Home / Forum / Mein Baby / Was hat bei euch die "Schnullerfee" geschenkt?

Was hat bei euch die "Schnullerfee" geschenkt?

10. August 2010 um 15:30

Ich suche grad nach Ideen, womit die Schnullerfee meine Tochter überzeugen könnte, die Schnullis abzugeben...

Was hat bei euch die Schnullerfee gebracht?

LG
Sabbelchen75

Mehr lesen

10. August 2010 um 15:33

Ich habe meine Tochter gefragt
was sie sich wünscht von der Schnullerfee. Habe halt immer mal wieder von erzählt, dass es nicht so überraschend kommt.

Sie wollte ein rotes Auto. Also gabs ein rotes fehrngesteuertes Auto

Es klappte super gut. ich hätte das nie gedacht aber sie konnte dann wirklich mit dem Thema Schnuller abschließen.

lg sannie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 20:46

Sowas fänd ich ja
auch schön, aber meine Tochter ist überhaupt nicht für Kuscheltiere zu haben. Da sie aber im Januar ein Geschwisterchen bekommt, werde ich es auch noch mal so versuchen, dass das Baby ja nun den SChnulli braucht... Ich würde ja auch mit ihr in einen Laden gehen und sie dürfte sich was aussuchen, ABER ich will ja auch nicht ewig viel bezahlen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 20:59

Wenn sie im Januar ein Geschwisterchen bekommt
erzähl ihr doch, dass der Weihnachtsmann gern von großen Kindern die Schnuller geschenkt bekommen möchte, damit er sie an die Babys weitergeben kann.

Geschenke bekommt sie an dem Tag ja eh genug und es ist schon ein kleiner Sinn vom Geben und Nehmen am Weihnachtstag dabei.

Ansonsten hab ich letztens einen Schnullerbaum gesehen (in Berlin im Fez) da hingen ganz viele Schnuller mit kleinen Briefchen dran. Kann man vielleicht auch aufnehmen und eine Flaschenpost verschicken, wenn kein Schnullerbaum in der Nähe ist.

LG
jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 21:02

Hatte vergessen
zu erwähnen, dass meine Tochter am 7. September 3 Jahre wird und ich dann auch schnell den Schnuller los werden will. Sie sagt ja immer, dass sie den am 7. September abgibt. Nur momentan passiert alles irgendwie an diesem Tag. Und es wäre ja auf der einen Seite ganz toll, ABER wir fliegen abends an ihrem Geburtstag noch mal in den Urlaub. Und im Urlaub wäre ich beruhigt, wenn der Schnuller auch noch mitkommt. So muss also NACH dem Urlaub auch noch mal der 7. September sein... (Ihrer Meinung nach kommt das Baby ja auch am 7. September...)

Weihnachten würde mir da zu lange dauern...

Aber das mit dem Schnullerbaum finde ich ja süß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 21:41
In Antwort auf celina_12111608

Hatte vergessen
zu erwähnen, dass meine Tochter am 7. September 3 Jahre wird und ich dann auch schnell den Schnuller los werden will. Sie sagt ja immer, dass sie den am 7. September abgibt. Nur momentan passiert alles irgendwie an diesem Tag. Und es wäre ja auf der einen Seite ganz toll, ABER wir fliegen abends an ihrem Geburtstag noch mal in den Urlaub. Und im Urlaub wäre ich beruhigt, wenn der Schnuller auch noch mitkommt. So muss also NACH dem Urlaub auch noch mal der 7. September sein... (Ihrer Meinung nach kommt das Baby ja auch am 7. September...)

Weihnachten würde mir da zu lange dauern...

Aber das mit dem Schnullerbaum finde ich ja süß!

Nimm doch den Schnuller zur Sicherheit mit in den Urlaub
aber sag es ihr nicht, so war es bei uns damals bei der Großen. Durch die ganze Umstellung hat sie ganz vergessen, dass sie eigentlich nen Nuckel braucht. Mittags hatte sie da aber eh schon keinen mehr!

Aber wenn deine sogar schon sagt sie gibt ihn ab, macht das ja einiges leichter.

Wie wär's denn mit nem Kuschelkissen oder ner schönen CD die sie dann abends im Bett hören kann, als Ersatz für den Schnuller?

LG
jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2010 um 22:00

Ein Hochbett!
Da haben wir einfach mal seinen innigsten Wunsch und die sowieso vorgehabte Anschaffung eines Hochbettes mit Ritterburg-Accesoires verbunden Sprich die Schnullerfee hat ihm für seine Schnuller ein Hochbett geschenkt *hehe* Würde sie einfach fragen, was sie sich denn so wünscht, muss ja auch nichts großartiges sein.
Evtl. kannst du ihr ja noch erzählen, dass die Schnullerfee die Schnullis für die vielen neuen Babys braucht, die täglich geboren werden..sie ist ja nun auch groß genug, um ohne zurecht zu kommen! Dieses Argument hat bei meinem Sohn auch gut gewirkt

LG
Klonie mit Luca (4 Jahre)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 12:42

die federfee hat super geholfen
hallo,
ich habe meiner Tochter immer wieder von der Schnullerfee erzählt, die dann kommt, wenn sie den Schnuller abgibt und ein super Geschenk mitbringt. Das hat geholfen, sie hat sich tagelang wohl überlegt, wann sie es macht, und dann eines Tages war es so weit. Es gibt eine schöne Seite, federfee, da schreiben Mütter extra Briefe für Kinder, die den Schnuller abgeben sollen, kann man bestellen, sind super süß. Meine Tochter hatte keinen Zweifel an der Echtheit der Fee, die da kam.
Liebe Grüße
Pflaeumchen2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Umfrage:Ab wann sind eure kleinen aufs Töpfchen gegangen
Von: lucina_11861160
neu
16. September 2010 um 10:41
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen