Home / Forum / Mein Baby / Was habt Ihr zur Geburt geschenkt bekommen

Was habt Ihr zur Geburt geschenkt bekommen

27. November 2008 um 11:46

Habt Ihr die Geschenke erst nach der Geburt oder schon während der Schwangerschaft erhalten

Zuhause oder bereits im Krankenhaus

Ward Ihr zufrieden

Hattet Ihr mehr erwartet oder kam mehr als erwartet

Mehr lesen

27. November 2008 um 12:15

WOW
War es Euer erstes Baby bzw. das erste Enkelkind der Großeltern ?

Hört sich halt so an
Da sind sie ja schon großzügiger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 12:42

...
mich hatten damals alle gefragt, was sie schecken sollen und da ich niemanden was aufzwingen wollte, hab ich ne liste gemacht was man alles so gebrauchen könnte.. und im leben nicht erwartet das sie ALLES von der liste erledigen.. (is das erste kind bei uns,also auch der erste enkel/urenkel/neffe ect.)

hab also bekommen:

von den großeltern (urgroßeltern des babys) - geld (davon haben wir Kinderwagen, kinderzimmer und autositz bezahlen können)

vom rest der family: sämtliche klamotten (sogar bis größe 74), windeln, pflegeprodukte, wickelauflage, wickeltasche, mobile, krabbeldecke, kuscheltiere, spielzeug, badewannensitz, schafffell, multontücher usw. usw.

das einzige was ich gekauft hab war ein 7er pack bodys in 50/56 und einen strampler

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 13:24


Habe so viel bekommen das alles was ich mir selbst gekauft habe überflüssig war.

Vom Patenonkel gabs den Kinderwagen, die Brüder von meinem Freund haben den Maxi Cosi gekauft , meine Mutter hat den Wickeltisch gesponsort, von allen möglichen Leuten habe ich Klamotten bekommen und und und.....
Am Ende hatte ich 1000 Sachen in Gr. 56!!
Das ist auch jetzt noch so (nach 7Mon). Jeder der zu H&M geht bringt dem Kleinen was mit. Auch Windeln und Pflegeprodukte bringt meine Schwiegermutter regelmäßig vom einkaufen mit. Habe schon oft gesagt das es nicht nötig ist, aber wenn sie Freude dran hat lass ich sie halt machen. In der Familie ist er das erste Kind dieser Generation. Die nächsten Kinder werden wahrscheinlich nicht so verwöhnt.

Liebe Grüße Ellen1286 mit Hannes *08.04.08

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 15:29

Hallo
Ich kann dir mal aufzählen, was mir nicht gefallen hat:

Jemand aus meiner Familie, schenkte mir was, was sie noch von ihrem Sohn, der heute 6 Jahre alt ist, liegen hatte und zwar: ein kleines Fotoalbum für 10-20 Bilder, nen Erährungsbuch, nen Kaputzenhandtuch, ne Sweatjacke in 68 und 3 Bodys in 98-104.

Meine Schwiegermutter steckte mir großkotzig 100 Euro im Krankenhaus in die Hand und meinte, ich soll was kaufen.
Über ne Karte oder nen Kleidungsstück dazu, hätte ich mich mehr gefreut!

Ansonsten bekam er Hauptsächlich Geld, was ich auf nen Konto eingezahlt habe.
Dann Klamotten, Schmusetücher, Kapuzenhandtücher, nen Fotoalbum

Gab aber welche, die nicht mal anrufen konnten um zu gratulieren.
Man muss ja nichts schenken, aber wenigstens nen Anruf oder ne Karte wären okay gewesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 16:30

Sehr viel...
das beste allerdings war eine Nachbildung von Hand und Fuß unseres BAbys, im Alter von 6 Wochen wurden Abdrücke gemacht und dann ausgegossen, sieht super aus.

Dann die Klassiker:

Zimmer und Kinderwagen von den Großeltern
Tausende Klamotten
Spieluhren 3 Stk
Bücher
Geld
Besteck 2mal
Strampler und Flasche mit Namen
Badetuch
Viele Kuscheltiere
Schmusetücher
Schuhe
Gutscheine
Schlafsack
usw

Man muß auch dazu dagen, daß beide unsere Eltern ein Geschäft im Ort haben und wir daher auch von vielen Kunden Sachen bekommen haben, sonst wäre das auch nicht so viel geworden.

Ganz tolle Karten haben wir mit super schönen Wünschen, Worten, Gedichten

Liebe Grüße
Sweetnini2

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook