Home / Forum / Mein Baby / Was ist versteht ihr unter DURCHSCHLAFEN??

Was ist versteht ihr unter DURCHSCHLAFEN??

20. Dezember 2012 um 20:31

Also hab mit ner Freundin darüber geredet und sie sagt dann das ihre Tochter SOFORT durchgeschlafen hat

Ich meinte dann das sie ja echt glück hat und das ich froh bin das meine seit sie 4wo. alt is abends ab 20-21 Uhr einschläft bis morgens 7-8 Uhr aber in der Zeit halt 3-4x nach ihrer Flasche verlangt aber halt weiterschläft beim füttern also nicht richtig "wach" ist.

Sie meinte dann das ihre das ja auch macht und für SIE ist das durchschlafen

KA jetzt ist mir eingefallen das viele hier immer von durchschlafen reden, wie früh es bei manchen doch war/ist und stelle mir die frage ob manchme ja vllt. aneineander vorebi reden

Bis zur 4ten wo hatte meine zB in der Nacht immer Phasen wo sie geschrien hat oder einfach wach war.......

Also was ihr für euch DURCHSCHLAFEN??

LG
Stiwi

Mehr lesen

20. Dezember 2012 um 20:36

Also für mich
ist durchschlafen, wenn das kind wirklich seine 7-8 stunden schläft, ohne das irgendeine interaktion stattfindet...kein schnulli reinstecken, kein spieluhr anmachen...einfach ...nichts
natürlich auch kein füttern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 20:38
In Antwort auf rieselchen

Also für mich
ist durchschlafen, wenn das kind wirklich seine 7-8 stunden schläft, ohne das irgendeine interaktion stattfindet...kein schnulli reinstecken, kein spieluhr anmachen...einfach ...nichts
natürlich auch kein füttern


also wär dann für dich durchschlafen von 7 am abend bis circa 3 uhr in der früh?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 20:39


Mann mann, immer diese seltsamen Definitionen (also, die von deiner Freundin ist gemeint...).
Durchschlafen ist für mich, wenn ich mein Kind abends zu seiner Zeit ins Bett bringe und erst wieder zu ihm/ihr muss, wenn es Zeit ist aufzustehen.
Largo definiert Durchschlafen allerdings auch etwas anders - mehr als 6 (?) Stunden am Stück, glaube ich waren das bei ihm.
Ich find es seltsam, von einem Kind zu reden das "durchschläft", wenn man dann Nachts trotzdem aufstehen muss - hä?

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 20:39


mein kleiner hat von anfang an 8 stunden durchgeschlafen und mittlerweile schläft er ca 13 std...
also für mich hat er von anfang an durchgeschlafen,,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 20:40


Durchschlafen ist für mich Augen zu bis Augen auf, ohne dazwischen igendwelches Betüdeln, Füttern oder sonstwas.

Bei meiner hab ich ab der 7. Woche in etwa gesagt, dass sie durchschläft, da hat sie grob von 19/20 Uhr bis 6 morgens ohne wach zu werden halt eben durchgeschlafen.
Inzwischen klappt es aber auch wieder nicht mehr so 100%

Wenn ich nachts 5 mal wach werde, weil ich auf die Toilette tiger, sag ich ja auch nicht "Mensch hab ich heut klasse durchgeschlafen" sondern eher "Konnte wieder nur besch... schlafen und bin dauernd aufgewacht"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 20:48


seh ich auch so!
vorallem seit chrissy.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 20:55

...
Wie kommst du denn auf die Definition mit den Zeiten? Der Sohn einer Bekannten hat wegen des verschobenen Tagesrhythmus der Familie insgesamt immer erst um 22 Uhr geschlafen, dafür morgens entsprechend länger.
Und die Kleine einer Freundin fällt manchmal schon gegen 18.30 Uhr ins Bett, ist aber dafür auch schon um 5.30 Uhr wach.
Mein Sohn ist Wenigschläfer, er geht manchmal erst um 22 Uhr ins Bett und ist dann trotzdem gegen 6 Uhr wach.
Wäre das dann jeweils kein "Durchschlafen" für dich?

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 20:55

Also
Als mein kleiner 9 Wochen alt war, hatte ich auch von durchschlafen geredet. Er brauchte ab da nämlich Nachts keine Milch mehr... Jetzt mit 15 Monaten bin ich schlauer und weiß nur weil er Nachts kein hunger hat heißt es nicht das er durchschläft... Ich darf nämlich immer noch zwischen 0-3 mal in der Nacht aufstehen wegen Schnuller oder durst oder wie momentan die Zähne.... Zum Glück ist es erstmal der letzte, hoffe ja das es dann besser wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 20:58

Also
Wenn sie nachts 5 Stunden am Stuck schlafen, ist das schon durchschlafen. So wie Spatzi schon geschrieben hat.
Unserer hat somit schon mit 4 Wochen durchgeschlafen 23.00-4.00uhr.
Haha.
Eigentlich schläft er jetzt erst durch (3 Monate alt) von 22.00-8.00uhr.
Kommt also auf die Sicht an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 21:06


durchschlafen heißt für mich, das ich sie abends ins bett leg und morgens wieder raushole.
also wenn sie nachts wach wird, sie von alleine wieder in den schlaf findet.
ein normaler erwachsener wacht ja auch mehrmal die nacht auf.. hat durst, muss auf klo, drückt sich das kissen zurecht, klaut die decke vom mann... wenn man es also ganz pingelig nimmt, schläft niemand wirklich "durch".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 21:25

Für mich
bedeutet es abends ins bett, morgens aufstehen, tag beginnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 21:29

Hello
Also meine is jetzt 6wochen alt und schläft seit sie ne woche ca ist von 24uhr bis 8uhr (klar ab und zu wacht sie auch mal gg.6/7uhr auf, quäkt&schläft dann bei mir weiter)durch...

Das versteh ich unter durxhschlafen
Ich still dann einmal u dann schlafen wir nochma bis 10/11uhr
Und abends wird des letzte mal gg 23.30h gestillt..vorher kam sie aber auch nur 1x die nacht...


Sry fürs durcheinsnder hoff du weisst wat ich mein^^

Lg
Nana mit emilya melek

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2012 um 10:43


Meine 7 Wochen alte Tochter schläft von ca. halb 12, 12 bis ca. 7 oder 8 Uhr morgens, ohne dass sie die Brust will oder schreit ... Das ist dann für mich durchschlafen! Vor 12 ist sie meistens länger wach bzw. hat ihre Schreiphase, bin gespannt, wann sie mal früher schläft. Aber für ihr Alter finde ich das im Moment ganz toll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2012 um 10:54

Und @sally
Du hast ja geschrieben, dass dein KiA meinte, man solle nicht so glücklich übers Durchschlafen sein wegen der bekannten Risiken - hat er dann auch ne Lösung parat? Ich meine, ich stell mir nachts ja nicht nach 4 Stunden den Wecker um an meiner Tochter zu rütteln?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2012 um 11:31


Durchschlafen ist für mich 8-10 Stunden am Stück schlafen ohne wach zu werden.

Lt. Experten bedeutet durchschlafen beim Baby 6 Stunden am Stück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2012 um 11:32

Durchschlafen ist Durchschlafen halt
So eine lange zeit, dass ich auch schlafen kann.
Meine Tochter schläft seit der 6.woche durch, und das ist von 21/22 bis 7/8/9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2012 um 12:59

Also laut buch ist durchschlafen ab 6 stunden
Am Stück schlafen ohne Unterbruch (stillen, Schnuller geben,etc)
Für mich persônlich bedeutet durchschlafen, wenn ich sie um 19.30 hinlege und sie bis um 7-8 schläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2012 um 13:37

Wow
Dann hab ich als Erwachsene noch nie in meinem Leben durchgeschlafen, denn selbst ich trinke nachts einen Schluck Wasser oder gehe mal auf's Klo. Ich finde das ganze Thema mit dem Durchschlafen bei Babys ueberbewertet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen