Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Was ist euer absolutes Lieblingsshampoo?

Was ist euer absolutes Lieblingsshampoo?

29. Januar 2014 um 10:43 Letzte Antwort: 1. Februar 2014 um 23:01

Ich suche im Moment ein gutes passendes Shampoo für meine Haare.

Was ich ganz gut finde:

Head & Shoulders, Guhl, Wella SP


Was gar nicht geht:

Schauma, Nivea, Dove, Gliss Kur, Loreal, Garnier, Fruchtis


Ich habe dicke, wellige Haare, die am Ansatz sehr schnell fetten und in den Spitzen sehr trocken sind.

LG Souli

Mehr lesen

29. Januar 2014 um 10:49

Aussie
Mit macadamia, riecht nach Gummibärchen aber ich finde es soooooo toll! ich benutze aber auch zwischendurch mal ein anderes, damit sich die haare nicht daran gewöhnen

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 10:51

Alverde
finde ich super... ist die Eigen(öko)-Marke von DM. Nur noch dieses! !!!

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 11:15

Ich wechsle auch
zwischen Schauma-Sorten, Balea, Cien von Lidl...finde grad in Fructis oder Garnier ist so wenig drin für so viel Geld

Heute teste ich das Tiefenreinigungs-Shampoo von Balea

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 11:20

Aussie
Moist miracle ... oder so etwas in der art

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 11:24


Nur noch Alverde.

Hatte eine Weile von eins von lavera und die neuen Shampoos von Weleda muss ich auch noch probieren.
aber alverde hat so eine breite Produktpalette-super

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 11:33

Guhl!!!
es gibt einfach nichts besseres!
habe im Moment auch recht schnell fettende haare, und da ist das beste, das antischuppen von guhl

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 12:25

Nivea classic
kann ich am besten vertragen auch mit meinen getönten Haaren. Habe an sich dickes Haar und ganz leicht wellig nach unten hin. Da sie schnell fetten muss ich jeden Tag die Haare waschen.

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 12:35

Aussie
Meine Haare sind sehr lang und waren immer splissanfällig, seid dem ich das Feuchtigkeitshampoo von Aussie benutze sind sie Tipp Topp!
Ich hatte auch schon Wella Profesionalls und Tigi, beides teurer find ich aber lang nicht so gut wie Aussie

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 15:30

..
Aussie
Und balea kokos bzw blutorange (kokos find ich nicht mehr und blutorange ist am besten
Ich muss wechseln
Weil ich manchmal balea nicht mehr vertrag und aussie
Und andersrum (Neurodermitis geplagte kopf haut o.o

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 16:13

Ja aber Garnier
hat eins, das auch so heißt^^

Das ist vorne durchsichtig und hinten nicht.

Gefällt mir
29. Januar 2014 um 19:21

Das Feuchtigkeitsshampoo
von Alverde. Verwende auch nach jedem Waschen die Kur von Alverde. Habe Naturlocken.

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 13:29

Schadstoffe
Alle Marken die du aufgezählt hast sind voller Schadstoffe (teilweise krebserregend). Wenn du willst maile ich dir mal so eine Liste zu. Ich beziehe mein Shampoo und eine Haarmilch für danach direkt aus einer Manufaktur frisch hergestellt aus Naturmaterialien, Bio und zu 100% ohne Konservíerungsstoffen. Darum gibt es die Produkte (insg. 60 Stück) nur ab Werk. Alles ist verschlossen ca. 4-5 Monate haltbar, nicht wie die Produkte aus dem Laden 1-2 Jahre. Kann ich dir aber wirklich empfehlen. Gruss Kimi

Gefällt mir
1. Februar 2014 um 5:28

...
Ich hab das selbe Problem, nach ewigem probieren benutze ich nun Babyshampoo, das hilft gegen den fettigen Ansatz und in die Spitzrn sprühe ich ein pflegeöl von Rossmann, klappt bei mir gut.

Gefällt mir
1. Februar 2014 um 5:40

Balea
Ich nutze nur noch das Tiefenreinigungsshampoo von Balea (dm)

Früher nur teure Marken mit Spülungen und Kuren...

Dann bin ich auf Naturkosmetik umgestiegen ein Jahr lang. Aber das hat meine Haare irgendwie lätschig gemacht.

Seit ich das Tiefenreinigungsshampoo benutze (2 bis 3 Jahre) brauche ich weder Spülung noch Kur. Außerdem ists Silikonfrei und total günstig.

Habe dicke, gefärbte Haare bis zum Steiss. Fettiger Ansatz, früher trockene längen und spitzen, jetzt gesund und glänzend.

Gefällt mir
1. Februar 2014 um 10:45

Balea
es ist silikonfrei und das ist mir wichtig. Hab das cocos shampoo momentan ansonsten das weiss grüne. Find ich beides gut. Wenn ich mal head and shoulders nehme sind meine haare zwar weicher aber man merkt sofort das es die silikone sind die das haar so weich machen

Gefällt mir
1. Februar 2014 um 11:10

So ein richtiges
Lieblingsshampoo hab ich nicht, aber mittlerweile hab ich eins gefunden, das ich sehr gut vertrage. Tendiere nämlich zu fettigen Schuppen und trockenen Spitzen. Da kann ich das
DermoCapillaire ANTI- SCHUPPEN GEL SHAMPOO gegen fettige Schuppen von Eucerin empfehlen. Gibt auch eins gegen trockene weiße Riesel-Schuppen.

Gefällt mir
1. Februar 2014 um 11:14


das dunkelblaue von REDKEN

(hat mir mein Friseure empfohlen)

Aber meißtens nehme ich Glättungsshampoo von John Frieda

und von beiden jeweils den gleichen Conditioner

Gefällt mir
1. Februar 2014 um 23:01

...
Arganöl- und Pferdemarkshampoo von Swiss! Super nei strapazierten Haaren

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers