Home / Forum / Mein Baby / Was ist nur passiert? O.T.

Was ist nur passiert? O.T.

19. Februar 2012 um 18:36

Ach irgendwie möchte ich mir das jetzt von der Seele schreiben... Vor 1 1/2 Jahren haben wir geheiratet, da war noch alles ok. Dann verlohr mein Mann seinen Job und seine sehr geliebte Mutter. Mein Mann wurde sehr depressiv. Er war nicht mehr in der Lage sich zu duschen, sich um die Kinder zu kümmern, weinte sehr viel und Unternehmungen waren kaum noch möglich weil er keine Lust hatte. Ich habe ihn immer wieder gebeten etwas dagegen zu tun aber er tat es nie. Jetzt vor fast 4 Wochen konnte ich nicht mehr. Ich hatte mich auch bisschen in einen Anderen verknallt und habe die Trennung ausgesprochen. Mein Mann möchte sich umbringen und ich rufe Ihm in einer dramatischen Aktion einen Krankenwagen (er befand sich in Münster, ich in Berlin er hatte dort einen neuen Job angefangen den er mochte, sich aber auch damit überfordert gefühlt) nun ist er seid dem in der Psychiatrie. Der in den ich mich so bisschen verknallt habe entpuppte sich als Vollidiot und nun sitze ich hier allein mit meinen zwei kleinen scharlachkranken Kindern und wünsche mir nichts sehnlicher als meinen Mann zurück, so wie er früher war. Wo ist er nur? Ich bin so traurig. Hätte ich noch länger durchhalten können? Doch dann hätte sich doch nie etwas geändert. Ich fühle mich so allein gelassen, mit allem. Ich muss mir jetzt Arbeit suchen, unsere Eigentumswohnung verkaufen, umziehen.... Wie soll ich das nur alles schaffen und dann noch die Sehnsucht nach meinem Mann.


Danke fürs Lesen...

Mehr lesen

19. Februar 2012 um 18:38


Kanst ihn nicht besuchen gehen?!
Vllt. wenn er merkt das du wieder da bist gehts im besser........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:41

Er
Möchte nicht das ich ihn besuche ich habe ihn fünf oder sechs mal gefragt. Er will es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:42
In Antwort auf inesundbruno

Er
Möchte nicht das ich ihn besuche ich habe ihn fünf oder sechs mal gefragt. Er will es nicht.

Und wenn
du da einfach auftauchst Lassen die dich ja bestimmt nicht rein............

Schreib ihn doch briefe........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:45

Das
Tue ich beinahe jeden Tag. Ich habe ihm alles erklärt und das es so nicht mehr weiter gehen konnte. Er sagt nichts dazu. Er liebt mich bestimmt noch und vermisst mich was mir ein kleiner Trost ist aber es tut trotzdem so weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:46
In Antwort auf inesundbruno

Das
Tue ich beinahe jeden Tag. Ich habe ihm alles erklärt und das es so nicht mehr weiter gehen konnte. Er sagt nichts dazu. Er liebt mich bestimmt noch und vermisst mich was mir ein kleiner Trost ist aber es tut trotzdem so weh.


Ja er ist bestimmt auch doll verletzt

Kannst mit nem paar Ärtzen da reden immerhin seid ihr ja noch verheiratet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:49

Ja das
Werde ich auf jeden fall versuchen. Aber laut meinem mann soll er sich da ausruhen und keinen stress haben und das wäre es sicher für ihn wenn wir da auftauchen würden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:51

Dann lass ihn einfach in ruhe erstmal...
sorry wenn es jetzt hart klingt, aber DU hast ihn wegen einen ANDEREN verlassen und das in einer situation wo er dich gebraucht hätte.
er hat seinen job verloren und seine mutter ist gestorben.
was denkst du denn wie schnell das verarbeitet ist?
und oben dreien verlässt du ih noch. da wundert es mich nicht, das er dich nicht sehen will.

du hast ihn verlassen, naja, jetzt ist er aber ein idiot, ach da kann man ja mal eben zurück zum alten...
wie würdest du dir da vorkommen? wie würde es dir ergehen, wenn er dich wegen einer anderen verlassen hätte und dann wieder vor der tür stehen würde?

also ich kann deinen mann völlig verstehen.

ehe heißt doch: wie in guten so in schlechten zeiten...

naja, nunn hattet ihr schlechte zeiten...

sicher ist es nicht einfach, aber wofür hat man einen partner???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:54
In Antwort auf nava_11846882

Dann lass ihn einfach in ruhe erstmal...
sorry wenn es jetzt hart klingt, aber DU hast ihn wegen einen ANDEREN verlassen und das in einer situation wo er dich gebraucht hätte.
er hat seinen job verloren und seine mutter ist gestorben.
was denkst du denn wie schnell das verarbeitet ist?
und oben dreien verlässt du ih noch. da wundert es mich nicht, das er dich nicht sehen will.

du hast ihn verlassen, naja, jetzt ist er aber ein idiot, ach da kann man ja mal eben zurück zum alten...
wie würdest du dir da vorkommen? wie würde es dir ergehen, wenn er dich wegen einer anderen verlassen hätte und dann wieder vor der tür stehen würde?

also ich kann deinen mann völlig verstehen.

ehe heißt doch: wie in guten so in schlechten zeiten...

naja, nunn hattet ihr schlechte zeiten...

sicher ist es nicht einfach, aber wofür hat man einen partner???

Nichts anderes...
...wollte ich schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 19:02

Ja
Würde mit sehr einen neustart wünschen. Und line und milcnoodle wissen nicht wie das letzte Jahr war. Mein mann war nicht mehr in der lage die kinder an zuziehen wenn er mit ihnen raus gegangen ist, er hat sie bei zwei grad minus in jogginghose und haussuhen raus gehen lassen. Ich denke das ist schon bedenklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 19:07
In Antwort auf inesundbruno

Ja
Würde mit sehr einen neustart wünschen. Und line und milcnoodle wissen nicht wie das letzte Jahr war. Mein mann war nicht mehr in der lage die kinder an zuziehen wenn er mit ihnen raus gegangen ist, er hat sie bei zwei grad minus in jogginghose und haussuhen raus gehen lassen. Ich denke das ist schon bedenklich...

Ich weiß wie es ist
einen depresiven mann an der seite zu haben.
ich hab jetzt fast 10 jahre dafür gekämpft, das mein mann einigermaßen seine vergangenheit verarbeitet hat und sein leben einigermaßen lebenswert ist...

wenn du deine kinder nicht bei deinem mann hättest lassen können ohne weiteres, gibt es immer noch hilfe, die du dir hättest holen können.
wofür gibt es denn familien helfer???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 19:37

Das
Mit dem fotobuch ist ne tolle idee... Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 20:02

Ich weiß nicht...
...wie das letzte Jahr war, nein.

Aber dein Mann kann auch einen schweren Unfall erleiden und dann auch die Kinder nicht mehr anziehen. Und da ist man auch verheiratet und steht zueinander.

Eine Depression ist eine Krankheit u. nicht jeder hat die Kraft, nach ein paar Wochen gleich zu handeln.

Es hätte klar von ihm was kommen müssen, HIlfe suchen etc.

Was mich jedoch stört, ist die Tatsache, dass es schon nach für mich so kurzer Zeit einen anderen gab und du ja scheinbar nur zurückwillst, weil dieser sich als Vollidiot herausgestellt hat und du nun allein dastehst- das waren doch deine Worte.

Gib ihm Zeit und werde dir deiner wirklichen Gefühle bewusst. Kannst du jetzt wirklich hinter ihm stehen? Noch einmal würde er das vielleicht nicht verkraften.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram