Home / Forum / Mein Baby / Was mache ich nur falsch...wie muss ich das den anstellen??

Was mache ich nur falsch...wie muss ich das den anstellen??

1. Mai 2011 um 8:05

mein sohn ist jetzt 2 jahre alt geworden.nun habe ich mir gedacht das es langsam an der zeit ist das thema trocken werden anzugehen.da er mir immer schon sagt wenn er was am fabrizieren ist..also er sagt mir beide sachen ihr versteht...und das kurz bevor er es macht..also di beste voraussetzung.habe ein töpfchen gekauft..in bärchenform..null chance habe einen etwa spezielleren gekauft eine ente zum drauf sitzen die quitscht..null chance nun haben wir einen ring fürs wc gekauft aber auch den findet er doof..auche wenn sein geliebtes stofftier das selbe macht möchte er es nicht nachmachen.wie muss ich den vorgehen..einfach abwarten und es beruhen lassen ?möchte ja nichts erzwingen.

Mehr lesen

1. Mai 2011 um 11:21

Hi
mach dir nur keinen unnötigen stress..

ich habe es damals bei meinen jungs so gemacht:

im sommer angefangen, da war es so schön warm..

hab ihnen einfach tagsüber keine windeln mehr angezogen( sofern man nicht irgendwo nen termin oder dergleichen hatte) .
die ersten tage waren der reinste horror..zigmal umziehen.( genug wechselsachen mit nehmen) aber nach gut 1-2 wochen war es überstanden das gröbste..es ging nur noch ab und an das große geschäft in die hose..was auch sehr hilfreich ist, sind die höschenwindeln, wo sie selber runter ziehen können.die fand mein großer spitze.

und im garten zb lief er dann auch ohne windel rum...ok ein junge hats da einfacher.er stellte sich mit vorliebe an omas baum

ich finde.der sommer ist es am einfachsten die sauberkeit anzugehen.

ach so, topf oder aufsatz für die toilette waren auch uninteressant..

hatte beide kurz nach dem 2 geburtstag tagsüber trocken.
nachts ca. 3 monate später angefangen.in am anfang vor dem bett gehen auf die toilette, nachts zweimal aufs töpfchen gesetzt.( vorsichtig leicht geweckt, hose runter aufs töpfchen und wieder schlafen gelegt..das ging ca. 3 wochen.dann waren sie auch nachts trocken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 11:26
In Antwort auf coreen_11877828

Hi
mach dir nur keinen unnötigen stress..

ich habe es damals bei meinen jungs so gemacht:

im sommer angefangen, da war es so schön warm..

hab ihnen einfach tagsüber keine windeln mehr angezogen( sofern man nicht irgendwo nen termin oder dergleichen hatte) .
die ersten tage waren der reinste horror..zigmal umziehen.( genug wechselsachen mit nehmen) aber nach gut 1-2 wochen war es überstanden das gröbste..es ging nur noch ab und an das große geschäft in die hose..was auch sehr hilfreich ist, sind die höschenwindeln, wo sie selber runter ziehen können.die fand mein großer spitze.

und im garten zb lief er dann auch ohne windel rum...ok ein junge hats da einfacher.er stellte sich mit vorliebe an omas baum

ich finde.der sommer ist es am einfachsten die sauberkeit anzugehen.

ach so, topf oder aufsatz für die toilette waren auch uninteressant..

hatte beide kurz nach dem 2 geburtstag tagsüber trocken.
nachts ca. 3 monate später angefangen.in am anfang vor dem bett gehen auf die toilette, nachts zweimal aufs töpfchen gesetzt.( vorsichtig leicht geweckt, hose runter aufs töpfchen und wieder schlafen gelegt..das ging ca. 3 wochen.dann waren sie auch nachts trocken...

Ok
also damit ich das richtig verstehe einfach von nun auf sofort windel weglassen,finde vom zeitpunkt bini ich richtig obwohl fast alle die ich kenne mit 2 schon trocken sind tagsüber..hmm..gut das lässt mich nicht beeindrucken jeder hat seinen rythmus..aber weiss einfach nicht richtig wie machen, da er angst hat vor töpfchen und toilette..weiss nicht wie ich das hinkriege..danke vielmal für dein schreiben)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 12:08


dann ist er einfach noch nicht so weit...

würde ihn noch lassen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 13:22

Hmm??
ich würde mein kind nie anschimpfen nur weil er nicht auf den topf will..ich lass ihm alles zeit der welt wollte einfach wissen ob ich von grund die sache falsch angehe frage ihn einfach immer wieder aber er findet das nicht schön)wie meinst du das unfaelle hab ich nie kommentiert??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 13:27

Ahh
ahh ok jetzt habe ich verstanden ..du meinst wenn mal was daneben gegangen ist hast du nichts dazu gesagt??ja denke ich mir auch was willst den da sagen..sie sind wahrscheindlich schon geschockt genug wen es ihnen den beinen nach runter fliesst..jeeee die süssen kids)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen