Home / Forum / Mein Baby / Was ist den nur los mit meiner Maus (15 Monate)?

Was ist den nur los mit meiner Maus (15 Monate)?

12. Dezember 2009 um 20:53 Letzte Antwort: 12. Dezember 2009 um 21:49

Was ist den nur los mit meiner Kleinen? Den ganzen Tag hat sie nur ein paar Gabeln Kartoffelbrei gegessen und nur ein bischen getrunken.Die meiste Zeit hat sie auf meinem Schoß verbracht.Sonst ist sie immer unterwegs.Und zu guter letzt hat sie sich wieder übergeben.Dabei hatte sie gerade wieder etwas getrunken.Und so einen blöden Schnupfen hat sie auch noch.Ich hoffe morgen geht es ihr endlich wieder gut.Wobei es ihr Gestern schon besser ging,da hat sie gegessen und auch getrunken.Während des Tages wurde es dann weniger.(Donnerstag Nachmittag hatte sie sich mehrmals übergeben)
Gruß Bingo

Mehr lesen

12. Dezember 2009 um 21:06

Wahrscheinlich...
hat die Arme Maus sich einen neuen Infekt zugezogen. Durch den Schnupfen ist der Körper halt geschwächt. Es kommt jetzt drauf an, was Du mit übergeben meinst. Häufig kommt es bei verschnupften Kinder zum würgen oder es passiert auch mal, dass was dabei wieder hoch kommt. Das liegt halt daran, dass die Nase verstopft ist und der ganze "Rotz" hinten im Rachen runterläuft. Dann die Milch, die schleimt noch zusätzlich und dann kommt es hoch. Wenn es richtiges Erbrechen war, solltest Du darauf achten, dass sie viel trinkt, also Tee oder Wasser. Wenn sie das nicht annimmt, gib ruhig mal ein ganz kleines bisschen Apfelsaft mit in den Tee, dann schmeckt es denen besser. Wenn sie mal nicht so gut essen, ist das nicht so schlimm, aber trinken müssen die Zwerge unbedingt. Habe mal eine Liste vom KA bekommen bei Magen-Darm Erkrankungen:

Erlaubt: Apfel (mit Schale reiben), Zwieback
Banane (zerdrückt und schaumig geschlagen)
Naturjoghurt (ohne Früchte)
Salzstangen
Kartoffeln und Karotten (gekocht mit etwas Salz aber ohne Fett)
Tee ohne Zucker und Mineralwasser ohne Kohlensäure

Verboten sind:

Milch, Milchprodukte, Fette, Zucker, Säfte

Falls die Kleine teilweise noch eine Flasche bekommt, es gibt extra Heilnahrung bei DM etc. Ist natürlich am WE schlecht. Gibt es auch in der Apotheke, kostet aber das doppelte. Also wenn sie nicht ständig erbricht, sonder nur ab und zu mal, gibt ihr genügend zu trinken und geh am Montag zum KA falls es nicht besser wird.

LG Ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2009 um 21:11
In Antwort auf an0N_1288570299z

Wahrscheinlich...
hat die Arme Maus sich einen neuen Infekt zugezogen. Durch den Schnupfen ist der Körper halt geschwächt. Es kommt jetzt drauf an, was Du mit übergeben meinst. Häufig kommt es bei verschnupften Kinder zum würgen oder es passiert auch mal, dass was dabei wieder hoch kommt. Das liegt halt daran, dass die Nase verstopft ist und der ganze "Rotz" hinten im Rachen runterläuft. Dann die Milch, die schleimt noch zusätzlich und dann kommt es hoch. Wenn es richtiges Erbrechen war, solltest Du darauf achten, dass sie viel trinkt, also Tee oder Wasser. Wenn sie das nicht annimmt, gib ruhig mal ein ganz kleines bisschen Apfelsaft mit in den Tee, dann schmeckt es denen besser. Wenn sie mal nicht so gut essen, ist das nicht so schlimm, aber trinken müssen die Zwerge unbedingt. Habe mal eine Liste vom KA bekommen bei Magen-Darm Erkrankungen:

Erlaubt: Apfel (mit Schale reiben), Zwieback
Banane (zerdrückt und schaumig geschlagen)
Naturjoghurt (ohne Früchte)
Salzstangen
Kartoffeln und Karotten (gekocht mit etwas Salz aber ohne Fett)
Tee ohne Zucker und Mineralwasser ohne Kohlensäure

Verboten sind:

Milch, Milchprodukte, Fette, Zucker, Säfte

Falls die Kleine teilweise noch eine Flasche bekommt, es gibt extra Heilnahrung bei DM etc. Ist natürlich am WE schlecht. Gibt es auch in der Apotheke, kostet aber das doppelte. Also wenn sie nicht ständig erbricht, sonder nur ab und zu mal, gibt ihr genügend zu trinken und geh am Montag zum KA falls es nicht besser wird.

LG Ninusch

Hi
sie hat sich sowohl am Donnerstag als auch heute Abend richtig übergeben.Ich bin nur ziemlich verwundert,weil es ihr ja Gestern wieder besser ging,sie Nahrung und Flüssigkeit drin behalten.

Ich weiß sie muß trinken,aber genau das macht sie seit heute Morgen kaum noch.Das bischen was drin war,kam eben wieder raus.
Sie hat noch keine Austrockmungserscheinungen,abe r ich mach mir echt dolle Sorgen.
Kommt den so ein Rückfall öfter vor?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2009 um 21:49
In Antwort auf agatha_12497298

Hi
sie hat sich sowohl am Donnerstag als auch heute Abend richtig übergeben.Ich bin nur ziemlich verwundert,weil es ihr ja Gestern wieder besser ging,sie Nahrung und Flüssigkeit drin behalten.

Ich weiß sie muß trinken,aber genau das macht sie seit heute Morgen kaum noch.Das bischen was drin war,kam eben wieder raus.
Sie hat noch keine Austrockmungserscheinungen,abe r ich mach mir echt dolle Sorgen.
Kommt den so ein Rückfall öfter vor?

Ja, solche Rückfälle passieren leider...
ein wirklich heftiger Magen Darm Infekt wird es nicht sein, aber vielleich sehen die Mandeln nicht so gut aus. Du schreibtst ja, dass sie auch Schnupfen hatte, dass kann auf zu einer Halsentzündung führen. Bei einem Mageninfekt, brechen die Kinder immer mal wieder am Tag, teils sogar nur Galle. Trotzdem, ich würde das durch einen Arzt abklären lassen, gerade, weil sie auch nichts trinkt. Hast Du es denn mal mit "leckeren" Sachen probiert, also ein bissi Apfelsaft in den Tee??? Das hilft oft, weil es einfach lecker ist und die Zwerge nehmen dann wenigstens Flüssgkeit auf. Trotzdem, sollte es morgen nicht besser sein, schau mal lieber beim Notdienst oder im Krankenhaus rein, vielleicht hat sie ja den Hals entzündet.

Gute Besserung für die kleine Maus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club