Home / Forum / Mein Baby / Was macht ihr den ganzen Tag mit euren Kinder?

Was macht ihr den ganzen Tag mit euren Kinder?

17. März 2010 um 10:29

Er ist 13,5 Monate alt und ich hab keine Ahung mehr was ich noch so machen kann. Spazieren gehen
und sich mit ihm auf dem Boden setzen und spielen füllt ja keinen Tag und kann ich auch nicht den ganzen Tag.

Ich bin absolut dagegen den Fernseher an zuschalten und hab Kinderlieder an. Er hat reichlich Spielzeug und ich geb ihm immer abwechselnd mal dieses und mal jenes Spielzeug damit er nicht die Lust an allesm verliert weil er alles schon kennt. Aber dennoch hat er oft keine Lust auf die Sachen und will auf den Arm.

Aber was kann ich noch machen? Wie kann ich ihn beschäftigen?

Was macht ihr den ganzen Tag mit euren Kleinen?

Freunde haben wir hier noch keine und die Familie wohn zu weit weg. Für den Spielplatz ist er noch zu klein, denn er kann noch nicht laufen.

Danke
Resa

Mehr lesen

17. März 2010 um 10:47

Hallo
also mein kleiner ist noch neun Monate alt und er hat aber schon ein recht aktives leben Also ich räum mit ihm zusammen die Wohnung auf sprich mach die Betten mit ihm das gefällt ihm total und dann gehen wir die Küche sauber machen....also wenn ich aufräum mach ich ihm in der Küche die Schublade für die Tupperware auf die räumt er dann vollständig aus naja bis dahin ist die Küche sauber und dann räum ich mit ihm gemeinsam die Tupperware wieder ein, gehen dann ins Bad um das aufzuräumen...sein Kinderzimmer und zu guter letzt hänge ich die Wäsche auf derweil räumt er mir die Maschine aus und wenn die leer ist räumen wir schmutzige wäsche wieder ein und dann wird noch gestaubsaugt...wir haben bis eben grad noch im kinderzimmer gespielt und da ist er heute die ersten schritte gelaufen *ganzstolzbin* und jetzt liegt er im Bett und hält sein mittagsschläfchen...wenn er dann wach wird werden wir auf den papa warten um dann mittag zu essen und dann geh ich vielleicht raus oder wir tanzen und singen im Wohnzimmer...das ist fast täglich so...ausser wir müssen mal einkaufen oder wo hin fahren...ach ja zum Tankenfahren nehm ich ihn natürlich auch immer mit

Aber das du dein Kind nicht beschäftigen kanns verstehe ich nicht ganz...also bei uns geht der Tag bzw. die Woche immer im Handumdrehen rum....vielleicht liest ihm einfach was vor um Buch anzuschauen???
Also meinem Sohn sind sachen aus dem Alltag viel lieber als seine Spielsachen....z.B. eine saubere PET Flasche mit murmeln gefüllt oder so.....

Übrigens für den Spielplatz muss man nicht laufen können....du kannst dich doch mit ihm zusammen auf die Schaukel setzen?? Und frische Luft ist immer gut...und macht müde Ich bin froh wenn der schnee hier weg ist dann können wir endlich mehr unternehmen...denn hier bei uns ist gleich nebenan ein spielplatz und ich würde gerne schon mit ihm hingehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 10:53

Klingt öde, war aber super!
Ich war mit meinen Kiddies im Museum (moderne Kunst) - das fanden beide total spannend und haben mit großen Augen alles angeschaut - und ich fand's natürlich auch prima

Ansonsten fällt mir spontan ein:
Zusammen musizieren, basteln (ist ja egal, wenn er selbst noch nichts Wirkliches zustande bringt), Luftballon fangen, Kasperlestheater improvisieren, in den Tierpark (immer wieder ein Renner!) oder Wildpark gehen, manche Museen haben Kinderabteilungen, da gibt's schon viel zu sehen, Rausgehen und Dinge sammeln (Stöcke, Steine...), Trampolin springen (gibts manchmal in großen Parks), aus einem großen Karton ein Spielhaus basteln...... und alles machen, was man als Kinder selber immer schon gut fand Viel Spaß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 11:08

Ohje...
versteht mich nicht falsch.

Ich gehe mit ihm auf den Spielplatz, aber hier ist alles so tot. Ich hab da noch nie andere Mütter mit ihren Kinder gesehen. Entweder waren es Kinder alleine die mir "Baby's" nicht spielen wollen oder Jugendliche die dort "abhingen".
Aber ich finde es einfach noch zu ungemütlich und kalt draußen das ich ihn auf den Boden setzen kann. Macht ihr das etwa???

In einer Krabbelgruppe bin ich mit ihm. Die ist einmal in der Woche Montags von 15 - 17 Uhr. Ich hab mich auch schon mal mit einer Mutter verabredet, aber irgendwie wurde daraus nichts. Ich muß hier halt erst noch Fuß fassen.

Und sicher kuschel ich mit ihm. Aber er will am liebsten den ganzen Tag auf den Arm und das geht ja wohl nun nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 11:22

Wir... (Lennox 14 Monate und ich)
bemalen heute Tontöpfe mit Fingerfarben und dann topft die Mama, die voher mit dem Kiwa beim Floristen eingekauften Blümchen ein und die werden dann an die Familie verschenkt.
Morgen gehen wir meine Mama besuchen und Freitag ist Krabbelgruppe angesagt (ist bei uns allerdings nur einmal im Monat)
Ansonsten ist schwimmen gehen immer toll, macht auch super müde, er malt auch gerne (ja nie mehr als 15min) liebt es mit Geschirr und Besteck zu spielen und hilft auch gerne beim Kochen, bzw. darf auch mal im Teig rühren oder was mit Mamas Hilfe einschütten.
Gerne gehen wir auch bei Bauernhöfe (wenn wir sowiso Eier und Gemüse kaufen gehen) Tiere anschauen.
Wir haben den Bauern gefragt und er findet das super.
Manchmal gehen wir auch einfach in die Stadt gehen ein wenig bummeln.
Oder wir gehen zusammen in ein kinderfreundliches Restaurant essen.

So vielleicht hat es ja was für euch dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest