Home / Forum / Mein Baby / Was macht ihr gegen dem ganzen baby stress ??

Was macht ihr gegen dem ganzen baby stress ??

19. Juli 2010 um 16:24

hallo zusammen ,

bin jetzt seit 4 wochen zum ersten mal Mutter geworden . Bitte nicht falsch verstehen liebe meine kleine über alles und danke Gott jeden Tag Sie zu haben , aber manchmal könnte ich den ganzen Tag nur heulen . Diese schlaflose Nächte , ihr ständiges Bauch schmerz geschreie machen mich fertig. Laufe schon rum wie ein Zombie , schaffe nicht mal in ruhe duschen zu gehen und so habe ich das gefühl, dass mir die Decke auf dem kopf fällt. War vorher immer unterwegs und jetzt fühle ich mich von alle Freunden ausgeschlossen . Mein Mann arbeitet den ganzen Tag und sonst kommen wir irgendwie auch nicht dazu mal abends oder We zusammen was zu unternehmen . Ich weiss es ist halt eine krasse umstellung aber ich komm irgendwie damit nich ganz klar

geht es euch auch so ? ist das normal ?
ich dreh echt durch

Mehr lesen

19. Juli 2010 um 16:33

Unser sohn
ist auch ein monat alt.
kenne ich nicht. er schläft sehr viel. auch in der nacht. klar gibt es auch anstengende phasen wo er lange schreit, nicht schlafen will oder nicht essen will.
aber was ich so amche ist viel spazieren gehen oder mit dem auto unterwegs sein, da schläft er immer. wenn er zu hause mittagsschlaf macht, dann ruhe ich mich auch aus oder mache das wo nach mir ist. wenn ich unterstützung brauche wenn mein männe nicht da ist fahre ich zu meiner oma.
abends weggehen? was ist das denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 18:41

Das ist die berühmte erste zeit hab geduld,
mit dir, deinem baby, deinem mann.... es dauert noch einige zeit, bis sich alles einspielt!!!

Ich würde dir empfehlen, einfach auch mal abends im bett einen babyratgeber zu lesen, der dir die empfindungen deines babys näherbringt, so kannst du sie besser verstehen, was sehr wichtig ist, um nicht irgendwann durchzudrehen

denn natürlich ist es belastend, wenn man keine nacht durchschlafen kann und das geschrei des babys nicht einordnen kann!

Ich hatte mir damals das buch "das glücklichste baby der welt" bestellt, es hat mir sehr geholfen!

Ansonsten: nimm dein baby mit zum duschen, leg es derweil in die wippe. Abends sollte dein mann sich kümmern, damit du kraft tanken kannst.
Und wenn es sich ermöglichen lässt und du merkst, dass es dir gut tun würde, sollte die oma oder opa als babysitter kommen und ihr macht euch einen schönen abend!

Alles liebe und hab geduld!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 18:44

War bei mir auch so..
...man hat das Gefühl die Welt ist das Wohnzimmer und mal wie ein Gespenst spazieren gehen

Ja, es ist normal. Bei uns hat es sich geändert wo Marius ca. 4-5 Monate alt war, da war alles wieder entspannter. So richtig "gut" gehts uns wieder seit er 10 Monate alt ist.

Also stress dich nicht und setz dich nicht unter Druck - das wird besser und dann hast du auch wieder mehr Energie für anderes.

LG JULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 18:47
In Antwort auf luna8073

War bei mir auch so..
...man hat das Gefühl die Welt ist das Wohnzimmer und mal wie ein Gespenst spazieren gehen

Ja, es ist normal. Bei uns hat es sich geändert wo Marius ca. 4-5 Monate alt war, da war alles wieder entspannter. So richtig "gut" gehts uns wieder seit er 10 Monate alt ist.

Also stress dich nicht und setz dich nicht unter Druck - das wird besser und dann hast du auch wieder mehr Energie für anderes.

LG JULIA

Ach..
...die Koliken haben wir nat. auch mitgenommen.. drum auch die ersten 4 Monate viel Geschrei und ich dachte: wo ist das schöne Gefühl Mama zu sein. Kam bei mir erst mit nem halben Jahr langsam - ebenfalls die große Liebe zu meinem Sohn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 19:14


beim ersten kind geht es einem meist so.
aber das ist okay, ihr müsst erstmal herrausfinden wie und wo ihr mal zeit für euch abknapsen könnt. dein baby ist nun eine art testobjekt auf was es gut oder schlecht reagiert, duschen ging bei mir damals gar nicht, habe immer gebadet und das im akkord, damit ich mal 5 min länger drin bleiben konnte musste ich die maus immer mit reinnehmen, ein glück das sie so ne wasseratte ist.

halte durch meine liebe,<! gib euch noch 8 wochen zeit. ich habe über ein jahr nur n terrorkrümel gehabt was die nächte anbelangt und 6-20 mal aufstehen war da nix.

war dann auch schon fast untergewichtig weil es so hart war.

aber auf einem mal gings und nu schläft sie durch. und meine neugeborene tochter hat nach 3 tagen so gut wie immer schön geschlafen kein problem. aber das lag einfach an meiner erfahrung.

das wird schon. drück dich<!

bk mit cori1,9 und line3 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 20:36


hi ,

danke für die lieben Antworten , schön zu wissen dass es mir nicht alleine so geht , vor allem das es ein ende haben wird auch wenn es jetzt noch nicht so erscheint .Aber es macht Mut um durch zzu halten.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen