Home / Forum / Mein Baby / Was ist an 1ner Nahrung so schlecht

Was ist an 1ner Nahrung so schlecht

2. Februar 2010 um 22:25

Mal ne frage, lese immer das 1ner so "schlecht" ist und alle sind hier so voreingenommen!

Also meine Hebi hat mir schon ab der 4wo. geraten meiner kleinen 1ner in der nacht zu geben!
Ich schaf habs natürlich gemacht, wenn die hebi meint es ist gut , glaub ich ihr ja

Seit der 5wo. sogar NUR 1ner

Aber so langsam wenn ich hier lese das es nciht so gut ist..........auf PRE zurück ist bestimt schlecht da sie ja schon an die 1ner gewöhnt ist, oder?

Wieso eigentlich??
Kenne viele im Bekanntenkreis die sogar sofort die 1ner gefüttert haben

LG

Mehr lesen

2. Februar 2010 um 22:27


keine ahnung. wer sagt das?
also ich hab meinem kleinen beim stillen ab und an zufüttern müssen und nach dem stillen(2monate) bekam er dann auch nur die 1er. was ist daran so schlimm versteh ich nicht.
sie hat super gesättigt, mein kleiner hat von anfang an nur alle 4 std nach seiner milch verlangt.
lg
engelchen mit fynni 14 monate und babygirl inside 20ssw

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 22:29


Also mir wurde gesagt, dass man bis zum 1. Geburtstag nur Pre füttern sollte, da in 1er, 2er usw. lediglich Stärke zugesetzt ist, die den Babys oft schwer im Magen liegt und Verdauungsprobleme verursachen kann.
Aber ich denke, wenn Deine Maus die 1er gut verträgt, kannst Du ruhig dabei bleiben.

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 22:31

Naja
es kommt immer so rüber das es so schlecht ist und baby fettfüttern und so

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 22:37

Alle 4 Std.
mache immer 160ml!
Variiert zwischen 90ml und 140ml! Nachts zieht sie die 160 komplett auf ex weg

Aber so schlecht kann es ja nicht sein wenn man es von geburt an geben kann

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 22:38

Fettfüttern ?
nee, also ich hab nicht gemerkt, dass mein kleiner davon fett wurde. im gegenteil, bei der gebrut war er viel zu leicht und selbst mit zufüttern etc hat es ewig gedauert bis er in der normkurve war.
ich finde man kann es auch übertreiben. jetzt meckern manche mütter wegen "fettfüttern" über die 1ner nahrung, sind dann aber später diejenigen, die ihren kindern bei jedem pups nen keks in die hand drücken
naja, meine hebi hat mir auch nur 1ner geraten, nicht zur pre. und der rat meiner hebi war mir schon oft wichtig. natürlich gebe ich nicht immer was darauf, denn manchmal war ihre meinung nicht ganz das, was meiner vorstellung entsprach...aber oft hatte sie gute tips.
mach es so weiter wie du es bis jetzt machst deinem baby scheint es gut zu bekommen und solnage dein kind keine sumoringer. maße hat und beim kinderarzt auffällig wird, ist alles in bester ordnung.
lg

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 22:41

@engelchen
Hahaaha der spitzname ist SUMO weil sie bei der geburt wein sumoringeraussah und stolze
4770gr auf die waage brachte

Aber jetzt hat sich das eingependelt

1 LikesGefällt mir

2. Februar 2010 um 22:47


Habe Anfangs Pre gegeben, da aber meine Kleine so schlecht zunahm und nicht gerne trank, hat mir der KIA geraten die 1er und eine andere Marke zu geben. Ich muss sagen, ich persönlich habe nur festgestellt das sie jetzt viel lieber trinkt, aber nicht wirklich mehr. Sie schafft 150 ml am Stück (11 Monate jetzt alt). Der KIA meinte auch ich kann die 1 er nach Bedarf geben. Meine Kleine hat jetzt zwar zugenommen, aber sie ist keine sumoringer (11 Monate alt, ca. 71 cm und 7200 gr). lg

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 1:00

Hej,
also, Annabell 14Wochen jung, wird gestillt und bekommt zusätzlich die BEBA HA1 weil sie mit nur Brust nicht satt wird. Mit der Pre wurde sie auch nicht satt. Die BEBA kann man auch nach Bedarf geben.
Ich muß sagen, wir "fahren" ganz gut damit, ohne Bauchweh oder anderen Problemen.
Aber jedes Kind ist andes, manche vertragen es, andere nicht. Aber ich würde mir nix einreden lassen. Wenn ein Baby mit Pre oder 1 nicht satt wird dann muß man eben auf die nächste Stufe umsteigen. Ganz einfach

LG Aggi

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 10:24

Also...
... sowohl "Pre-" als auch "1er-" Milch können als Säuglingsanfangsnahrung gegeben werden.
Beide sorten enthalten (vom Gesetzt geregelt) zwischen 60-70 kcal/100ml, das heißt weder die eine noch die andere macht dicker oder dünner da sie ja gleichviel Energie enthalten.
Der Unterschied ist das in "Premilch" als einziges Kohlenhydrat Milchzucker vorhanden ist, ebenso ist es in Muttermilch, deswegen sagt man "Pre" ist der Muttermilch am ähnlichsten. In "1erMilch" ist neben Milchzucker noch Stärke als Kohlenhydrat enthalten, Stärke wird langsamer verdaut als Milchzucker und somit kann es zu einer längeren Sättigung kommen. Daher wird die "1er" vor allem für Nachts emphohlen, es muss aber nicht diesen Effekt haben. Das Problem ist das manche, vor allem sehr junge Babys mit der Verdauung der Stärke ein Problem haben und zu Blähungen und Bauchweh neigen.
Ich würde sagen einfach ausprobieren, ob "Pre" oder "1er" ihr macht nichts falsch!
LG
Loli

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 10:37

Also
habe ein zufriedenens Baby und sie will alle 4-5 std. "hapa hapa" machen

Joaaaah, nachts schläft sie auch schön und manchmalsogar 6std. am stück

Hmm also isses doch nicht so schlecht

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 11:00

Da fällt mir ja ein STEIN vom Herzen...........
das ich nicht die einzige RABENMUTTER hier bin

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 11:03

Wir
bööösen Muddis die ihre Kiddis durchschlafen lassen wollen

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 11:19


Gefällt mir

3. Februar 2010 um 11:23

..
Meine Hebamme hatte mir von der 1ner abgeraten. Sie meinte, dass die Pre wohl fürs gesammte Flaschenalter ausreiche. Ihrer Meinung nach sei es auch ganz normal, dass Babys alle 2-3 Std. kommen Habe mich bis jetzt auch an die Pre gehalten( zwillinge sind 8 Wochen alt) . Nachts ist das schon recht anstrengend. Trau mich aber nicht umzusteigen..

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 11:27

Naja
be nem Startgewicht von 4770gr meiner kleinen wurde die nicht ma vom Stillen satt obwohl ich genug hatte!!!

Musste auch beifüttern und ewig dieses doppel gemoppelte
Naja und da ich anfangs von PRE nur alle 3 std. und dann alle 2std. füttern musste hat si emir halt die 1ner angeraten!

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 11:38

FRAG BLOSS NICHT
Bin mit Aptamil PRE gut gefahre, dann mit der 1ner kamen die blähungen und koliken!!

HIPP war suuuper, total zufrieden die kleine den ganzen tag aber hat ziegelsteine gekackt und musste mit zäpchen nach helfen wollte nicht in jde flasche milchzucker reinmachen!!
Dann hat sie immer schön!

Nun bin ich bei BEBA angekommen, naja ist unruhiger und spuckt total viel und geschissen ha sie auch nioch nicht

Mal sehen..................

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 11:49

...
Füttere die HA von BEBA. Haben die auch im KH bekommen, bin also gleich dabei geblieben. Hatten aber zwischenzeitlich die HIPP ausprobiert, die haben die kleinen so gar nicht vertragen. Mich stört der 2-3 Std. Abstand tagsüber ja nicht. Würde nur nachts gern mal länger schlafen

Gefällt mir

4. Februar 2010 um 7:41


Unser Sohn ist 14 wochen alt und bekommt immer noch Pre. Er schläft dank Pucken 12 Stunden am Stück durch, und fängt auch morgens nicht direkt an zu schreien, wenn er aufwacht...
Solange es geht, werden wir jetzt Pre geben, wenn er früher als alle 3 Stunden kommt (es gibt auch Ausnahmen, klar), dann steigen wir vielleicht auf ne 1er um...
LG

Gefällt mir

4. Februar 2010 um 12:36

Mein Sohn
kam weder mit Milumil und Aptamil zurecht. Wir sind dann auf die Holle Säuglingsnahrung 1 umgestiegen. Von da an hatten wir keine Probleme mehr. Bei ner Freundin war es auch so und mit der Holle war es gut. Soll lt Kia eine wirklich tolle Milch sein. Pascal hat die 1 Jahr lang bekommen. Und er ist mit seinen 2 Jahren schlank und rank. Finde es nix verwerfliches dran die 1er zu geben. Zu mal die Stärke ja net an erster Stelle steht bei den Inhaltsstoffen.

Gefällt mir

4. Februar 2010 um 12:46


quatsch mit soße, schlecht ist die 1er milch nicht, nur die meisten babys vertragen die pre besser, weil noch keine stärke drin ist. mein kleiner (10 wochen) bekommt SEIT ANFANG AN ! die humana 1er ha, die verträgt er prima, hatte nur hin und wieder ein zwicken im bauch und schläft schon lange durch
ich glaube ehrlich gesagt, das manche babys eben mehr schwierigkeiten mit koliken usw. haben, andere nicht. da kann zwar eine andere milch etwas besserung bringen aber mit der zeit reguliert sich ja ohnehin alles. viel wichtiger ist, dass man von dem was man macht überzeugt ist, ganz egal ob stillen, flasche, pre oder 1er, denn das merkt das baby. also wenn du dich mit der 1er nicht anfreunden kannst, weil du angst hast etwas "schlechtes" zu geben, dann stell wieder auf pre um, musst halt dann in der regel öfter füttern.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen