Home / Forum / Mein Baby / Was kostet bei euch die Krippe?

Was kostet bei euch die Krippe?

25. Mai 2016 um 13:31

Wollte doch mal fragen, was hier andere für die Unterbringung ihrer Kinder in der Krippe zahlen.

Ich zahle für meine Tochter (20 Monate) 389,-- Euro im Monat plus 17 Euro für das Frühstück pauschal, plus 2,30 pro warmem Mittagessen, d. h. pro Monat kommen wir etwa auf etwa 450 Euro.

Der Betrag ist bei uns Einkommensunabhängig. Bei mehreren Kindern wird es billiger.

Ach so: Öffnungszeiten sind Mo-Do 07:30 Uhr bis 16:15 Uhr und Fr 07:30 Uhr bis 13:45 Uhr

Vielleicht noch interessant welches Bundesland und ob Stadt oder Land: Bei mir Baden-Württemberg und kleine Kreisstadt

Mehr lesen

25. Mai 2016 um 13:34

Wir haben damals knapp 500 euro
für 45 stunden, von den effektiv nur 35 genutzt werden konnten, weil die erzieher sich sehr querstellten, bezahlt.

es gab eine einkommensstaffel bis 62000 jahresbrutto, darüber wurde pauschal gezahlt. ab 200000 jahresbrutto musste man den platz komplett selbst tragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 13:48

Sachsen, dorf
4,5 Stunden = 90,-. Plus 1,70 pro Mittagessen. Plus 2,50 Trinkpauschale im Monat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 14:01

Krippenbeitrag
unter 3 kostet ca. 470 Euro. Dazu kommst dann noch Mittagessen. Ich hab aber selbst kein Kind in der Krippe, weiß es nur von einer Bekannten. Mittagessen sind nochmal so 50-60 im Monat. Bei mehreren Kindern wirds etwas billiger. Je nach Einkommen kann man aber bei der Stadt einen Antrag auf Ermäßigung stellen. Ich komme aus Ba-Wü. Kleinstadt im Südwesten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 14:01
In Antwort auf nothingxbutxyou11

Krippenbeitrag
unter 3 kostet ca. 470 Euro. Dazu kommst dann noch Mittagessen. Ich hab aber selbst kein Kind in der Krippe, weiß es nur von einer Bekannten. Mittagessen sind nochmal so 50-60 im Monat. Bei mehreren Kindern wirds etwas billiger. Je nach Einkommen kann man aber bei der Stadt einen Antrag auf Ermäßigung stellen. Ich komme aus Ba-Wü. Kleinstadt im Südwesten.

Ah
Betreuung von 7-17 Uhr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 14:10

Mecklenburg-Vorpommern, kleiner Ort
Wir zahlen für einen Ganztagesplatz 127 plus 3,30 Essensgeld pro Tag. Da ist dann Frühstück, Obstpause, warmes Mittagessen und Kaffee mit drinne. Wir können ihn bis zu 10 Stunden in die Kita bringen im Zeitraum von 06:30 bis 17 Uhr.

Wenn Frühstück oder Kaffee nicht verzehrt wird, wird das vom Essensgeld abgezogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 14:22

Puh
Da sind ja schnäppchen dabei
Wir haben für betreuung vom 7.00-14.00 uhr 390 bezahlt ohne mittagessen
Für 7.00-17.00 waren es knapp über 600 dazu kommt dann noch mittagessen
Ist echt teuer bei uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 14:24

Niedersachsen, Dorf
Mo-Fr 7:45 - 16:00 Uhr 630 plus Essensgeld

Die Gebühren sind nach Einkommen gestaffelt. Den Höchstsatz von 630 zählt man schon ab 65T Euro jahresbrutto.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 15:09

Bei uns...
... kleine Gemeinde im Norden Baden-Württembergs:
Öffnungszeiten 7-15 Uhr,
Beitrag: 250 + 25 Windelgeld + 2,50 je Mittagessen.
Bei 2 Kindern 200 Beitrag.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 15:13

Großstadt in nrw
Wir zahlen für 25h die Woche ohne Verpflegung 117 pro Monat. Der Beitrag ist gestaffelt nach Einkommen, Alter des Kindes und Wochenstunden. Geschwisterkinder sind beitragsfrei, ebenso wie das letzte Jahr vor der Einschulung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 15:19

Meiner geht
zwar erst ab Januar, sind dann für 5 Tage die Woche von 7.30-13.00 inkl. Essensgeld 215 /Monat. Kleinstadt Bayern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 15:21

Biete 900 Euro im Monat
Nicht in Deutschland. Krass, gell? Bei vergleichbaren Löhnen wie in Deutschland.
Also das ist der Preis für 5 Tage die Woche, Unterbringung für Vollzeit arbeitende....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 15:51

7-16 Uhr
für 5 Tage die Woche ca. 300 EUR ohne Mittagessen. Mittagessen kommt nochmal zwischen 40-65 EUR monatlich dazu.

Ist Einkommenunabhängig und BaWü in einer Gemeinde.
Ab 3 für die gleiche Betreuungszeit nur 135 EUR ohne Mittagessen.
Also ein ganz schöner Sprung von Krippe zu Kindergarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 16:13

Baden-Württemberg (Freiburg)
210 Euro für einen Halbtagsplatz (7.45-12:45 Uhr) mit Mittagessen und Obst. Wird nach Einkommen gestaffelt, wir zahlen den Höchstbetrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 17:01

Puh
Das ist ja ganz viel Geld.

Kann dir nichts sagen habe 4 Kinder daher ist es für uns günstiger. Sie gehen auch in den rwgelkindergarten.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 17:38

Bisher
365,- im Monat, da wir in der Nachbargemeinde wohnten. Da wird es über den Landkreis abgerechnet. Jetzt, wo wir umgezogen sind, kostet uns die gleiche Einrichtung nur noch 160,- , jeweils plus 77,50 im Monat für Frühstück, Mittag, Windeln etc. Es ist eine Großtagespflege, aber der Satz ist der gleiche wie für die Krippen. Der Betrag gilt für 8 Stunden täglich, und wir wohnen im Norden Niedersachsens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 19:20

Nrw bei 35 stunden
Einkommensabhängig werden wir ab August ca 320,00 zahlen. Ist eine kleine Gemeinde in der Nähe von Dortmund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 21:03

Nrw
Dorf
Einkommensabhängig
Da Alleinerziehend und in Teilzeit zahle ich nichts für 45 Stunden (geht aber nur 20)
Plus Mittagessen 2,50
Obst und gemüsesnack ist inklusive

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 21:19

Sachsen, kreisstadt...
190 für 9 h täglich zzgl. Frühstück und vesper je 70 ct und mittag 2,45 . Öffnungszeiten 6 bis 17 uhr. Einkommensunabhängig, nur für absolute Geringverdiener kostenfrei.

Ich persönlich bin der Meinung dass kitas umsonst sein sollten...schließlich zahl ich viele hunderte Euro steuern dafür dass ich die Zeit nicht mit meinem Kind verbringen kann sondern arbeiten geh. Was manche hier zahlen ist echt der Wahnsinn...da lohnt sich das arbeiten ja fast nicht mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 21:21

Bei uns
Kostest der Platz inclusive Essensgeld 400 . Allerdings sind die Betreuungszeiten auch etwas kürzer : Mo - Fr 7:30 bis 14:45 Uhr , Bundesland Schlesswig Holstein . Wenn wir mit 3 Personen weniger als 1900 hätten ( Kindergeld , Elterngeld etc zählt auch ) dann würde die Stadt etwas bezuschussen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 21:35

Ich würde ca 2000 chf
für ein Kind vollzeit zahlen (mo-fr 6.30-18 Uhr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 21:36
In Antwort auf mimimalwieder11

Ich würde ca 2000 chf
für ein Kind vollzeit zahlen (mo-fr 6.30-18 Uhr

Achja
lebe in der Schweiz. Kanton Baselland

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 22:35

Wahnsinn
wie groß die Unterschiede sind...

Bei uns in der Umgebung gibt es auch Gemeinden, wo es kostenlos ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 22:56

Nein nein
in Baselland in einem ziemlich modernem Holzhaus....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 23:02

Da geht man dann aebeiten
um das Geld zu verdienen, um jemanden zu bezahlen, der das Kind betreut, während man dieses Geld verdient....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 23:02

Ein bauernhaus
wäre ein Traum, aber ich habe absolut null Ahnung davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 23:25

Ne wenn bauernhaus
dann mit allem.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2016 um 23:38

MV
Öffnungszeiten 6:30-17:30 Uhr
Sie geht von 8-15 Uhr idR
330 Euro
Inkl. Frühstück, Mittag (selbstgekocht), Vesper, Obst etc.
Und das finde ich schon mega teuer, bei 600 Euro und mehr könnte man sich ja gar keine Geschwister mehr leisten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 7:09

Huhu
Wir zahlen für einen 7-Stunden-Platz (9-16 Uhr, er geht meist aber nur bis 15Uhr) 285 Euro, dazu kommen pro Mittagessen 2,65 und pro Snack (wenn er bis 16 Uhr bleibt) 0,35. Kommen im Monat auf knapp 350 Euro. Wohnen in Hessen, aber die Kita ist in Baden-Württemberg (wohnem direkt an der Grenze)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 7:48

Bei uns kostet
Es einen Festbetrag...215 plus 80 Essensgeld.
Bei uns ist Vollverpflegung. Geöffnet hat unsere Einrichtung von 6:00-17:30.
ich dachte ja schon das es bei uns sehr teuer ist aber da geht offenbar noch mehr

Achso, ich komme aus dem schönen Thüringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 8:00

Oha
Wahnsinn was manche hier zahlen!!! da is der Kindergarten ja luxus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 8:04

Bei uns
Kostet es 12% des Einkommen beider Eltern.
Einkommensabhängig.
Plus 95 Euro Essensgeld für Vollverpflegung und eigener Küche.
Geöffnet hat unsere von 6-18 uhr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 8:05

Also
ich hatte hier beides durch. Private Krippe und städtische. Nimmt sich nicht viel.
Wir haben für die private 450 bezahlt. Öffnungszeiten von 7:30 uhr bis16 uhr. Einkommensunabhängig. Gekocht wird durch die Eltern, Frühstück gibt es vom Kindergarten. Windeln musste man mitbringen.
Bei der städtischen wird nach Einkommen gestaffelt, aber man muss kein Großverdiener sein um an die Höchstgrenze zu kommen. Wir hattem von 8-15 uhr gebucht und waren so bei 350 . Ich hatte mal 7-16 uhr angefragt, da wären es gleich 465 gewesen. Essen ist da schon dabei.
Aktuell zahlen wir für einen U3 platz im kirchlichen Kindergarten 310. Der Kindergarten nimmt aber erst ab 2 und die Kinder bleiben bis zur Schule da. Ab Sommer zahlen wir dann Ü3, sind dann 240 . Die Öffnungszeiten sind von 7:30 bis 17:30 Uhr.
Wohnen in Hessen, nähe Frankfurt am Main.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 8:13

Wahnsinn, was manche von euch zahlen müssen
Da sind wir in Rheinland-Pfalz schon privilegiert...bei uns ist der Kindergarten ab 2 Jahren kostenfrei...
Wir zahlen nur den Essensbeitrag von 45 Euro, es wird täglich frisch gekocht und 3 Euro Getränkegeld im Monat.
Es ist eine katholische Kita und die Betreuungszeiten bei einem Ganztagsplatz gehen von 7.15 bis 17 Uhr.

Höchste Zeit, dass sich in der Politik was ändert und Kita-Plätze überall kostenfrei werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 22:50

Wir haben
430 bezahlt inkl. Frühstück und mittagessen.

7:00 uhr bis 14 uhr Betreung.

Kindergarten ist hier deutlich günstiger !

Zahlen jetzt 161 von 8-12 uhr ohne essen.

Niedersachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 23:01
In Antwort auf sfsp

Bei uns
Kostet es 12% des Einkommen beider Eltern.
Einkommensabhängig.
Plus 95 Euro Essensgeld für Vollverpflegung und eigener Küche.
Geöffnet hat unsere von 6-18 uhr.

12 % vom Brutto oder vom Netto
oder wie wird das gerechnet??

Oder von der Steuererklärung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2016 um 23:04
In Antwort auf sonnenschein654

Wahnsinn, was manche von euch zahlen müssen
Da sind wir in Rheinland-Pfalz schon privilegiert...bei uns ist der Kindergarten ab 2 Jahren kostenfrei...
Wir zahlen nur den Essensbeitrag von 45 Euro, es wird täglich frisch gekocht und 3 Euro Getränkegeld im Monat.
Es ist eine katholische Kita und die Betreuungszeiten bei einem Ganztagsplatz gehen von 7.15 bis 17 Uhr.

Höchste Zeit, dass sich in der Politik was ändert und Kita-Plätze überall kostenfrei werden!

Es ist ja auch vor allem eine
soziale Ungerechtigkeit, dass es so erhebliche Unterschiede gibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 10:21

Das kostet ja mehr als mein Pferde Einstellplatz
Das ist eigentlich unverschämt.
Bei uns (österr.)
Zahlen wir bis 13h nichts dann 1,50 fürs mittag essen.
Und zusätzlich die nachmittags Betreuung bis 16h.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 15:55

Bei uns...
...im Saarland ist es auch noch abhängig von der Gemeinde, bei uns käme ich etwa auf den selben Beitrag von 450 im Monat. In meinem wunschkindergarten weil Verein sogar knapp 500.
Haben uns deshalb gegen Krippe entschieden, weil es in keinem Verhältnis steht. Sonst wäre sie mit 2 Jahren gegangen, so geht sie nun erst mit 3 in den Kindergarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 17:22

Sorry wenn ich Frage
Aber was verdient ihr?? Wen ein Krippen Platz so viel kostet??

Bzw wie finanziert man das?? Das würde uns das Genick brechen!

Unsere Krippe kostet zwischen 125 und 145 .

Wir kommen aus Bayern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 20:13
In Antwort auf biene1251

Sorry wenn ich Frage
Aber was verdient ihr?? Wen ein Krippen Platz so viel kostet??

Bzw wie finanziert man das?? Das würde uns das Genick brechen!

Unsere Krippe kostet zwischen 125 und 145 .

Wir kommen aus Bayern

Das ist ja genau das Problem
bei uns ist es so, dass mein Mann 12 Monate in Elternzeit war - dann hat er einen Job angenommen für 1200 Euro brutto für 120 Std (10 Euro die Std.) und dafür zahlen wir dann 450 Euro Krippe (inkl. dem Essen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 21:38

Wohne auch in der Hauptsstadt
er ging nur einpaar Stunden (4 Tage die Woche) von 1,5-2 Jahren und das hat 48 +6 (Windeln und Gruppenkasse gekostet) (inkl Essen usw) .. Dann ab 2 Jahren hatten wir einen erweiterten Platz und den an 4 Tagen die Woche,wegen Arbeit voll ausgeschöpft (Freitag blieb er daheim) - selber Preis.

dann ab 3 Jahren 23 Essensgeld und 2,50 Gruppenkasse und Windeln nach Bedarf selbst mitbringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 21:54
In Antwort auf villeneuve78

Das ist ja genau das Problem
bei uns ist es so, dass mein Mann 12 Monate in Elternzeit war - dann hat er einen Job angenommen für 1200 Euro brutto für 120 Std (10 Euro die Std.) und dafür zahlen wir dann 450 Euro Krippe (inkl. dem Essen).


Wahnsinn das ist mehr als ein Drittel vom Lohn deines Mannes!!! Ohne Miete oder sonstiger ausgaben!!

Das ist ja der Wahnsinn!!

Und ich dachte schon das unsere Krippe teuer ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 22:14
In Antwort auf biene1251


Wahnsinn das ist mehr als ein Drittel vom Lohn deines Mannes!!! Ohne Miete oder sonstiger ausgaben!!

Das ist ja der Wahnsinn!!

Und ich dachte schon das unsere Krippe teuer ist.

Und die 1200 sind ja brutto, d. h. da gehen noch die Abzüge ab...
tja da ist arbeiten gehen Luxus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2016 um 11:30

500 Euro
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2016 um 13:37
In Antwort auf biene1251

Sorry wenn ich Frage
Aber was verdient ihr?? Wen ein Krippen Platz so viel kostet??

Bzw wie finanziert man das?? Das würde uns das Genick brechen!

Unsere Krippe kostet zwischen 125 und 145 .

Wir kommen aus Bayern

Zu wenig
Wir zahlen monatlich 520 für die Kinderbetreuung (von 2 Kindern). Das ist mehr als die Häfte von dem was ich verdiene. Die restlichen Fixkosten trägt mein Mann. Der verdient aber mehr als ich. Sonst würde es sich gar nicht mehr rechnen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2016 um 22:52
In Antwort auf biene1251

Sorry wenn ich Frage
Aber was verdient ihr?? Wen ein Krippen Platz so viel kostet??

Bzw wie finanziert man das?? Das würde uns das Genick brechen!

Unsere Krippe kostet zwischen 125 und 145 .

Wir kommen aus Bayern

Ich musste gleich
nach 1 Jahr Babypause wieder Vollzeit arbeiten gehen. Sonst könnten wir die Krippe nicht bezahlen...

Zusammen ( beide Vollzeit ) verdienen wir ca.

4000 netto. Haben aber auch ein Haus und zwei Autos...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Down Syndrom obwohl Schnelltest negativ?
Von: beulah_11888115
neu
29. Mai 2016 um 22:27
Ich schäme mich, aber brauche wohl diese hilfe
Von: curryqueen
neu
29. Mai 2016 um 20:14
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen