Home / Forum / Mein Baby / Was hilft den Zwergen wirklich bei Blähungen?

Was hilft den Zwergen wirklich bei Blähungen?

7. Dezember 2012 um 8:54

Guten Morgen!
Meine kleine Maus (knapp 4 Wochen) hat sich heute Nacht wieder ganz böse quälen müssen die Luft aus dem Bauch rauszupupsen. Es gibt ja so viel: Sab Simplex, Lefax, Bigaia-Tropfen, Globuli, Zäpfchen,... Will hier ja keine Apotheke eröffnen...
Bitte helft uns, was hat euren Zwergen am besten geholfen?
Danke!

Mehr lesen

7. Dezember 2012 um 9:16

Wirklich
geholfen hat nichts. Aber Linderung verschafft hat meinen beiden: Bauchmassage mit dieser Windsalbe, warmes Kirschkernkissen, "Fahrradfahren" und so selbstgemachte Kümmelzäpfchen aus ner Apo die lauter so Zeug selbst macht.
Ach ja, und viel Liebe

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 11:40


Danke schon mal für eure Antworten! Nach der Massage werd ich gleich mal googeln.
@ Lenmik: sie wird voll gestillt und ich ache natürlich darauf was ich esse. An der Flasche kann es leider nicht liegen
@ Mona: ich bin mir ziemlich sicher dass es keine Koliken sind, die hatte ihr Bruder und a war in anderes Kaliber es ist auch nicht so oft so schlimm, aber in der Situation würde ich ihr einfach gerne helfen damit sie h nicht so quälen muss.

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:19


Ich schiebnoch mal in die Abendrunde und hoffe auf noch mehr Antworten

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:46

Wir
haben ein Flaschenkind Geholfen hat nur ein Milchwechsel

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:52

Nachdem wir alles genannte durchgetestet haben:
Sab Simplex haben leider nix gebracht

Bigaia waren super, sind aber sauteuer

Angeblich hilft Chamomilla (das wusste ich damals nicht, deswegen keine Erfahrung)

Hatten von Alnatura einen Babykräutertee , da war Kamille, Fenchel, Kümmel und Anis drin. Der wirkte auch ganz gut.

Kümmelzäpfchen/-öl half leider auch nix

Probieren geht über studieren

LG

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 22:23


Ich danke euch allen! Tja, da müssen wir wohl wirklich durchprobieren, scheint ja wirklich bei jedem anders zu sein.

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 22:25

Ultimative lösung
Tagsüber so oft es geht ins Tragetuch, wirklich

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 3:03

Bigaia
Sind Probiotische Tropfen. Hatte mir damals meine Hebamme empfohlen als nix half.

LG

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 5:40

Hallo
Also bei meinen beiden haben wir sehr viel probiert..
Sab Simplex
Kirschkernenkissen
Bauchmassage
Fencheltee
Fliegergriff usw

Das einzige was wirklich hilf, ist ein Tragtuch!
Selbst wenn ich ihn tagsüber trage, ist er abends viel ruhiger..
Ohne Tragtuch könnten wir nicht mal aus dem Haus..

Alles Gute!

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 6:11

Trinkts du kohlensäurehaltige getränke?
Bei uns hat es enorm gebessert als ich die weg liess und vor allem Fenchel-/ und oder Stilltee trank.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen