...da gibt es ne vorspeise, dann der hauptgang. Mann ist pappsatt, den Nachtisch ist dann aber doch sehr verlockend.

Aber ich bin eh kein Freund von dieser "nachtischerpressung"... Der teller wird aufgegessen sonst... Du willst nicht probieren, dann gibt es kein...

Entweder es gibt für alle Nachtisch oder für keinen.

Uns stellt sich das Problem kaum. Ich mach im Jahr vielleicht 1-2 mal Nachtisch. Und mein Kind mag kein Nachtisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2016 um 13:50
In Antwort auf emmasmamma

Da muss ich dir sogar zustimmen
Wie oft kommt es bei erwachsenen vor. Sei es im Restaurant oder auf einer Feier ect. ...da gibt es ne vorspeise, dann der hauptgang. Mann ist pappsatt, den Nachtisch ist dann aber doch sehr verlockend.

Aber ich bin eh kein Freund von dieser "nachtischerpressung"... Der teller wird aufgegessen sonst... Du willst nicht probieren, dann gibt es kein...

Entweder es gibt für alle Nachtisch oder für keinen.

Uns stellt sich das Problem kaum. Ich mach im Jahr vielleicht 1-2 mal Nachtisch. Und mein Kind mag kein Nachtisch.

Ja
ich find auch, dass man so wenig wie möglich "prinzipien" aufstellen sollte, an die man sich auch selbst nicht hält. Wie oft hab ich schon eine nachspeise gegessen, obwohl ich vorher dachte ich krieg nix mehr runter oder ich die hauptmahlzeit mir einfach nicht soo gut geschmeckt hat. ist doch menschlich. wenn natürlich aus prinzip die hauptmahlzeit kontinuierlich verweigert wird, dann ists was anderes..aber so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 12:46

Wir
Haben keine. Bei uns stehen die Süßigkeiten immer offen auf dem Tisch. Schon von Anfang an. Das hat dazu geführt, das Süßigkeiten absolut nix besonderes sind. Selten wird sich mal was genommen. Hab vor kurzem erst Schokolade von Weihnachten zum Backen genommen. Wir fahren damit super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 13:43

Frei zugänglich
Also ich würde sagen das die Kinder freien zugang dazu haben. Denn wenn du es verbietest wollen sie es nochmehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram