Home / Forum / Mein Baby / Was macht ihr, um nicht zu (sorry) verblöden?

Was macht ihr, um nicht zu (sorry) verblöden?

26. Juli 2011 um 7:17

Hallo ihr,
als meine beiden Kiddies noch nicht auf der Welt waren, hab ich mir ständig die Zeitung, Radio, Nachrichten vom TV reingezogen. Jetzt kommt um diese Zeit der Sandmann oder ähnliches.
Selbst die Nachrichten vom Radio krieg ich kaum mit, da meine beiden genau in dieser Sekunde nach Mama rufen
Und jetzt zu meiner Frage: Wie schafft ihr es, Nachrichten aus der Welt mitzukriegen? Ich hab das Gefühl, ich verblöde hier zu Hause
Selbst das Attentat von Oslo hab ich kurz am Rande mitbekommen.
Also her mit euren Tipps
Ach ja, eine Zeitung hab ich nicht, war mir als Einzelperson zu teuer und journalistisch war die auch nicht soooo dolle
LG
Tanja (die echt mal wieder ihre Gehirnzellen auf Trab bringen muss)

Mehr lesen

26. Juli 2011 um 7:41

Ja stimmt schon...
... aber meistens bin ich dann noch am aufräumen oder mit dem "Kinder wieder ins Bett bringen" beschäftigt.
Ich sollte mir echt was überlegen...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 7:50


Wollte nur sagen, dass ich das Bild von deinen beiden Schätzen (auf deinem Profil) wuuuunderschön finde!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 7:56


- bibliothek ( man kann so schön entspannen abends in der wanne mit einem guten buch)
- DVD abend mit freunden oder partner ( und dann kommt ebend auch mal ein anspruchsvoller film in den recorder)
- dokumentationen gucken ( kann man wunderbar übers i-net machen, wenn die kids mittagsheia machen oder so)
- auch mal mit nicht-eltern treffen ( dann drehen sich die themen nicht nur um kinder, spielplatz, windeln, fläschen und co)
-zeitung ( eventuell mit nachbarn teilen, dann wirds billiger)
- nachrichten fest einplanen am tage ( am besten abends gucken und dann bitte nicht die sensationsnachrichten auf rtl ect )

ich kenne das oben genannte problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 7:59


lesen (nachrichtenapps fürs ipad und iphone!), nachrichten im tv, zeitung in digitalisierter form, e-books usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 8:24

Tagesschau.de
Hab ich in meinem Browser als Startseite drin. Also bekomm ich mindestens einmal am Tag das neuste vor die Nase gesetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 9:18

Danke schön!!!!
Ihr habt mir gute Anregungen gegeben! Danke!

- So eine App nützt mir nix - hab ein uralt-Handy
- Bücher hab ich mir gerade mal wieder bestellt, da freue ich mich schon drauf
- RTL kann man fast gar nicht mehr gucken - wie lange sind die wirklich wichtigen Nachrichten? 10 Minuten und dann kommen die ach so tollen VIP`s die mich ja soooo interessieren
- Eher aufstehen geht nicht - meine Große steht dann stumpf mit auf (auch um 5 Uhr, ihr wäre das egal ).
- Tageszeitung teilt hier niemand mit mir

Danke!!!

LG
Tanja (die sich fest vornimmt, nicht allzu doof zu werden )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 14:06

Ich gliedere mich mal ein in den Club
Ich hatte mir immer vorgenommen: "Wenn ich mal Mama bin, dann habe ich nicht nur das Thema "Baby" am Wickel!!!"

Ergebnis: Seit dem ich schwanger war, gibt es nur noch ein Thema: Baby!!! Das füllt meinen Kopf zur zeit total aus. Für mehr scheint kein Platz.
Was ich schade finde, da ich diese "Nur-Baby-Mamas" langweilig fand . Nun bin ich auch so eine.

Ich gebe mir aber Mühe mit Hilfe von TV und Internet auf dem Laufenden zu bleiben. Bin leider seit der Geburt meines Sohnes zum TV- und Internet-Junki mutiert .
D.h. der Laptop läuft und Gofem ist offen; häufig läuft der Fernseher im Hintergrund, damit ich eine Geräuschkulisse habe (Musik reicht mir nicht - aber ich "zwinge" mich immer häufiger, das Radio anzuschalten...). Aber da gucke ich wenigstens keine Privatsender; dann würde der Verblödungsgrad ja rapide voranschreiten.

Achja: Und mein Fernstudium muss ich noch abschließen. Das hält mein Gehirn etwas auf Trab.

Aber ich merke leider auch, dass mit Haushalt und Baby nicht mehr viel Energie bleibt, um anspruchsvolle Bücher / Zeitschriften zu lesen. WEnn ich Zeit habe (wie jetzt), was mache ich: Hier lesen und schreiben .

Hoffentlich ändert sich das bald; habe noch viel vor in der Elternzeit. Ich möchte mich nächstes Jahr selbstständig machen und mir nun ein gutes Konzept ausarbeiten. Dazu brauche ich ein gut funktionierendes Hirn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 14:27


nachrichten gucken oder alternativ halt im internet lesen.
wenn du eh hier im forum unterwegs bist kannste auch mal schnell bei spiegel, taz, ard, zdf ect. vorbeisurfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen