Home / Forum / Mein Baby / Was hat er bloß?

Was hat er bloß?

5. Dezember 2006 um 14:42 Letzte Antwort: 5. Dezember 2006 um 20:30

Unser kleiner ist eigentlich ein aufgewecktes und munteres Kerlchen, aber seit einigen Tagen (meistens die ersten Tage nach dem Wochenende) fragen wir uns was er hat.

Da er ja erst 5 Wochen ist schläft er eben viel. Wacht er aber an den besagten Tagen auf, fängt er sofort an zu quängeln. Stillen klappt prima... aber ist er ständig am weinen, hat er auch irgendwie immer durst/hunger.

Wenn er anfängt zu weinen bekommt macht er sich ganz steif und bekommt nen knallroten Kopf... wir merken dann aber auch schnell, daß es wohlmöglich übermüdung ist. Nach nen bischen schaukeln schläft er auch für ein paar minütschen auf dem Arm ein - hält aber nicht lang vor... es dauert echt ne ganze Weile bis er tagsüber mal länger als ne viertel/halbe Std. schläft.

Legen wir ihn in sein Bett, ist auch verkehrt, da schläft er nur noch nachts.
Er schläft dann in seiner babyschale oder auf dem Stillkissen ein, bei uns im Wohnzimmer.

Anfangs dachten wir, ist ein Wachstumsschub.
aber der kommt und geht doch nicht innerhalb einer Woche.

Wir können ihn irgendwie mit nix zu friedenstellen. Sind wir aber beim Arzt oder so.. guckt er fröhlich und neugierig durch die Gegend.

Langweilen wir ihn vielleicht?

Was macht ihr mit euren 5/6 Wochen alten Würmchen???

Mehr lesen

5. Dezember 2006 um 14:54

Hallo nochmal
Naja es klingt, als ob der kleine Kerl beim Stillen nicht mehr satt wird. Meiner ist zwar schon 10 Monate, aber ich erinnere mich, dass ich so in dem Alter, das gleiche Problem hatte und angefangen hab 1 Fläschen zuzufüttern.

Leider hab ich auch nicht mehr sehr lange dann gestillt, denn er war einfach damit nicht mehr satt zu bekommen.

LG
Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2006 um 15:14
In Antwort auf aggie_876314

Hallo nochmal
Naja es klingt, als ob der kleine Kerl beim Stillen nicht mehr satt wird. Meiner ist zwar schon 10 Monate, aber ich erinnere mich, dass ich so in dem Alter, das gleiche Problem hatte und angefangen hab 1 Fläschen zuzufüttern.

Leider hab ich auch nicht mehr sehr lange dann gestillt, denn er war einfach damit nicht mehr satt zu bekommen.

LG
Kerstin

Quatsch!
Der Kleine wird doch nicht nur Montags oder so vom Stillen nicht satt
Ne, ich würde sagen, er hat halt einen anderen Rhythmus mitbekommen und ist dann ein wenig verunsichert. Genauso aber ist auch richtig, dass er jetzt ja viel mehr mitbekommt und verarbeiten muss, kenn ich von meinem auch, das wird mit der Zeit besser, aber mit 6-8 Wochen hatten wir auch Schreiwochen

Ich glaube da hilft nur Augen zu und durch! Die verflixten Wachstumsschübe tun natürlich ihr übriges dazu!

LG
Klonie mit Luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2006 um 16:04
In Antwort auf klonie

Quatsch!
Der Kleine wird doch nicht nur Montags oder so vom Stillen nicht satt
Ne, ich würde sagen, er hat halt einen anderen Rhythmus mitbekommen und ist dann ein wenig verunsichert. Genauso aber ist auch richtig, dass er jetzt ja viel mehr mitbekommt und verarbeiten muss, kenn ich von meinem auch, das wird mit der Zeit besser, aber mit 6-8 Wochen hatten wir auch Schreiwochen

Ich glaube da hilft nur Augen zu und durch! Die verflixten Wachstumsschübe tun natürlich ihr übriges dazu!

LG
Klonie mit Luca

Hm,,hm...
leider kann ich ihn nicht dabei sehen aber vielleicht bauchschmerzen?
(würde ich so aus der beschreibung entziffern)
versuch es ein mal mit dem Fliegergriff(weisst du was ich meine=?wenn nicht schreib ichs dir noch mal rein)
es ist auch so ,dass wenn die kleinen ständig hunger zu haben scheinen und man immerzu was "nachfüllt"die neue milch auf die halbvergohrene kommt und das bauchweh bereitet,,, das problem hatte ich auch mit meinem kleinen...benutzt du einen schnuller?
wenn ja dann ist er vielleicht erstmal mit schnullersaugen befriedigt bis er wieder richtig mit essen dran ist. (gut tut ein regelmäßiger rythmus ist anfangs aber schwierig,weiss ich aus erfahrung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2006 um 16:10
In Antwort auf jano_12909954

Hm,,hm...
leider kann ich ihn nicht dabei sehen aber vielleicht bauchschmerzen?
(würde ich so aus der beschreibung entziffern)
versuch es ein mal mit dem Fliegergriff(weisst du was ich meine=?wenn nicht schreib ichs dir noch mal rein)
es ist auch so ,dass wenn die kleinen ständig hunger zu haben scheinen und man immerzu was "nachfüllt"die neue milch auf die halbvergohrene kommt und das bauchweh bereitet,,, das problem hatte ich auch mit meinem kleinen...benutzt du einen schnuller?
wenn ja dann ist er vielleicht erstmal mit schnullersaugen befriedigt bis er wieder richtig mit essen dran ist. (gut tut ein regelmäßiger rythmus ist anfangs aber schwierig,weiss ich aus erfahrung)

Geht
dein Mann Montags wieder arbeiten?

Vllt liegts daran das er dann den Papa vermisst, bzw er merkt das etwas anders ist als am WE und deshalb so ist?
Ich habe gemerkt das mein Sohn,wenn der Papa wieder arbeiten geht oder wir mal bei meiner Mutter zu Besuch sind, er komisch wird, also nicht mehr so schön und viel isst wie sonst und auch sonst sein Verhalten etwas anders wird. Das gibt sich dann nach 1-2 Tagen wieder. Ist dein Kind denn viel mit dem Papa zusammen? Also am WE?Manche Kinder reagieren dann so.

Weiß ja nicht ob ich Recht habe, ist nur eine Vermutung, weil ich es halt von meinem Sohn so kenne, der sehr auf uns BEIDE fixiert ist.

LG Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2006 um 16:34

Süsse,
das ist ganz klar der wachstumsschub, wir hatten ihn auch so früh und fanden louis total verändert. das aufbäumen an der brust können naklar auch blähungen sein, aber du wirst sehen, bals is wieder dein altes kind da, einfach durchhalten und tee trinken!

ich bin immer wieder überrascht, wenn louis einen schub hat und so völlig anders und komisch ist, und er ist schon 7 monate.

daumendrück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2006 um 20:30

Immer nach dem WE?
Was amcht ihr am Wochenende? meiner war schnell reizüberflutet und wenn wir nen anderen zeitablauf hatten als sonst bekam er auch Schreikrämpfe. Manche Kinder sind anfällig für sowas. Aufffällig ist halt dass du schreibst er hat es immer anch dem WE. Habt ihr vielleicht viel Besuch am WE (Familie z.B)
Lieb Grüße und viel Kraft. Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper