Home / Forum / Mein Baby / Was ist an einer jungen Mama so interessant beim Einkaufen?

Was ist an einer jungen Mama so interessant beim Einkaufen?

24. November 2007 um 22:34

Heute war ich mit meinem Sohn, meinem Freund und seinen Eltern in der Innenstadt einkaufen.

Als erstes ging es zum Kaufhof. Dort sind die Eltern meines Freundes noch eine Etage hoch gegangen während wir schon mal runter sind zur Kinderkleidung. Als mein Freund und ich nach schöner Kleidung für Johannes suchten kam eine junge Frau zu uns. So 23-25 Jahre alt und meint uns nieder zu machen, da ich jung Mama geworden bin und mein Freund die Vaterrolle übernommen hat. Wenig später kam ihr Mann mit ihren vier Kindern vorbei. Das älteste ihrer Kinder war ungefähr fünf Jahre alt. Warum muss ich mir dann von ihr anhören, dass es unverantwortlich wäre so jung ein Kind zu bekommen?

Bei H&M muss ich mir von einem älteren Frau anhören, dass ich eine Schlampe bin, weil ich Mama bin. Die Eltern meines Freundes waren noch etwas mit Johannes bei der Kinderkleidung und mein Freund und ich sind selbst etwas stöbern gegangen ob wir etwas finden. Als wir zurück kamen hat sich zwei Kleiderständer weiter eine junge Frau darüber ausgelassen, dass es unverantwortlich wäre so spät noch Kinder zu bekommen.

Irgendwie fing das Einkaufen schon mit solchen Dingen an. Wie soll das weiter gehen? Warum interessieren sich bloß irgenwelche fremden Menschen auf der Straße für mein Leben, insbesondere warum ich schon Mama bin?
Wisst ihr zufällig was an einer jungen Mama so interessant ist beim Einkaufen? Und an ihrem Freund und an dessen Eltern?

Anne mit Johannes

Mehr lesen

24. November 2007 um 22:42

Ich
bin 17 Jahre alt. Johannes ist 11 Monate alt.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 22:44

Boah
das ist ja das Allerletzte

Keine Ahnung! Ich glaube solche Menschen sind mit sich selbst unzufrieden und lenken aus diese Weise von sich ab.
Ich hab sowas noch nie erlebt, allerdings bin ich ja schon 28. Olle Oma *gg*

Wie alt bist du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 22:45

Nichts
Ich war erstmal nur baff. Mir hat es die Sprache verschlagen. Mein Freund wurde ziemlich wütend und seine Eltern haben uns schnell weitergeschoben und die Frau einfach ignoriert.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 22:47

Vielleicht
sollten wir die anderen so auch so ansehen oder auf sie losgehen. Nur dass dies nicht der richtige Weg ist.

Ich bin 17 Jahre alt.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 22:49
In Antwort auf sannie79

Boah
das ist ja das Allerletzte

Keine Ahnung! Ich glaube solche Menschen sind mit sich selbst unzufrieden und lenken aus diese Weise von sich ab.
Ich hab sowas noch nie erlebt, allerdings bin ich ja schon 28. Olle Oma *gg*

Wie alt bist du?

Ich
bin 17 Jahre alt.

Mit 28 bist du doch nicht alt. Sonst werde ich das schließlich auch bald sein. In deinem Alter wirst du aber bestimmt nicht mehr so etwas zu hören bekommen.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 22:49

Na und?!
deinem kleinen Mann wirds egal sein wie alt seine Eltern sind , Hauptsache sie lieben ihn und DAS! ist wichtig und seit wann stört euch "junge Kücken" denn was die Fremden sagen?!, seid doch sonst immer so cool!, was ich im Übrigen bewundere und worum ich euch beneide!

Miffijo(leider nicht so taufrisch: )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 22:49

...
borhh der alten hätte ich geholfen...die hät ich so zur sau gemach...aber ich glaub im ersten moment ist man so baff das einem garnix einfällt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 22:58

Hmmm
also irgendwie versteh ich das nich...........wenn ich mit mann+fabi unterwegs bin, dann sind immer alle total lieb und machen grimassen mit fabi oder fragen wie alt er ist, ältere leute, sagen ja eh immer "ach is der süß".......

ich bin 25, mein mann grad 28 geworden.......bisher hat keiner irgendwas negatives über uns gesagt und wenn ich das mitbekommen würde, dann würde ich denjenigen zur rede stellen! sowas geht ja garnich!

klar redet man mal mit seinem mann darüber, dass einige leute vielleicht besser keine kinder bekommen sollten.....also wenn man zum beispiel solche schlampi-assi familien sieht, die ihre kinder anbrüllen oder aussehen wie lumpis......aber man sagt das ja nich so laut, dass die das hören.

gibt schon komische leute...

lg nic+fabi7mt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 23:01

Hmm
Ich bin nicht der Mensch, der ziemlich frech ist. Halte mich doch eher zurück.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 23:03
In Antwort auf ah_11975785

Na und?!
deinem kleinen Mann wirds egal sein wie alt seine Eltern sind , Hauptsache sie lieben ihn und DAS! ist wichtig und seit wann stört euch "junge Kücken" denn was die Fremden sagen?!, seid doch sonst immer so cool!, was ich im Übrigen bewundere und worum ich euch beneide!

Miffijo(leider nicht so taufrisch: )

Naja
ich bezweifele, dass ich immer so cool bin. Es gibt einfach Dinge, die mich doch immer wieder aus der Fassung bringen.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 23:05
In Antwort auf linda1986

...
borhh der alten hätte ich geholfen...die hät ich so zur sau gemach...aber ich glaub im ersten moment ist man so baff das einem garnix einfällt...

Stimmt
es ist nicht alltäglich, dass jemand zu einem Schlampe sagt.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 23:10
In Antwort auf kdthe_12876857

Hmmm
also irgendwie versteh ich das nich...........wenn ich mit mann+fabi unterwegs bin, dann sind immer alle total lieb und machen grimassen mit fabi oder fragen wie alt er ist, ältere leute, sagen ja eh immer "ach is der süß".......

ich bin 25, mein mann grad 28 geworden.......bisher hat keiner irgendwas negatives über uns gesagt und wenn ich das mitbekommen würde, dann würde ich denjenigen zur rede stellen! sowas geht ja garnich!

klar redet man mal mit seinem mann darüber, dass einige leute vielleicht besser keine kinder bekommen sollten.....also wenn man zum beispiel solche schlampi-assi familien sieht, die ihre kinder anbrüllen oder aussehen wie lumpis......aber man sagt das ja nich so laut, dass die das hören.

gibt schon komische leute...

lg nic+fabi7mt

Naja
Wir beide sind da doch noch etwas jünger. Mein Freund mit seinen 16 Jahren und ich mit meinen 17 Jahren. Dazu noch ein 11 Monate altes Kind.

Von den meisten älteren Leuten kenne ich das auch nur, dass sie entzückt vor dem Kinderwagen stehen, auch wenn viele mit kritischen Blicken uns ansehen.

Als Schlampi-Assi Familie würde ich uns nicht bezeichnen. Ich bin mir nicht bewusst, dass ich jemals meinen Sohn angeschriehen habe oder mein Sohn in Lumpen herum läuft.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 23:24
In Antwort auf nannie_12906719

Naja
ich bezweifele, dass ich immer so cool bin. Es gibt einfach Dinge, die mich doch immer wieder aus der Fassung bringen.

Anne mit Johannes

Ach Anne
lass sie labern, villeicht sind es gerade die jenigen, die mit 17 das erste Kind abgetrieben haben und es nie verkraftet haben, na klar bringt einen immer aus der Fassung was an seiner Mutterkompetenz zweifeln lässt, aber glaub mir Mamisein hat nix mit Alter zu tun sondern mit gewisser Reife als Mensch und Mancher hat die mit 40 noch nicht!, klar ist es ärgerlich wenn man auf diesem Niveau doof angemacht wird,aber wie gesagt, gerade da sei einfach was alle erwarten : arschcool!!: das bringt solche Leute zur Weissglut und dann wirst du ihr wahres Gesicht sehen, nehmlich wenn die aus der Fassung geraten!!
übrigens ich wäre im nächsten Leben lieber ne richtig junge Mami und nicht so ne alte Schachtel

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 23:56
In Antwort auf ah_11975785

Ach Anne
lass sie labern, villeicht sind es gerade die jenigen, die mit 17 das erste Kind abgetrieben haben und es nie verkraftet haben, na klar bringt einen immer aus der Fassung was an seiner Mutterkompetenz zweifeln lässt, aber glaub mir Mamisein hat nix mit Alter zu tun sondern mit gewisser Reife als Mensch und Mancher hat die mit 40 noch nicht!, klar ist es ärgerlich wenn man auf diesem Niveau doof angemacht wird,aber wie gesagt, gerade da sei einfach was alle erwarten : arschcool!!: das bringt solche Leute zur Weissglut und dann wirst du ihr wahres Gesicht sehen, nehmlich wenn die aus der Fassung geraten!!
übrigens ich wäre im nächsten Leben lieber ne richtig junge Mami und nicht so ne alte Schachtel

Miffijo

Oh ja
Das Thema Abtreibung kenne ich, stand damals auch zur Diskussion. Konnte es nur einfach nicht übers Herz bringen.

Da muss ich noch viel üben bis ich arschcool dem ganzen entgegen treten kann.

Wie alt bist du, wenn ich fragen darf? Ich denke beides hat vor und Nachteile. Eine junge und alte Mama zu sein.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 0:03
In Antwort auf nannie_12906719

Oh ja
Das Thema Abtreibung kenne ich, stand damals auch zur Diskussion. Konnte es nur einfach nicht übers Herz bringen.

Da muss ich noch viel üben bis ich arschcool dem ganzen entgegen treten kann.

Wie alt bist du, wenn ich fragen darf? Ich denke beides hat vor und Nachteile. Eine junge und alte Mama zu sein.

Anne mit Johannes

Naja
38 ist ebennicht gerade jung, aber meine erste SS war mit 31 und das ist eigentlich zu alt, find ich,

hatte mit 19 mal keine Mens und da stand die Frage SS was nun es war dann zum Glück nicht so, aber ich habe mich da auch mit dem Gedanken intensiv auseinandergesetzt und nun mit Abstand bin ich eben der Meinung dass man Kids einfach früher bekommen sollte und nicht als Teil der perfekten Lebensplanung und als "Projekt" betrachten sollte, freu mich immer über junge mamas, die mit viel Lebensmut und Elan und eben einer gewissen Leichtigkeit an ihre Kinder ran gehen und nicht sooo sehr kopfgetsteuert sind sondern noch ihren Gefühlen trauen

Lg Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 0:18
In Antwort auf ah_11975785

Naja
38 ist ebennicht gerade jung, aber meine erste SS war mit 31 und das ist eigentlich zu alt, find ich,

hatte mit 19 mal keine Mens und da stand die Frage SS was nun es war dann zum Glück nicht so, aber ich habe mich da auch mit dem Gedanken intensiv auseinandergesetzt und nun mit Abstand bin ich eben der Meinung dass man Kids einfach früher bekommen sollte und nicht als Teil der perfekten Lebensplanung und als "Projekt" betrachten sollte, freu mich immer über junge mamas, die mit viel Lebensmut und Elan und eben einer gewissen Leichtigkeit an ihre Kinder ran gehen und nicht sooo sehr kopfgetsteuert sind sondern noch ihren Gefühlen trauen

Lg Miffijo

Hmm
Meine Mutter (leibliche Mutter) war 38 Jahre alt als sie mit meinen Brüdern schwanger war. Zwei Jahre später kam ich. Wir haben noch ein jüngeres Geschwisterkind. Meine Mutter (zieh Mutter) war ungefähr zehn Jahre jünger als meine Mutter (leibliche Mutter) als sie mit ihrem Sohn (Stiefbruder) schwanger war.

Das Projekt Lebensplanung hat bei mir schon lange aufgehört. Täglich kann sich alles ändern. Hätte nie geglaubt, dass ich mal so früh schwanger werden würde. Auch in den jungen Jahren sollte man etwas planen. Das heißt nicht, dass ich mein Leben bis zum Ende plane, der nächste Tag sollte nicht umbedingt ungewiss sein.

Anne und Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 0:29
In Antwort auf nannie_12906719

Hmm
Meine Mutter (leibliche Mutter) war 38 Jahre alt als sie mit meinen Brüdern schwanger war. Zwei Jahre später kam ich. Wir haben noch ein jüngeres Geschwisterkind. Meine Mutter (zieh Mutter) war ungefähr zehn Jahre jünger als meine Mutter (leibliche Mutter) als sie mit ihrem Sohn (Stiefbruder) schwanger war.

Das Projekt Lebensplanung hat bei mir schon lange aufgehört. Täglich kann sich alles ändern. Hätte nie geglaubt, dass ich mal so früh schwanger werden würde. Auch in den jungen Jahren sollte man etwas planen. Das heißt nicht, dass ich mein Leben bis zum Ende plane, der nächste Tag sollte nicht umbedingt ungewiss sein.

Anne und Johannes

Natürlich
ist es schöner wenn man die nächsten Monate überblicken kann, aber bei so alten eltern ist es eben so dass dann das Kind auch zum Objekt wird und durch alle Institutionen geschleift wird( Babyschwimmen, Babymassage, Pekip usw) und anschliessens Musikfrühförderung ,Frühenglisch ec, hab ja nix gegen so Kurse, aber der Zwerg darf dann eben oft nicht einfach da sein und alle freuen sich, nein er muss ein ansprechendes Programm haben und wehe er entwickelt sich nicht wie geplant, dann steht schon die nächste Förderung an , denn auch das "Projekt" Kind muss einfach perfekt gelingen wie die Karriere vorher und für solche Kinkerlitzchen hat man als junge Mama nicht DEN Nerv, weil eben auch die restliche "Lebensplanung und Gestaltung "noch läuft und das find ich gut, natürlich habt ihr andere Sorgen, wie Ausbildung usw, die haben eben alte Mamas nicht, musste übrigens auch die natürlichen Grenzen kennenlernen, denn ab 30 wird man eben schwerer schwanger als vorher und das hat mich persönlich tief getroffen, denn damit hatte ich nicht gerechnet


Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 0:44
In Antwort auf ah_11975785

Natürlich
ist es schöner wenn man die nächsten Monate überblicken kann, aber bei so alten eltern ist es eben so dass dann das Kind auch zum Objekt wird und durch alle Institutionen geschleift wird( Babyschwimmen, Babymassage, Pekip usw) und anschliessens Musikfrühförderung ,Frühenglisch ec, hab ja nix gegen so Kurse, aber der Zwerg darf dann eben oft nicht einfach da sein und alle freuen sich, nein er muss ein ansprechendes Programm haben und wehe er entwickelt sich nicht wie geplant, dann steht schon die nächste Förderung an , denn auch das "Projekt" Kind muss einfach perfekt gelingen wie die Karriere vorher und für solche Kinkerlitzchen hat man als junge Mama nicht DEN Nerv, weil eben auch die restliche "Lebensplanung und Gestaltung "noch läuft und das find ich gut, natürlich habt ihr andere Sorgen, wie Ausbildung usw, die haben eben alte Mamas nicht, musste übrigens auch die natürlichen Grenzen kennenlernen, denn ab 30 wird man eben schwerer schwanger als vorher und das hat mich persönlich tief getroffen, denn damit hatte ich nicht gerechnet


Miffijo

Hihi
also Johannes ist in einer Krabbelgruppe. Sonst treffe ich mich mit Müttern bei uns aus der Gegend. Frühenglisch wird bei uns zum Glück nicht nötig sein. Mein Vater, meine Mutter und meine Großeltern sprechen mit ihm englisch. Wir anderen mit ihm deutsch. Irgendwie muss sich alles trennen. Bei uns in der Familie ist englisch die Verständigungssprache.
Ich denke ich weiß was du meinst, alles läuft nach einem Raster ab. Es bilden sich Wunschvorstellungen wie etwas aussehen muss und danach muss alles laufen.

Bevor ich mir Sorgen um meine Ausbildung mache mache ich mir Sorgen um die Schule. Benötige erstmal das Abitur und danach sehe ich weiter.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 0:55
In Antwort auf nannie_12906719

Hihi
also Johannes ist in einer Krabbelgruppe. Sonst treffe ich mich mit Müttern bei uns aus der Gegend. Frühenglisch wird bei uns zum Glück nicht nötig sein. Mein Vater, meine Mutter und meine Großeltern sprechen mit ihm englisch. Wir anderen mit ihm deutsch. Irgendwie muss sich alles trennen. Bei uns in der Familie ist englisch die Verständigungssprache.
Ich denke ich weiß was du meinst, alles läuft nach einem Raster ab. Es bilden sich Wunschvorstellungen wie etwas aussehen muss und danach muss alles laufen.

Bevor ich mir Sorgen um meine Ausbildung mache mache ich mir Sorgen um die Schule. Benötige erstmal das Abitur und danach sehe ich weiter.

Anne mit Johannes

Na da viel Spass beim Lernen!
Hilfe davon kann ich glaube nix mehr, hatten voriges Jahr Klassentreffen und auf Fotos war ne Tafel von Mathe mit Ableitungen und Integralrechnung, ich glaube mir hätte man auch ein Strickmuster vorlegen können und ich hätte genausowenig gewusst, dabei hab ich das mal richtig gerne gemacht!
Hast ja jetzt auch die Möglichkeit Beruf mit Abi zu machen, das find ich schöner, weil schneller geht und man nicht so viel Troller lernt den man eh nie braucht und später fragt sowiso keiner nach dem ABI sondern nach der Berufsausbildung
wegen Englisch , das war natürlich nur ein Beispiel, ich glaub du hast das schon richtig verstanden, find es toll dass dein Zwerg mit Englisch in Anwendung gross wird


miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 1:18
In Antwort auf ah_11975785

Na da viel Spass beim Lernen!
Hilfe davon kann ich glaube nix mehr, hatten voriges Jahr Klassentreffen und auf Fotos war ne Tafel von Mathe mit Ableitungen und Integralrechnung, ich glaube mir hätte man auch ein Strickmuster vorlegen können und ich hätte genausowenig gewusst, dabei hab ich das mal richtig gerne gemacht!
Hast ja jetzt auch die Möglichkeit Beruf mit Abi zu machen, das find ich schöner, weil schneller geht und man nicht so viel Troller lernt den man eh nie braucht und später fragt sowiso keiner nach dem ABI sondern nach der Berufsausbildung
wegen Englisch , das war natürlich nur ein Beispiel, ich glaub du hast das schon richtig verstanden, find es toll dass dein Zwerg mit Englisch in Anwendung gross wird


miffijo

Ui
Habe Ende letztes Schuljahres den Realschulabschluss noch als Prüfung auf dem Gymnasium mitgeschrieben damit ich wenigstens etwas in der Hand habe, falls es aus welchen Gründen auch immer nicht mit dem Abitur klappt. Am Liebsten möchte ich studieren. Wer weiß ob das klappt.

Später möchte ich gerne noch etwas spanisch in die Erziehung mit einbringen.

Klassentreffen ... das steht noch in weiter Ferne. Da muss ich erst noch ein paar Jahre älter werden. Wär aber schön zu sehen was aus mir in einigen Jahren geworden ist.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 1:28
In Antwort auf nannie_12906719

Ui
Habe Ende letztes Schuljahres den Realschulabschluss noch als Prüfung auf dem Gymnasium mitgeschrieben damit ich wenigstens etwas in der Hand habe, falls es aus welchen Gründen auch immer nicht mit dem Abitur klappt. Am Liebsten möchte ich studieren. Wer weiß ob das klappt.

Später möchte ich gerne noch etwas spanisch in die Erziehung mit einbringen.

Klassentreffen ... das steht noch in weiter Ferne. Da muss ich erst noch ein paar Jahre älter werden. Wär aber schön zu sehen was aus mir in einigen Jahren geworden ist.

Anne mit Johannes

Na auf jeden Fall ne tolle MAMA!
so mach jetzt Schluss, meine Zwerge werden mich nachher sicher nicht schonen und "Ältere Damen " sollten etwas zeitiger schlafen gehen, wegen der Schönheit



Lg miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 1:35
In Antwort auf ah_11975785

Na auf jeden Fall ne tolle MAMA!
so mach jetzt Schluss, meine Zwerge werden mich nachher sicher nicht schonen und "Ältere Damen " sollten etwas zeitiger schlafen gehen, wegen der Schönheit



Lg miffijo

Gute Nacht
Meiner wird auch bald aufwachen. Mein Freund bastelt derzeit noch an irgendetwas am Aquarium seiner Schwester herum, da das ganze nicht läuft und ich warte noch bis er fertig wird. Hoffentlich dauert das nicht mehr zu lange. Dann kann ich auch mit ihm endlich ins Bett. Johannes wird morgens um halb sieben wach, dann ist Aktion angesagt. Zum Glück kommt er am Wochenende gerne noch zu uns ins Bett zum kuscheln.

Gute Nacht, schlaf gut.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 2:40

Ich bin zwar
noch nicht mama aber ich habe auch solche erfahrungen gemacht.
der sohn einer freundin war damals 2 und ich 22. ich hab auf ihn aufgepasst während sie auf der toilette war in nem kaufhaus. er sass im buggy und war etwas kränklich. ich war in richtung der toiletten, etwas am schauen und der kleine etwa einen meter weg von mir. er wusste wo seine mutter rein gegangen war und streckte die arme aus und rief mama. ich ging zu ihm rüber und sagte mama kommt gleich. zwei alte "damen" standen nicht weit weg und empörten sich gleich darüber dass man in diesem alter schon ein kind bekommen könnte (ich sehe wesentlich jünger aus, werde immer auf 16 geschätzt). als dann seine mutter kam, sagte ich zu ihr: dein sohn ist jetzt plötzlich mein sohn. und hab mit em kopf zu den alten hexen gezeigt. sie verstand und meinte: ja wenn das so is, dann überlass ich ihn dir gern den rest des tages. die hexen haben dumm geguckt und sind weggangen.
solche sachen hab ich öfters wenn ich mit ihm unterwegs bin.
ist echt ne sauerei. als die das was angehen würde.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 10:45

Weisst du was?
Lass sie reden. Du brauchst dich doch gar nicht dafür interessieren, was andere über dich denken. Noch dazu, wenn sie Gossensprache verwenden. Oder selbst Mutter sind... Auf so Meinungen kannst du getrost verzichten!

Du hast allen Grund stolz auf dich zu sein, denn du hast dich für das Kindchen entschieden und es ist bestimmt nicht ein leichter Weg, denn du da gehst! Alle Achtung!

Geh einfach deinen Weg, schau fröhlich und lach ihnen ins Gesicht! Das wird diese Leute umso mehr ärgern. Denn wahrscheinlich ist ihr Leben so langweilig, dass sie sich mit dem Leben anderer beschäftigen müssen.

LG, Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 12:51

Ok
Es ist nichts schlimm daran seinem Kind Möglichkeiten zu bieten, die durch eine abschlossene Berufsausbildung, die vorhandene Lebenserfahrung und einen finanziellen Background möglich sind.

Ich denke jeder wird wissen was für sein Kind das Beste ist. Ob das Kind nun von einem Kurs in den nächsten geht oder eben nicht.

So viel ich weiß, habe ich nicht die Behauptung aufgestellt, dass ich mit 15 gewollt schwanger geworden bin. Ich bin nicht gewollt schwanger geworden und ich bin mir nicht sicher ob überhaupt jemand mit 15 Jahren gewollt schwanger wird.

Anne mit Johannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest