Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Was ist ein Integrationskiga? und wer bestimmt das???

26. März 2013 um 11:40 Letzte Antwort: 26. März 2013 um 19:36

Hallo,

unsere Kleine hatte heute 2. Kiga-Schnuppertag, da sie eigentlich ab 2.5. in Kiga gehen soll, Tagesmutter hatte nur Verdacht geäussert, das es evtl. noch zu früh ist ( sie wird Ende Mai 3, allerdings Frühchen-kam 7 Wochen zu früh), so also hat unser Wunsch-Kiga uns angeboten 2-3 Schnuppertage zu machen um einfach zu gucken wie es ihr gefällt und anderstrum die Erzieherinnen gucken sich unsere Tochter an.......soweit sogut....
unsere Tochter ist Einzelkind und spielt halt (noch) gar nicht alleine, sondern nur mit uns, d.h. im Kiga wollte sie halt ausschließlich mit Erzieherin spielen anstatt mit anderen Kindern - wurden aber auch mit eingebunden!...
die Gruppe hat 23 Kinder und 2 Erzieherinnen, jetzt meinte die eine heute, das es halt leider nicht geht das man sich nur ausschließlich um die Kleine kümmert ( verstehe ich auch), sondern ob evtl. ein Integrationsplatz in Frage käme.....

wer entscheidet denn sowas????

wir haben Antrag auf Frühförderung gestellt wo nächste Woche irgendwelche Tests mit ihr gemacht werden, wird im Rahmen dieser Tests auch sowas entschieden????

vielleicht kann mir jemand helfen?

LG

Mehr lesen

26. März 2013 um 12:11

Ich könnte dir da
heute Abend bestimmt helfen..ich schau nochmal rein, wenn keine hilfreichen Antworten bis dahin da waren, frag ich meinen Mann mal. Er ist Erzieher und haben auch einen Jungen, der einen Integrationsplatz hat.

Nebenbei schieb ich dich nochmal ein wenig hoch, warst schon fast verschwunden.

Gefällt mir

26. März 2013 um 12:14
In Antwort auf carmo_12172003

Ich könnte dir da
heute Abend bestimmt helfen..ich schau nochmal rein, wenn keine hilfreichen Antworten bis dahin da waren, frag ich meinen Mann mal. Er ist Erzieher und haben auch einen Jungen, der einen Integrationsplatz hat.

Nebenbei schieb ich dich nochmal ein wenig hoch, warst schon fast verschwunden.

Oh
wie lieb danke! das wäre natürlich klaase wenn ich es von einem " Fachmann" erklärt bekomme

LG

Gefällt mir

26. März 2013 um 18:05

Nee
laut Tagesmutter spielt sie eben nicht mit anderen Kindern, wäre schnell überfordert, Töpfchen klappt gar nicht, sehr sensibel, braucht unwahrscheinlich viel Zuneigung sprich Schoß sitzen, Arm nehmen etc.

Gefällt mir

26. März 2013 um 19:36

Bei uns
lief es folgendermaßen:

Frühförderung beantragt, Untersuchung beim Gesundheitsamt, da diese das genehmigen.... halbes Jahr später hieß es I-Platz wäre ratsam nach der Krippe. Wir den zuständigen Herrn vom JA angerufen (bzw die Krippe hat das gemacht), dieser kam um sich Junior in der Krippe anzusehen, entschied dann, dass Bedarf besteht und er ihn mit auf die I-Platz-Liste setzt. Dann waren wir nochmal beim gesundheitsamt um das bestätigen zu lassen. Dann bekamen wir einen Platz in einem anderen Kindergarten zugewiesen.

Dort sind nun 15 Kinder auf 1 Erzieherin, 1 Kinderpflegerin und 1 Heilerziehungspflegerin. Es geht ihm dort gut und profitiert von den dort stattfindenden Einzelbetreuungen,

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers