Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / WAS IST GLUTAMAT???

WAS IST GLUTAMAT???

27. November 2006 um 12:00 Letzte Antwort: 27. November 2006 um 12:11

hallo,

ich hab da mal eine frage!

was ist glutamat? und ist es sehr schädlich??

hab meiner kleinen babykeckse gekauft,da steht drauf glutenhaltig,ist das das selbe?

würde mich sewhr interessieren,dann werd ich nämlich in zukunft darauf achten
das sowas nicht enthalten ist!

wäre lieb wenn ihr mir weiterhelfen könnt!!

lieben gruß bianca

Mehr lesen

27. November 2006 um 12:11

Also:
Gluten (was in deinen Keksen drin ist) ist das Klebereiweiß vieler Getreidesorten (Weizen, Roggen usw., nicht zum Beispiel in Reis und Mais). Der Glutengehalt muss draufstehen, weil manche Babys (und auch große Leute) kein Gluten vertragen und sich deshalb glutenfrei ernähren müssen. Es wird auch empfohlen, bei Babys mit glutenfreiem Getreide anzufangen (Reis) und vorsichtig auszuprobieren, ob etwa Weizen (Grießbrei) Zeichen von Unverträglichkeit auslöst.

Glutamat (Mononatriumglutamat, auch MSG genannt) ist etwas völlig anderes, nämlich ein Geschmacksverstärker, der heutzutage in so gut wie allen Fertigprodukten enthalten ist. Im Prinzip ist er nicht schädlich (einige wenige Leute haben eine Unverträglichkeit, das so genannte China-Restaurant-Syndrom - Sojasauce enthält ganz viel natürliches Glutamat; das ist aber nur interessant, wenn man wirklich dauernd glutamathaltige Gerichte isst.) Ich halte Geschmacksverstärker für absolut entbehrlich (sie erzeugen einen Einheitsgeschmack, der den Eigengeschmack der Nahrungsmittel überdeckt). In Babynahrung darf kein Glutamat sein.

Zusammenfassung Bei glutenhaltigem Getreide auf Unverträglichkeiten achten; Glutamat möglichst meiden, obwohl es nicht wirklich schädlich ist.

Viele Grüße, Tiny

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers