Home / Forum / Mein Baby / Was haltet Ihr von Lauflernern?

Was haltet Ihr von Lauflernern?

9. August 2008 um 22:12

Hallo,

wir sind am überlegen uns so einen Lauflerner zu kaufen. Ich bin nicht so sehr begeistert, weil man ja doch immer wieder schlechtes drüber liest. Es soll ja nicht gut sein für die Entwicklung des Babys. Mein Mann will aber nun unbedingt so ein Ding.

Habt Ihr sowas gehabt, und was haltet Ihr davon?

lg anja + felix 6 1/2 Monate

Mehr lesen

9. August 2008 um 22:23

Also
ich hab gestern einen gekauft, jule kann alleine stehen und ich lass sie ja nicht alleine damit, ganz ehrlich versteh immer nicht ganz das so viele dagegen sind!!!
man setzt sein kind da ja nicht morgens rein und holt es abends wieder rauss
ich find es gut und wenn jule es dann auch gut findet

lg danny und jule 9,5 monate

Gefällt mir

9. August 2008 um 22:24

Also
ich habe seit ungefähr einen monat eine gefrei für meine kleine-die ist jetzt 9 moante..
aber ich hab sie höchstens mal 20 minuten drin..unter aufsicht-geht auch nicht anders-meine kleine muss mich immer im blickfeld haben...heute hab ich ihr schühchen angezogen und war dann vor der haustür mit ihr.das hat ihr super spaß gemacht-sie war danach auch fix und alle...
versuchs einfach mal...
ich hatte früher auch einen gefrei und habe keine schäden davon abgekriegt..
ich weiß, dass ich hier gleich wieder angegriffen werde, aber ich denke einfach, man muss es ausprobieren....
wenn man es nicht übertreibt finde ich es auch ok!!gehfrei soll ja kein babysitter werden..viel spaß

Gefällt mir

9. August 2008 um 22:29

Ich meine ...
so einen Gehfrei.

ab welchem Alter habt ihr die euch angeschafft?

Gefällt mir

9. August 2008 um 22:32
In Antwort auf xxxstellaxxx

Ich meine ...
so einen Gehfrei.

ab welchem Alter habt ihr die euch angeschafft?

Ich
würde es erst nehmen wenn die kleinen alleine stehen können

Gefällt mir

9. August 2008 um 23:09

Hey nutella
mein mann und ich haben mal eben die beiden internetseiten durch gelesen, hast du dir das auch mal durch gelesen????
dort wird ein gerät schlecht gemacht, wofür es gar nichts kann, AUSSCHLIEßLICH die eltern sind für die unfälle verantwortlich die dort beschrieben werden.
wenn ein kind sich so am tisch hoch ziehen kann und sich eine tasse heißen kaffee überschüttet haben die eltern wohl nicht aufgepasst.
wenn das kind im gerät sitzt und dieses passiert, is das gerät schuld?????? mmhhh versteh ich nicht ganz.
und es wird auch geschrieben, das kinder nur in dieses gerät dürfen wenn sie schon alleine stehen können.wenn die kleinen sich den ganzen tag am sofa hoch ziehen und stehen das is ok?? und warum dann nicht in dem gerät ??? is doch genau das selbe.
wenn man es dann richtig eingestellt hat.
auf den seiten werden auch fälle beschrieben wo die kinder unter 5 monaten waren, das geht natürlich mal gar nicht !!!
zu den treppen kann ich nur sagen, wenn die kleinen nun krabbeln oder in so einem gerät sitzen sind die eltern doch verantwortlich das das kind nicht stürzt.
es wird bei diesem gerät so ein wirbel gemacht, aber die unfälle die so statt finden bekommen wir doch alle gar nicht so mit, nur wenn dieses gerät dran schuld sein soll, dann ja, aber dann haben meiner meinung nach die eltern in keinster weise auf ihr kind geachtet.
und das mit den 20 minuten, da wird wieder ein fall beschrieben wo steht, das es für ein 5 monate altes baby schädlich ist, aber es steht nichts davon geschrieben das man es nicht benutzen sollte wenn das kind schon alleine stehen kann.

so, und ich hab mir eins bestellt und werd es auch behalten

Gefällt mir

9. August 2008 um 23:17

Das Problem ...
... sind nicht die Treppen, denn dafür sind die Eltern verantwortlich. Das eigentliche Problem von Lauflernern ist folgendes: Die Kinder stoßen sich oft mit den Zehenspitzen ab. Somit werden sie falsch "trainiert". Es ist wichtig, dass sie lernen, mit dem Hacken aufzutreten und nach vorn abzurollen. Bei Lauflerntrainer geschieht dies jedoch sehr oft nicht.

lottchen + Clara

Gefällt mir

10. August 2008 um 0:59

@ nutella
es kann einem kind genauso schaden, wenn es laufen lernt und andauernd hinplumdt- kann genauso ggut auf die wirbelsäule gehen..
ich denke, dass es jeder selbst entscheiden muss, was man dem kind anbietet und was nicht...
ich bin mal froh mich ein paar minuten hinsetzen zu können, ohne kind auf dem arm..
meine kleine möchte den am liebsten den ganzen tag auf dem arm rumgetragen werden...
meinen haushalt kann ich nur machen, wenn ich sie in den glückskäfer setze und mir auf den rücken schnall-mir geht das auch auf die wirbelsäule-cih möcht mich hier nicht darüber beklagen.- ich mach das gerne für mein kind lieber habe ich die rückenschmerzen als sie schreien zu lassen...
wenn sich die kleine selbst beschäftigen könnte-hätte ich wahrscheinlch gar keinen gehfrei gekauft
ich wahr ehrlich gesagt am anfang gegen einen
aber nachdem ich bei ner freundin gesehen hab, wie ihre 2. tochter-die ist 2 monate älter aals meine-da in dem gehfrei sitzt und lacht und spielt, habe ich beschlossen mir auch einen zu besorgen...
und ich bin WIRKLICH die ganze zeit bei ihr!
ich möcht mich hier für nichts rechtferigen, aber manchmal bekommt man hier im forum antworten...
man kann einen gehfrei nicht mit zigaretten vergleichen!
ich denke die menge macht es aus-

Gefällt mir

10. August 2008 um 9:43

Hallo
So eine Diskusion hatten wir ja hier schon einmal.
Gehfrei hin oder her, jeder muß selber wissen was er seinem Kind kaufen will und was nicht.

Und das sie krumme Rücken und etc. machen halte ich für großen schwachsinn.
Meine große 11 Jahre alt, hatte NIE ein Gehfrei, sie hat aber eine krumme Wirbelsäule, na wo kommt die denn her?

Mein Sohn, fast 9 Jahre alt, hatte ein Gehfrei, fand das klasse und ist top fit und hat KEINEN krummem Rücken!

Jeder soll selber entscheiden was er tut und was nicht.

Marlon hat ein Gehfrei und findet es richtig klasse mir immer nahe zu sein wenn ich was tun muß, egal ob Fenster putzen, Staubsaugen, kochen, ect, er kann überall mit hin und er findet es prima!

Lg Sandra

Gefällt mir

10. August 2008 um 13:03

Oberhäßlich,
unnütz und auch noch schädlich dazu!

Haben sowas nie gebraucht. Wenn ein Kind soweit ist, wird es sich selbt vorwärts bewegen und nicht in so einem blöden Gestell.

Gefällt mir

10. August 2008 um 15:16

Wir hatten den 2 monate in gebrauch
(7-9 monate), mein sohn hat gott sei dank nichts davon getragen, der sohn einer bekannten hatte den auch und läuft seit 3 monaten nur auf zehenspitzen. fürden rücken nicht gerade klasse. bei meinem 2. kind werde ich so ein ding auf jeden fall nicht mehr kaufen.

Gefällt mir

10. August 2008 um 17:18

Hallo,
also einige scheinen hier bissl was zu verwechseln! Es wurde doch nach Lauflernern und nicht nach Gehfrei gefragt...aber erstma los poltern naja!

Also zu deiner Frage,wir haben für unsere 11 Monate alte Tochter auch einen gekauft-einen ,,Lauflernwagen,, also kein Gehfrei wo man die Mäuse rein setzt!! das ist der Unterschied.
Und was hier einige für ,,Bedenken,, haben kann ich nur teilweise nachvollziehen.Meiner Meinung nach sind Gehfrei totaler Schwachsinn-weil die kl. da so drinne hängen,der Rücken total krumm ist und die wirbelsäule gestaucht wird-und so lernen sie nicht das normale laufen! Anders bei den Läuflernern...da lernen sie ja die Füße ordentlich zu heben,trainieren ihr Gleichgewicht und Koordination...und die Wirbelsäule wird in ihrer Entwicklung nur gestärkt...bin Physiotherapeutin,deshalb schreib ich dies so schlau

Haben übers googeln nen total schönen entdeckt-wollten keinen aus Plastik,der nur blinkt und Musik tütelt...
Der ist aus Holz und mal wirklich sinnvoll.Sieht an den Seiten aus wie ein Eisbär,hat an der 1 Seite ein Tafel zum malen...auf der anderen die zahlen die man drehen kann und hinten sind noch Fische drauf...dann hinten die Uhr und vorn kann man Stern,3-Eck,4-Eck,Kreis,Blume und Stern durchstecken...so lernen sie nicht nur die Formen sondern auch Farben...und oben kann mann tiere die Zusammengehören zueinander führen und auch wieder Farben...und den deckel kann man sogar aufmachem und Sachen verstauen.
Also meine liebt den tatal und läuft damit nun schon 2 Wochen-weder gestürzt o.Ä...sie zieht sich manchmal sogar seitlich hoch und der fällt nicht um!!

Schaut euch den mal an auf www.toysportal.de (Lauflernwagen Bär) und er kostet 29,90!!!

So,hoffe konnt dir bissl helfen,LG Anja mit Charleen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen