Home / Forum / Mein Baby / Was ist ein wehenbelastungstest!!!

Was ist ein wehenbelastungstest!!!

2. Januar 2009 um 11:22

was wird dort genau gemacht???
muss ich da meine reisetasche mitnehmen???
bin 4 tage übern et!!! würde bei mir am montag gemacht werden!!!

yvi + leonie sophie 4 tage übern et

Mehr lesen

2. Januar 2009 um 11:25

Aus wikipedia
Der Wehenbelastungstests (Oxytocinbelastungstest, OBT) wird in der Schwangerschaft durchgeführt. Ziel des Tests ist es, Wehen zu erzeugen um so die Versorgung des Feten während der Wehen zu überprüfen. Der Test erlaubt Aussagen über die Funktion des Mutterkuchens (Plazenta) - z.B. ob die fetale Versorgung ausreichend ist oder ob die Geburt eingeleitet oder ein Kaiserschnitt durchgeführt werden muss.

Gründe einen Wehenbelastungstest durchzuführen sind ein auffälliges CTG (unregelmässige oder hohe oder tiefe kindliche Herzfrequenz), Verdacht auf Plazentainsuffizienz (unzureichende Versorgung des Feten) oder rechnerische Übertragung (Überschreitung des errechneten Geburtstermines um 8 - 10 Tage).

Durchführung [Bearbeiten]

Die Durchführung des Testes erfolgt in der Regel in einer Geburtsklinik unter kontinuierlicher Überwachung der fetalen Herztöne. Es wird eine Infusion mit Oxytocin (Wehenmittel) kontinuierlich gesteigert, bis eine regelmäßige Wehentätigkeit erreicht wird. Alternativ kann auch ein Nasenspray mit Oxytocin regelmäßig appliziert werden - hierbei ist aber die Dosis weniger gut kontrollierbar. Sollten während des Testes Auffälligkeiten bei den kindlichen Herztöne auftreten, muss das weitere Vorgehen geplant werden abhängig von der Art der fetalen Herzreaktion, dem Schwangerschaftsalter, der fetalen Lage und dem Muttermundsbefund. Die Entscheidungsmöglichkeiten sind Überwachung, Geburtseinleitung oder Entbindung per Kaiserschnitt.

lg und alles gute

Gefällt mir

2. Januar 2009 um 11:44

Bei mir wars so...
...dass ich auch 4 Tage "drüber" war und direkt schon besprochen hatte, dass nach dem Wehenbelastungstest eingeleitet werden soll. Ich hab mich also direkt ins KH stationär aufnehmen lassen. Ich wurde in ein Bett gelegt und an ein CTG angeschlossen über ca. 4 Stunden. Hatte eine Kanüle im Arm und es wurde dann regelmäßig die Intensität erhöht. Gegen Ende platzte die Fruchtblase (passiert aber nur ganz selten, hab ich gehört) und da ich keine "eigenen" Wehen entwickelte, wurde am nächsten Tag eingeleitet mittels Wehentropf. Ich fand den Test überhaupt nicht schlimm, die Wehen taten kaum weh. Ich spürte immer nur ein leichtes Ziehen...
Wünsche dir alles Gute und wenn du noch Fragen hast, kannste mir gern ne PN schreiben

LG Estrella und Louisa (4,5 Wochen alt)

Gefällt mir

2. Januar 2009 um 11:50

Hey!
Also bei mir wurde der Wehenbelastungstest gemacht um zu sehen ob meine Maus eine natürliche Geburt verkraften würde. Ich hatte leichte SS-Vergiftung und sie war recht klein und leicht...Das dauert sehr lange, da Du nach dem Test noch ne Zeitlang da bleibst um CTG danach zuschreiben. Es kann sein das durch den Belastungstest die Geburt ausgelöst wird , da ja beim Belastungstest Wehenmittel gegeben wird.
Mir sagte man damals aber das es nur selten dann direkt los geht, sondern Erfahrungsgemäß dann die Nacht oder den Tag darauf! Bei mir hat es nichts ausgelöst, aber dann4 Tage später kam die Maus!
Vorsichtshalber würde ich die Tasche mitnehemen.Da Du ja drüber bist kann da gut was passieren!

Viel Glück!

Gefällt mir

2. Januar 2009 um 17:17

Ich war 11 Tage....
.....drüber und erst dann wurde bei mir der Wehenbelastungstest gemacht.
Also ich und meine kleine Maus sind da überhaupt nicht daruf angesprungen!!!
Es kann aber möglich sein, dass evt Wehen für die vorstehende Geburt erzeugt werden.
Also auf jedenfall Deine KH-Tasche mit nehmen.
Ausserdem wenn die den test schon bei dir machen, musst du sowieso im Kh bleiben-----
so war es bei mir!!!!! Weil du unter beobachtung bleibst.
meine kleine wurde dann per Einleitung am nächsten Tag geholt!!!


Viel Glück----ich drück dir die daumen das es nicht mehr lange dauert!

Lg Bu mit der kleinen Lara

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen