Home / Forum / Mein Baby / Was hilft den Zwergen wirklich bei Blähungen?

Was hilft den Zwergen wirklich bei Blähungen?

7. Dezember 2012 um 8:54

Guten Morgen!
Meine kleine Maus (knapp 4 Wochen) hat sich heute Nacht wieder ganz böse quälen müssen die Luft aus dem Bauch rauszupupsen. Es gibt ja so viel: Sab Simplex, Lefax, Bigaia-Tropfen, Globuli, Zäpfchen,... Will hier ja keine Apotheke eröffnen...
Bitte helft uns, was hat euren Zwergen am besten geholfen?
Danke!

Mehr lesen

7. Dezember 2012 um 9:16

Wirklich
geholfen hat nichts. Aber Linderung verschafft hat meinen beiden: Bauchmassage mit dieser Windsalbe, warmes Kirschkernkissen, "Fahrradfahren" und so selbstgemachte Kümmelzäpfchen aus ner Apo die lauter so Zeug selbst macht.
Ach ja, und viel Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 11:40


Danke schon mal für eure Antworten! Nach der Massage werd ich gleich mal googeln.
@ Lenmik: sie wird voll gestillt und ich ache natürlich darauf was ich esse. An der Flasche kann es leider nicht liegen
@ Mona: ich bin mir ziemlich sicher dass es keine Koliken sind, die hatte ihr Bruder und a war in anderes Kaliber es ist auch nicht so oft so schlimm, aber in der Situation würde ich ihr einfach gerne helfen damit sie h nicht so quälen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 20:19


Ich schiebnoch mal in die Abendrunde und hoffe auf noch mehr Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 20:46

Wir
haben ein Flaschenkind Geholfen hat nur ein Milchwechsel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 20:52

Nachdem wir alles genannte durchgetestet haben:
Sab Simplex haben leider nix gebracht

Bigaia waren super, sind aber sauteuer

Angeblich hilft Chamomilla (das wusste ich damals nicht, deswegen keine Erfahrung)

Hatten von Alnatura einen Babykräutertee , da war Kamille, Fenchel, Kümmel und Anis drin. Der wirkte auch ganz gut.

Kümmelzäpfchen/-öl half leider auch nix

Probieren geht über studieren

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 22:23


Ich danke euch allen! Tja, da müssen wir wohl wirklich durchprobieren, scheint ja wirklich bei jedem anders zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 22:25

Ultimative lösung
Tagsüber so oft es geht ins Tragetuch, wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2012 um 3:03

Bigaia
Sind Probiotische Tropfen. Hatte mir damals meine Hebamme empfohlen als nix half.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2012 um 6:11

Trinkts du kohlensäurehaltige getränke?
Bei uns hat es enorm gebessert als ich die weg liess und vor allem Fenchel-/ und oder Stilltee trank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen