Home / Forum / Mein Baby / Was mach ich nur mit meiner Schwiegermutter? Vorsicht lang!

Was mach ich nur mit meiner Schwiegermutter? Vorsicht lang!

13. November 2012 um 19:07

Einige von euch kennen mein "Problem" ja...bei SchwieMu und uns ist der Wurm drin

Es fing (wie bei so vielen hier) mit der Geburt unserer Tochter an. Schon im KKH fiel der Satz "'Ätsch, jetzt hab ich dich ja schon vor der anderen Oma auf dem Arm!" von ihr zu meiner Kleinen Sie lebt nur in Konkurrenz zu meinen Eltern, will wissen, wie oft wir hinfahren und ob die uns auch mal Geld geben (damals zur neuen Wohnung)...

Sie führte sich auf wie sonstwer, hängte sich überall rein, redete uns in die Babypflege rein und konnte nie den Mund halten
Dazu kam: Wir sollten, wenns ging, jedes WE zu ihr fahren, wenn wir was Anderes vorhatten, wurde eine Flunsch gezogen. Wir haben lange die Füße still gehalten, aber im Juli diesen Jahres (oder wars Juni?) hat mein Mann ihr dann gesagt, dass es so nicht geht und sie dieses Verhalten lassen soll...daraufhin war sie total beleidigt und hat sich nicht gemeldet.

Kurz darauf haben wir uns wieder getroffen, zwei Treffen lang sah es gut aus, wir kamen wieder klar es gab nie die Super-Aussprache, aber dafür ist meine SchwieMu auch nicht der Typ.
Dann gings um den Geburtstag unserer Tochter. Wir haben die Schwiegis mehrmals eingeladen, es wurde jedesmal 1 oder 2 Tage vorher abgesagt, sogar schon für das folgende Wochenende. Entweder musste sie für ihren jüngeren Sohn die Schulsachen fertig machen (das fiel ihr nach 2 Wochen Urlaub ein) oder das Dorffest ging vor. Das fing an, uns zu nerven und wir waren echt sauer, dass sie sich nicht mal zum Geburtstag ihres Enkelkindes blicken ließ.

Sie hat sich dann auch gar nicht mehr gemeldet, nie nach der Kleinen erkundigt, nix. Dann haben wir vor ein paar Wochen wieder nen Schritt auf sie zu gemacht, da hat sie immer noch teilweise rumgebockt. Ich habe sie daraufhin noch einmal zu uns zum Kaffee eingeladen. Wieder hat sie 2 Tage vorher abgesagt und sofort gemeint, den ganzen Oktober wirds nix

Sonntagabend hat sie angerufen, es ging um eine Versicherung...bei der Gelegenheit hat mein Mann sie gefragt "wolltet ihr nicht im November mal herkommen?", aber sie meinte "ach Samstags muss mein Mann immer arbeiten und Sonntags ist doof, wir müssen ja Montag früh aufstehen" Hallo? Also sie fahren eine knappe Stunde zu uns und sollen ja nicht bis 22 Uhr bleiben! Außerdem sind wir früher auch oft genug am Sonntag dort gewesen und mussten Montags auch früh raus! Für mich klingt das alles nach lahmen Ausreden.

So und eben der Hammer: Sie rief an, um mir zu sagen, dass wir, wenn wir wieder bei der Oma sind (bei ihrer Mutter), sollen wir bitte die Windeln unserer Kleinen und das Blumenpapier (wir bringen der Oma immer Blumen mit) nicht in den Mülleimer werfen, in den wir es sonst werfen, sie muss das immer rausholen. Das wars nach nicht mal einer Minute war das Telefonat beendet, ich konnte kaum was sagen.

Was soll ich mit der Frau noch machen? Sie meldet sich rein gar nicht mehr, fragt nicht nach ihrem Enkelkind, nichts! Ich hab das Gefühl, sie ist immer noch beleidigt, weil mein Mann ihr mal die Meinung gesagt hat. Aber...sie hat sonst so eine große Klappe, wieso macht sie jetzt den Mund nicht auf? Das ärgert mich so...diese blöde Schwebe...mein Mann ist leider nicht hier, den kann ich nicht fragen
Er hat auch keinen Bock mehr auf seine Mutter, will nicht mal Weihnachten dort verbringen ich auch nicht...

Sorry, ist sch... lang geworden

Mehr lesen

13. November 2012 um 19:18

Krass
Ehrlich, das wuerde ich mir nicht antun. Ich wuerde mich da nicht mehr melden. So eine gesellschaft braucht doch keiner. Da seid ihr ohne sie besser dran.g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 19:20

Ach ja zum Thema "Enkel"
Sie meldet sich ja seit x Wochen nicht und fragt mal nach der Kleinen, aber als wir vor ein paar Wochen bei ihr auf Arbeit waren, weil es ein Fest gab (wir sind so doof und tragen ihr die Kleine noch hinterher :bete, nahm sie sie aufn Arm und meinte zu einer Kollegin "guck mal, das ist meine Enkelin!" fand ich total heuchlerisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 19:26

Ach
es ist dieser doofe Schwebezustand, ich hätte gern Klarheit, dann würd ich nicht so viel grübeln...weil man sich ja zwangsweise bei der Oma (meine SchwieMu kümmert sich um sie) immer wieder begegnen wird, ist das alles nicht so einfach.
Und ich denke halt so viel drüber nach, weil früher ja alles in Ordnung war und ich mir wünsche, dass es wieder wenigstens annährend so wird...ich bin einfach sauer und verletzt über ihr Verhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 19:29


...abhaken und froh sein dass die anderen großeltern wenigstens großeltern sein wollen.der kleinen fehlt es an nichts, das hin und her ist da.viel tragischer.soll die gute frau doch auf euch zukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 19:31
In Antwort auf mdrta_12273058


...abhaken und froh sein dass die anderen großeltern wenigstens großeltern sein wollen.der kleinen fehlt es an nichts, das hin und her ist da.viel tragischer.soll die gute frau doch auf euch zukommen.

Ja
ich bin sehr froh, dass meine Eltern sich so toll kümmern. Die wohnen zwar 350 km weit weg, aber fragen immer nach der Kleinen und respektieren auch alles, wie wir das mit ihr machen. So hätt ichs auch gern bei meiner SchwieMu, wenigstens halbwegs...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 19:32

Weißt was!!
Meine ach so tolle Schwiegermutter,hat 3 Kinder!! 2jungs,einer davon mein Mann,ein Mädel!!
Ihr Sohn und ich haben 2bald 3gemeinsame Kinder!!
Ihre Tochter hat auch Kinder und naja ein sehr turbulentes leben!!
Tochter und Sohn wohnen etwa 500m auseinander!
Meine Schwiegermutter kommt nie!!!zu uns,geschweigedenn ruft sie hier an,oder erkundigt sich nach ihren Enkelkindern etc..meine Tochter ist 11 und hat sich schon mehrmals die Augen ausgeheult und ihrer oma auch gesagt,dass sie so traurig darüber ist!!
Nun ,zu ihrer Tochter fährt sie gerne bald jeden Tag,schafft es 120mal am Tag anzurufen und auch sich prima als oma zu präsentieren!!
Weißt du,wie oft ich schon geweint habe??
Wie kann man so ein Unterschied machen?? Ist das nicht schrecklich??
Sie kann mich kreuzweise und soll sich um ihre 2andren Enkelkinder und Kinder kümmern!! Ich ,mein Mann und die Kinder,wir gehören zusammen,ich sch.... Auf den Rest!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 19:33
In Antwort auf elswedy

Weißt was!!
Meine ach so tolle Schwiegermutter,hat 3 Kinder!! 2jungs,einer davon mein Mann,ein Mädel!!
Ihr Sohn und ich haben 2bald 3gemeinsame Kinder!!
Ihre Tochter hat auch Kinder und naja ein sehr turbulentes leben!!
Tochter und Sohn wohnen etwa 500m auseinander!
Meine Schwiegermutter kommt nie!!!zu uns,geschweigedenn ruft sie hier an,oder erkundigt sich nach ihren Enkelkindern etc..meine Tochter ist 11 und hat sich schon mehrmals die Augen ausgeheult und ihrer oma auch gesagt,dass sie so traurig darüber ist!!
Nun ,zu ihrer Tochter fährt sie gerne bald jeden Tag,schafft es 120mal am Tag anzurufen und auch sich prima als oma zu präsentieren!!
Weißt du,wie oft ich schon geweint habe??
Wie kann man so ein Unterschied machen?? Ist das nicht schrecklich??
Sie kann mich kreuzweise und soll sich um ihre 2andren Enkelkinder und Kinder kümmern!! Ich ,mein Mann und die Kinder,wir gehören zusammen,ich sch.... Auf den Rest!!!


Das tut mir so leid für deine Tochter da kann ich froh sein, dass meine noch so klein ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 19:36

Vielen Dank!
für euren Zuspruch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest