Forum / Mein Baby

Was macht ihr mit hässlicher geschenkter Babykleidung?

Letzte Nachricht: 24. März 2009 um 11:35
A
an0N_1196567799z
23.03.09 um 16:03

Hey Ihr,
interessiert mich mal, ob ihr diese aufbewahrt, trotzdem anzieht oder naja...anderweitig entsorgt?
Schwiemu meinte, für meine Kleine ne Jacke mit Mütze zu stricken. Auch wenn ich Schwiemu nicht leiden kann, weiß ich doch zu schätzen, wieviel Arbeit sowas macht, nur sind die Sachen sowas von HÄSSLICH und gehen gar nicht Ich hab's ihr noch nie abgezogen, ist direkt in den Schrank gewandert in die unterste Schublade....
lg Lichi

Mehr lesen

A
audrea_12503478
23.03.09 um 16:04


Ab in die Altkleidersammlung.

Gefällt mir

A
an0N_1196567799z
23.03.09 um 16:29

Lustige....
...Ideen habt Ihr
Gottseidank war das auch der einzige Fall an absolut hässlichen Sachen, der Rest war immer top
Ich hab der Schwiemu gesagt, dass es mir nicht gefällt (auch, wenn ich dann noch mehr in ihrer Achtung sinke ), denn ich hatte Angst, dass sie sonst jede Woche mit sowas ankommt.....

Gefällt mir

P
piper_12728977
23.03.09 um 17:02


weiterverschenken

nein, ich gebe das ganze bei uns in einer Kleiderkammer ab. Dort bekommen es Leute die es wirklich brauchen und nicht so verwöhnt sind wie ich

Gefällt mir

A
agneta_12268252
23.03.09 um 21:43

Aber
ich würde auf keinen Fall zu dem jenigen sagen,das es sooo schnell klein geworden ist...Dann strickt sie dir ne neue Jacke Halt ne Nummer größer

Lustiges Thema

Gefällt mir

C
coira_12865066
23.03.09 um 22:30

Aaaalso...
entweder in die altkleider oder leuten schenken die den selben schlechten geschmack haben (gibts doch bestimmt genug ;-D ).
aber wenn sie das mit liebe gestrickt hat..ich weiß nicht.
ich würde ihr das schon ehrlich sagen,es ist ja nicht böse gemeint.
aber das wird bestimmt nicht das letzte sein was sie strickt
und immer verscherbeln ist doch auch blöd.

LG *anja*

Gefällt mir

A
acacia_12342498
23.03.09 um 23:38


Das kenn ich nur zu gut.

Bin auch eher wählerisch bei den Klamotten für Ilenia...

Die Verwandtschaft aus Italien schickt soo oft kitschige Klamotten und fragen dann auch nach, ob denn alles passt und sies auch anzieht Tut mir manchmal auch leid für die Verwandten, sie meinens ja nur gut.....

Und meine Stiefoma strickt auch für ihr Leben gern.... Sache, die ich Ilenia nie anziehen würde

Wenn man die Leute, die die Sachen geschenkt haben, häufig sieht, ists problematisch.

Da das bei uns aber nicht der Fall ist, mach ichs immer so: (besonders bei den gestrickten Sachen, da ich da auch weiß, wie viel Mühe sie sich macht und es echt nur gut meint )

Ich zieh ihr das Zeug für 1 Foto an und schenk ihr das Foto


Den Italienern schicke ich dann auch immer Fotos von ihr mit den hässlichen Klamotten per Mail.

Nicht die optimale Löseung, aber sie würdens nicht so einfach wegstecken können, wenn ich denen sag, dass sie nichts mehr kaufen/ stricken sollen

Soo, danach warte ich einen gewissen "Respekt-Zeitraum" ab... und danach wandert das Zeug in den Müll fällt mir oft nicht leicht, egal wie hässlich die Sachen sind

LG
Kathrin

Gefällt mir

O
olalla_12503649
24.03.09 um 1:21

weiterschenken
ich hab gottseidank nicht mehr so viele sachen, die oberhässlich sind...aber ich hebe sie auf, oft ist es so, dass man am selben tag erfährt, dass eine stunde später ein fest für ein baby ist. (bei türken wird oft nach der geburt von hocas gelesen) da hab ich immer besuch von meinen schwägerinnen und schwiegermama-und wir suchen was raus und schon ist ein geschenk für eine fast fremde familie gefunden...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Z
zsuzsa_12290678
24.03.09 um 7:15

...
Ich habe jetzt keine superhäßlichen Sachen geschenkt bekommen, aber einige Dinge, die nicht ganz so mein Geschmack sind.
Ich ziehe die ihm an. An Tagen, wo wir nichts besonderes vorhaben. Oder wenn er an einem Tag schon 2 komplette Outfits dreckig gemacht hat oder so.
Klar, die Sachen, die ich ihm ausgesucht habe trägt er öfter und immer dann wenn was ansteht.
Ich würde nie zu einem Geschenk sagen, dass es häßlich ist. Das hat nichts damit zu tun, dass ich mich nicht trauen würde. Es hat was mit Höflichkeit zu tun.

Gefällt mir

F
fran_12728118
24.03.09 um 8:28

Also
bei meinem 2. Kind max habe ich bis jetzt glück gehabt. Das was ich geschenkt bekommen habe, sieht es gut aus. Bei meiner 1 Tochter (mittlerweile 16) war das ganz anders. Die uroma war auch fleißig am stricken. Da gab es eine Strickjacke im wunderschönen Bourdo (oder wie man das schreibt) mit Edelweißröschen drauf (schick - kotz). Hab das ding nie angezogen, verschwand unten im Schrank außer wir sind zur Uroma gefahren. Endlich war das doofe Ding zu klein und hab michriesig gefreut und was war das Ende vom Lied? Die Oma das das bestehende Teil vergrößert. Wenn sie könnte würde die Jacke heut noch existieren. Am schlimmsten waren die selbst gestrickten Überunterhosen für die Windeln - ja echt schlimm.

Gefällt mir

ulimaus26
ulimaus26
24.03.09 um 10:36

Da
haben wir wohl eher Glück....Sachen die wir geschenkt bekommen sind eigentlich immer schick bzw meine Ma kennt meinen Geschmack mittlerweile, meine Schwester ebenfalls .
Ja und meine Omi strickt für ihr Leben auch sehr gern, aber ich muss sagen sie strickt eigentlich sehr modern, und am Anfang hat er ne richtig schicke Strickjacke mit Mütze (auch noch extra aus Mikrofaserwolle .) bekommen, ja und natürlich Socken und jetzt bekommt er nur noch Mützen oder mal nen Schal mit Handschuhen. Und die sind immer tragbar und schick und vorallem oft viel besser als die teuren die man kaufen muss die dazu auch noch ständig verrutschen. Und vorallem sind sie einzigartig

Und die Dinge die doch nicht soo schick sind und meinen Geschmack entsprechen sind immer noch gut genug zum "rumräubern" im Garten.

LG Ulrike mit Felix (*18.05.06) und Bauchkrümmel (17teSSW)

Gefällt mir

M
midge_12282015
24.03.09 um 10:47


Also soooo superhäßliche Klamotten hab ich eigentlich nicht geschenkt bekommen, haben alle irgendwie nen modernen Geschmack...Gott sei Dank.
Aber Stücke, die ich nicht so "ausgehfein" finde, ziehen meine Kinder zuhause an.
Wenn wir rausgehen, bzw irgendwohin fahren ziehe ich sie ja eh um, so sind die Sachen wenigstens getragen und auf vielen der Klamotten tun die Möhrenflecken auch nicht sooo weh.
Da kann ich diese dann ohne schlechtes Gewissen wegtun.

Gefällt mir

A
an0N_1197069499z
24.03.09 um 10:51

Erstens ist das Geschmacksache
zweitens echt unhöflich, so etwas in die "unterste Schublade" zu verstecken.

Ich würd das Jäckchen schon mal der Kleinen anprobieren und bei Schwiegermutters Besuch vorführen. Dann freut sich die Mama vielleicht.

Gefällt mir

H
habiba_11924851
24.03.09 um 11:35

Zum Glück
habe ich kein einziges wirklich hässliches Kleidungsstück geschenkt bekommen.Klar gibt es schönere und weniger schöne. Doch bei sowas wie dir, wenn es dann noch selbstgemacht ist, würde ich es nicht in die unterste Schublade tun. Deine Schwie Mu hat sich solche Mühe gegeben daher würde ich es der Kleinen einfach mal anziehen wenn du deine Schwiemu besuchen gehst, dann freut sie sich nämlich mit Sicherheit. Un die Kleinen wachsen ja so schnell, das es eh schon bald nicht mehr geht daher ist es ja nur für eine kurze Zeit und nur für Besuche bei Schwiemu!

Lg Bea

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers