Home / Forum / Mein Baby / Was haltet ihr von Ohrringen bei Babies / Kleinkindern??

Was haltet ihr von Ohrringen bei Babies / Kleinkindern??

14. August 2012 um 13:01

meine bekannte hat ihrem 6 monate altem baby letzten monat ohrringe stechen lassen, ihr sohn war 9 monate als er einen ohrring bekam - überhaupt scheint das gerade "trend" zu sein
was haltet ihr davon und ab wann würdet ihr eurem kind (egal ob junge oder mädchen) ohrringe schießen/stechen lassen?

Mehr lesen

14. August 2012 um 13:03

Wenn mein kind welche will
kann sie sie haben.
Doch diese Entscheidung treffe ich nicht ohne sie und schon gar nicht gegen ihren Willen.
Ist ja ihr Körper u nicht meiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 13:08

Da Loecher NUR vom Piercer GESTOCHEN werden sollen und ein guter Piercer das in dem alter nicht mach
ist es einfach nicht gut.

so nen Thread gabs letztens erst, Löcher NIE NIE NIE beim Juwelier schiessen lassen, sondern IMMER bei nem guten Piercer und der sticht in der Regel vor der Einschulung, idealerweise noch später, nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 13:27


Nur wenn meine Kleine es möchte!! Wenn sie auch versteht was sie da haben will...ansonsten ist es Körperverletzung!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 13:30

Ich finde es
Habe meine Ohrringe erst mit 7 bekommen, da hat alles betteln nicht geholfen. Meine Mutter wollte das ich selbst entscheide (wobei da auch 7 Jahre noch irgendwie früh ist, oder?) Und habe die Ohrlöcher dann pratisch zur Einschulung bekommen
Würde es selbst genauso machen, auf keinen Fall früher oder weil ICH es schön finde. Ich bekomme mein erstes Kind, ein Junge, der bekommt eh keinen Ohrring. Kann er sich als Teeny mit 16 machen lassen, wenn er das toll finden sollte. Mir gefällt es bei Jungs überhaupt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 13:33

Ganz klar nein
das ist jedes Mal das Gleiche, wenn ich es sehe...diese kleinen Kinder haben die Teile nur "weil es doch sooo süß aussieht"

Ich finde es unmöglich mir kann keiner erzählen, dass ein Baby/Kleinkind möchte, dass ihm in die Ohren gestochen wird, damit es da so ein Glitzerteil hat

Meine Tochter bekommt sowas erst, wenn sie es wirklich will und versteht.

Sowas am Baby mit 6 oder 9 Monaten machen zu lassen finde ich unter aller Sau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 13:34


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 13:41

Mit 6 Monaten finde ich
es zu früh!

Mein wird bald 3 und hat jetzt letzte Woche welche bekommen und ist mega stolz. Sie zeigt allen ihre Glitzer Ohrringe und frägt jeden ob er auch Ohrringe hat
Es hat sich nichts Entzündet und sie spielt auch nicht daran rum, alles tip top!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 13:44

Bei
jungen finde ich es überhaupt nicht schön...bei mädchen finde ich es ehrlich ganz niedlich, ao ab aller allerfrühestens 18 monaten...wenn sie es denn möchten. meine möchte seit sie 18 monate ist welche, vertseht auch das es weh tut, war schon beim juwelier und hat sich alles angecshuat. aber habe ihr gesagt wir gehen wieder, udn sie soll es sich noch überlegen.
sie sagt immernoch öfter das sie es möhte, ich trau mich allerdings nicht so recht...aber hübsch finde ich es, ja!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 13:46
In Antwort auf breana_12298873

Bei
jungen finde ich es überhaupt nicht schön...bei mädchen finde ich es ehrlich ganz niedlich, ao ab aller allerfrühestens 18 monaten...wenn sie es denn möchten. meine möchte seit sie 18 monate ist welche, vertseht auch das es weh tut, war schon beim juwelier und hat sich alles angecshuat. aber habe ihr gesagt wir gehen wieder, udn sie soll es sich noch überlegen.
sie sagt immernoch öfter das sie es möhte, ich trau mich allerdings nicht so recht...aber hübsch finde ich es, ja!

Achja
meine tochter ist jetzt im juni zwei jahre alt geworden, und wird sie dann auch bald bekommen wenn sie es möchte. (wobei ich mir gut vorstellen könnte dass wenn sie da sitzt doch n rückzieher macht, was aber auch ok wäre!!!!)

und ich bin südländerin, da ist es üblich das die meisten mädchen im ersten jahr welche bekommen, liegt wohl daran dass ich da auch nicht so eine abneigung gegen habe wie die meisten anderen!
und ich glaube nicht, das ein mädchen im erwachsenenalter traurig darüber ist, ohrlöcher zu haben. das ist wohl die seltenheut..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 14:29

Gääähhhhnnnnn
Provo

Hier ist das ganz normal, meine hat welche, seit sie 20 Tage alt ist. Und auch nur, weil ich es nicht im KH hab machen lassen, weil ich mit der Art und Weise nicht einverstanden war. Sonst hätte sie gleich am ersten Tag welche bekommen.


Wwwuhaaaaaa, es starte das Gemetzel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 14:42


Ich finde das bei kleinen Mädchen ganz ganz schlimm! Schaut echt nicht schön aus meiner Meinung nach! Wenn sie dann auch noch ganz kurze Haare haben, und solche Glitzerdinger in den Ohrläppchen, nein, geht gar nicht!

Bei einem Buben?? Ich finde ( tut mir echt leid wenn ich mir jetzt Feinde mache) Burschen die ein Flinserl haben, haben einen eindeutigen Prolotouch!
Und das einem kleinen Babybuben anzutun... der Mutter gehört was erzählt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 14:48
In Antwort auf vanessaworth

Gääähhhhnnnnn
Provo

Hier ist das ganz normal, meine hat welche, seit sie 20 Tage alt ist. Und auch nur, weil ich es nicht im KH hab machen lassen, weil ich mit der Art und Weise nicht einverstanden war. Sonst hätte sie gleich am ersten Tag welche bekommen.


Wwwuhaaaaaa, es starte das Gemetzel

Hier ist es auch üblich, aber wie gesagt, mir geht's da nicht mal so darum
ob oder ob nicht, sondern vielmehr das WIE.

Wie gesagt, Löcher gehören beim Piercer gemacht, nirgendwo anders.
Und ein seriöser Piercer wird das in dem Alter eben nicht machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 15:01


halte nix davon in so jungen jahren.
vielleicht mal wenn sie zur schule geht und dann den wunsch äussert und sich bewusst ist das es auch weh tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 15:05

Du weisst schon, dass diese Pistolen nicht steril und totale Bakterienschleudern sind?
Schiessen ist einfach schlecht, es ist unsauber, ungenau, unhygienisch, schlecht fürs Gewebe und wird von unausgebildeten Leuten gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 15:31

...
ich sehe es wie xenrose...
Meine schwester und ich haben ohrringe mit 2 jahren bekommen... Da haben wir noch in polen gelebt und meine tante hat uns die ohrlöcher mit einer nähnadel durch eine kartoffelscheibe gestochen...
Es hat sich nichts entzündet oder sonst was...
Und schiessen finde ich auch besser, weils schneller geht...
Ich denke auch nicht, dass das nicht steril ist... Ärzte würden keine nicht sterilen sachen benutzen...
Aber es muss jeder selber wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 15:40

Habe mir jetzt die antworten nicht durchgelesen.
meine antwort ist kurz und knapp: Gar nichts!
Für mich kommt es nicht in Frage und ich finds auch nicht gut wenns andere machen, kann es aber schlecht verhindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 15:47
In Antwort auf akinom711

...
ich sehe es wie xenrose...
Meine schwester und ich haben ohrringe mit 2 jahren bekommen... Da haben wir noch in polen gelebt und meine tante hat uns die ohrlöcher mit einer nähnadel durch eine kartoffelscheibe gestochen...
Es hat sich nichts entzündet oder sonst was...
Und schiessen finde ich auch besser, weils schneller geht...
Ich denke auch nicht, dass das nicht steril ist... Ärzte würden keine nicht sterilen sachen benutzen...
Aber es muss jeder selber wissen...

Zum einen kann man diese Pistolen nicht komplett saubermachen
das ist bewiesen worden.
zum anderen hat ein Arzt vielleicht theoretisches Wissen, aber kein Praktisches, ein Piercer verdient sein Täglich Brot und weiss, wo er stehen kann.
Zum anderen Wachsen die Ohrläppchen noch ganz arg und in der Folge werden die Ohrlöcher Ungleichmäßig und schief.
Zum anderen werden den Kindern meist in irgendwem Juwelierladen im staubigen Hinterzimmer von ungelernten Leuten die Ohren durchgeschossen, die null Ahnung haben, was sie da machen und das Gesundheitsamt kontrolliert da auch nicht.
Das Gewebe wird beim Schiessen von einem Stumpfen Gegenstand ZERFETZT.
Das Schiessen ist ungenau, der Piercer leitet die Nadel fachgerecht durch das Gewebe.

Diese Schiesserei in Juwelierlaeden und so gehört gesetzlich verboten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 16:42

Ich bekam
auch im Babyalter ohrlöcher gestochen, ende vom Lied war nur das ich mir einen Ohring beim Spielen im Kindergarten rausgerissen hatte und somit erst recht, erst mit 11 Jahren wieder welche bekam.

Deswegen finde ich auch das so mit 6 jahren zur einschulung wenn sie möchte besser ist. Alles andere davor macht finde ich nicht mal sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 7:05

Verstehe
nicht, warum es manchen so wichtig ist, ihrem Baby ein Piercing stechen zu lassen, dass sie Schmerzen beim Kind im Kauf nehmen (allein schon vom Stechen, später evtl. Entzündungen, Ausreißen ebim Spielen) . Ich finde Ohrringe bei Babys auch gar nicht süß, bin da eher irritiert und mir tun die Kinder dann auch leid.

Ich lasse meine Kinder später selbst entscheiden, jetzt sind sie noch zu klein dafür (um sich der damit verbundenen Schmerzen bewusst zu sein).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 7:07

Von mir
eine ganz Liebe bekannte hat meiner kleinen Ohrringe gekauft und nervt jetzt bisschen wann ich endlich stechen lasse... kann mich mit dem Gedanken nicht anfreuden ihr mit Absicht schmerzen zuzufügen! denke wenn meine maus mal richtig sprechen kann und sie den Wunsch äußert und ich ihr dann erklären kann das es bisschen weh tut,sie dann immer noch sagt ich hätte gern welche dann darf sie diese haben.
finde aber auch Babys mit schmuck sieht komisch aus...aber Eltern die sich dafür entscheiden würde ich nicht so abwerten ist halt nix für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 8:38

Nix
Ich selber halte nix davon.
Hatte selber als kleines Kind Ohrrige bekommen und mir wurden sie von einem anderem Kind beim Spielen rausgerissen.
Wenn meine Tochter welche will kann sie die haben wenn sie sich dazu äußern kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 10:33

Wie ich
bei der Diskussion auf FB schon geschrieben hab: es ist Körperverletzung, weil Eingriff in die Unversehrtheit des Körpers, ohne medizinische Notwendigkeit und ohne Einverständnis des Betroffenen.
Sogar gefährliche Körperverletzung, weil es eine "Tatwaffe" gibt (Nadeln, Pistole)....

Finds ganz ganz übel, Babys absichtlich wegen Blingbling und Geltungsdrang der Mutter Schmerzen zuzufügen!! Eigentlich gehörts verboten. Bei Beschneidungen ist sich ja auch jeder einig. Und bei jeder Impfung wird n Geschiss gemacht von wegen ohhhh mein armes Kind! Die BÖSEN Spritzen! Buhuuuu!
Such da immer noch die Verhältnismäßigkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 12:28


Jetzt seit ihr alle bessere Menschen nur weil eure Kinder keine Ohrlöcher haben!? Toll gemacht Jeder der sich mal Informiert hat oder mal beim Arzt nachgefragt hat weiß genau das man Kleinkindern keine Ohrlöcher machen sollte. Viele Juweliere weigern sich sogar bei Kleinkindern! Sie sagen alle dasselbe- entweder als Baby oder als Teenie. Oder wisst ihr alle was euch als Baby geschah?! So ein quatsch das manche auch noch von Körperverletzung reden. Jeder Frau möchte Ohrringe tragen oder mal getragen haben. Da wird sich kein Kind oder Frau darüber beschweren Wenn sie aber als Kind keins bekam den sie schon längst vergessen hätte dann wird sie später dafür definitiv nicht dankbar sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 12:32
In Antwort auf tamra_12771285


Jetzt seit ihr alle bessere Menschen nur weil eure Kinder keine Ohrlöcher haben!? Toll gemacht Jeder der sich mal Informiert hat oder mal beim Arzt nachgefragt hat weiß genau das man Kleinkindern keine Ohrlöcher machen sollte. Viele Juweliere weigern sich sogar bei Kleinkindern! Sie sagen alle dasselbe- entweder als Baby oder als Teenie. Oder wisst ihr alle was euch als Baby geschah?! So ein quatsch das manche auch noch von Körperverletzung reden. Jeder Frau möchte Ohrringe tragen oder mal getragen haben. Da wird sich kein Kind oder Frau darüber beschweren Wenn sie aber als Kind keins bekam den sie schon längst vergessen hätte dann wird sie später dafür definitiv nicht dankbar sein...

Baaah wenn ich Juwelier höre, krieg ich schon Ausschlag
ich habs unten mehrfach geschrieben, Dass Juweliere irgendwas in nem staubigen Hinterzimmer mit siffigen Pistolen stechen duerfen, das ist der totale Wahnsinn.

Ich kopier meinen Alten Beitrag einfach noch mal rein, warum NUR EIN PIERCER Becher in den Körper stechen sollte.


Zum einen kann man diese Pistolen nicht komplett saubermachen
das ist bewiesen worden.
zum anderen hat ein Arzt vielleicht theoretisches Wissen, aber kein Praktisches, ein Piercer verdient sein Täglich Brot und weiss, wo er stehen kann.
Zum anderen Wachsen die Ohrläppchen noch ganz arg und in der Folge werden die Ohrlöcher Ungleichmäßig und schief.
Zum anderen werden den Kindern meist in irgendwem Juwelierladen im staubigen Hinterzimmer von ungelernten Leuten die Ohren durchgeschossen, die null Ahnung haben, was sie da machen und das Gesundheitsamt kontrolliert da auch nicht.
Das Gewebe wird beim Schiessen von einem Stumpfen Gegenstand ZERFETZT.
Das Schiessen ist ungenau, der Piercer leitet die Nadel fachgerecht durch das Gewebe.

Diese Schiesserei in Juwelierlaeden und so gehört gesetzlich verboten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 12:44

Meine beiden mädels haben ohrringe
Laura seit einer Woche, sie ist 1 Jahr alt und Marie hat ihre auch mit einem Jahr bekommen und ist nun 4 Jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 12:48

Ich persönlich...
... finde es nicht eirklich gut.
Finde es aber auch nicht schlimm wer es machenlässt.
Aber ich möchte meinem Kind keine Schmerzen zufügen für etwas, worauf sie noch überhaupt keinen Wert legt. Ind nur damit es süß aussieht?
Nein das mag ich nicht.
Ich möchte damit warten bis ich meine Tochter fragen kann ob sie es möchte oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 13:03


@moccha Hm Tut mir jetzt echt leid wegen dein Ausschlag Ich weiß zwar nicht was für Juweliere es bei euch gibt aber ich kenne ziemlich gute und gepflegte Juweliere für die man auch Geld haben sollte . Wahrscheinlich kennst du die Ausländischen Gold An- Verkauf Geschäfte aber die Läden sind auch nicht der Rede wert. Wer geht da schon hin...

PS: Dein Antwort könnte übrigens nicht übertriebener sein. Es sieht so aus als würdest du mir was einreden wollen. Welch ein gesunder Mensch geht Bitte in so ein Massaker Geschäft?! Hm!

@tinkelbell Ehm, Nein! Von der sorte Mensch bin ich nicht aber da du mich kein bisschen kennst konntest dus auch nicht wissen. Mach Dir keine Sorgen ich nehm es Dir nicht übel. Bin ein toleranter Mensch


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 13:11

Also
ich muss auch nochmal aufn Tisch hauen

Als ich 5 oder so war, hab ich Ohrlöcher bekommen. Ja vom Zeitpunkt her ok - aber die Art und Weise!

Keine Woche später fingen meine Ohrläppchen an zu eitern. Und warum? Weil das in irgendeinem Schmuckladen gemacht wurde und ich darüber hinaus auch noch unechte Stecker drin hatte

Soviel zur Hygiene.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 13:12
In Antwort auf tamra_12771285


@moccha Hm Tut mir jetzt echt leid wegen dein Ausschlag Ich weiß zwar nicht was für Juweliere es bei euch gibt aber ich kenne ziemlich gute und gepflegte Juweliere für die man auch Geld haben sollte . Wahrscheinlich kennst du die Ausländischen Gold An- Verkauf Geschäfte aber die Läden sind auch nicht der Rede wert. Wer geht da schon hin...

PS: Dein Antwort könnte übrigens nicht übertriebener sein. Es sieht so aus als würdest du mir was einreden wollen. Welch ein gesunder Mensch geht Bitte in so ein Massaker Geschäft?! Hm!

@tinkelbell Ehm, Nein! Von der sorte Mensch bin ich nicht aber da du mich kein bisschen kennst konntest dus auch nicht wissen. Mach Dir keine Sorgen ich nehm es Dir nicht übel. Bin ein toleranter Mensch


LG

Du hast dir meinen Beitrag wohl nicht durchgelesen
die sind nicht ausgebildet, das Gewebe wird geschädigt, es ist UNHYGIENISCH.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 13:17
In Antwort auf tamra_12771285


Jetzt seit ihr alle bessere Menschen nur weil eure Kinder keine Ohrlöcher haben!? Toll gemacht Jeder der sich mal Informiert hat oder mal beim Arzt nachgefragt hat weiß genau das man Kleinkindern keine Ohrlöcher machen sollte. Viele Juweliere weigern sich sogar bei Kleinkindern! Sie sagen alle dasselbe- entweder als Baby oder als Teenie. Oder wisst ihr alle was euch als Baby geschah?! So ein quatsch das manche auch noch von Körperverletzung reden. Jeder Frau möchte Ohrringe tragen oder mal getragen haben. Da wird sich kein Kind oder Frau darüber beschweren Wenn sie aber als Kind keins bekam den sie schon längst vergessen hätte dann wird sie später dafür definitiv nicht dankbar sein...

Babys
Schmerzen zufügen, sie können sich später eh nicht dran erinnern - tolles Motto, klingt ganz schön krank

Was spricht denn dagegen, es bei seinem Kind erst dann machen zu lassen, wenn es sich selbst dafür entscheidet (sprich Ohrringe von sich aus haben will und die damit verbundenen Schmerzen in Kauf nimmt)? Ich war 6 J. alt, als ich meine Mutter darum gebeten habe. Warum kann man denn nicht solange warten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 13:25
In Antwort auf marielaura4

Meine beiden mädels haben ohrringe
Laura seit einer Woche, sie ist 1 Jahr alt und Marie hat ihre auch mit einem Jahr bekommen und ist nun 4 Jahre alt.

Deine
Beweggründe es jeweils mit 1J machen zu lassen? Hast du keine Bedenken, dass ein anderes Kind (o. die Geschwister untereinander) an den Ohrringen mal ziehen könnte und es zu Verletzungen kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 14:05

Ich halte da nicht viel von...
Meine tochter kratzt sich an den ohren wenn sie müde ist... Da wäre dann ein ohrring nicht so der hit...

Da wir beide auf der Seite schlafen auch nicht so prickelnd... Kenn ich selber als ich noch welche hatte.

Ein risiko das es sich entzündet ist immer da und das muss bei einem baby wirklich nicht sein!!

Bei einem Kind das noch viel aufm Spielplatz tobt usw - also auch im Grundschulalter würde ich NUR kleine stecker erlauben und keine Ringe und dann auch nur wenn mein kind darum bittet und nicht davon abzubringen ist...

Ich kann mich noch gut daran erinnern als ich mit 6 oder 7 ohrringe bekommen habe, es war ein recht kleiner pix und das ohr war danach ein paar stunden heiß, vergleichbar mit einem pix beim impfen... In dem alter versteht man was passiert als baby nicht daher völlig daneben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 14:24

Hallo!
Ich habe selber mit 6 monaten meine ohrlöcher bekommen und ich hatte (soweit ich mich erinnern kann) nie probleme damit. Ich bin jetzt 25 jahre alt und meine ohrlöcher sind zum glück schön gleichmäßig.
ABER.... ich würde meinen kindern in dem alter nie ohrlöcher stechen lassen!!!
Der wunsch sollte meiner meinung nach ausdrücklich von den kindern kommen.

Lg lurifant mit Gabriel 23 monate und Emma 6 Tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 14:47


haha, mußte jetzt echt über deinen Post lachen.
Absolute Schublade aber (leider) doch oft wahr.

Meine Kindern dürfen auch, irgendwann mal, wenn sie wollen. Die Große wird 6, findet aber noch nichts dran und das ist auch ganz gut so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 15:03

Meine
kleine maus wird ende des Jahres 4 und redet schon lange davon das sie ohrringem möchte.
Ich finde sie viel zu jung dafür.
letztens habe ich beim Shoppen im einem Einkaufscentrum Clipohrringe gefunden.
Kleine Frösche und kleine Käfer.
Sie ist super stolz aus sie und zieht sie immer ein wenn sie sich "schick" macht.
Wenn sie mal verloren gehen währe nicht soo schlimm haben grad mal etwas über 3 Euro gekostet.
Lg nuss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2012 um 12:30


wow mit so einer resonanz hätte ich nicht gerechnet!!!

ich hab mir damals (weiß nicht mehr wie jung ich war, auf jeden fall tats seeeeehr weh) auch welche gewünscht weils alle hatten heute wünschte ich mir ich hätte keine,
seh mit ohrringen aus wie ne feine dame und das passt absolut nicht zu mir! ich denke ich werde bei meiner tochter warten bis sie mind. in die regelschule kommt, also so ab 10 jahren, eher auf keinen fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper