Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Was macht ihr wenn Baby schläft?

Was macht ihr wenn Baby schläft?

7. November 2010 um 8:00 Letzte Antwort: 7. November 2010 um 8:59

Hallo,

vllt eine etwas komische Frage, aber mich plagt grad das schlechte Gewissen

Also bin seit gestern mit meinem Schatz wieder daheim. Bis jetzt hab ich noch das Glück, das er schöne Schlafphasen hat und sich meldet bei Hunger und Windeln.

Gestern mittag war er dann auch schön am schlafen und da dachte ich mir, ich könnt ja mal kurz ein bissel aufräumen und spülen...
Mitten im Spülen bekam ich dann das schlechte Gewissen, weil er ja ganz allein in seinem Bettchen liegt, wir nur übers Babyphone verbunden sind und das ja nicht Sinn der Sache sein kann...
Hab dann abgebrochen mir den Kleinen geschnappt und wir haben zusammen auf der Couch gelegen, geschmust und vor uns hingedöst..

Wo ist denn der "gute" Übergang? Irgendwo denke ich das es besser ist, die Zeit sinnvoll zu nutzen, weil ich dann natürlich auch irgendwo entspannter bin ohne den Druck das man dies und das noch machen muss.
Andererseits hab ich halt das schlechte Gewissen, weil er da so alleine liegt und ich mich nicht mit ihm beschäftgige....

Kennt das vllt Jemand von euch und wie seid ihr damit umgegangen/geht ihr damit um?

LG
Fussie

Mehr lesen

7. November 2010 um 8:14


Ich mache den Haushalt so weit wie ich komme,nachmittags wenn ich auch ziemlich müde bin leg ich mich auch mal mit ihm hin. LG Melli mit Noél fast 7 Monate

Gefällt mir
7. November 2010 um 8:16
In Antwort auf galina_12529491


Ich mache den Haushalt so weit wie ich komme,nachmittags wenn ich auch ziemlich müde bin leg ich mich auch mal mit ihm hin. LG Melli mit Noél fast 7 Monate


vor Allem kannst Du Dich eh nicht mit ihm beschäftigen wenn er schläft Ich lasse meinem dann die Ruhe die er zum schlafen braucht!!!

Gefällt mir
7. November 2010 um 8:53


oh da hast du wohl recht, wenn er schläft kann ich ja nciht viel machen....
Es ist imo halt wirklich eine Gewissensfrage....er ist halt wirklich lieb und scheint sich wohl zu fühlen, hab das Gefühl ich würde mich nicht genug mit ihm beschäftgigen wenn ich jetzt so meinen alltäglichen Aufgaben nachkomme und ihn einfach liegen lasse...
Also ich versuche ihn nicht wach zu halten, wenn ich ihn rausnehme schläft er dann eh wieder ein, das ist auch vollkommen in Ordnung. Hab dann aber das Gefühl das es trotzdem gut für ihn ist, weil er ja spürt das jemand da ist und sehe das als sinnvolle Beschäftigung für ein Neugeborenes an...

Andererseits scheint er sich ja auch so wohl zu fühlen und da schwanke ich dann, ob ich nicht vllt dann jetzt besser alles mache, weil wenn es sich ändert hab ich nicht das Problem das sich das Geschirr der letzten drei Tage stapelt und die Wäsche türmt...

Bin vllt etwas verunsichert, weil ich hier sooft gelesen habe was man alles vorbereiten sollte vor der Geburt, weil man zu nichts mehr kommt und das alles sonst nicht schafft...
Kann das für mich grad nicht nachvollziehen und daher kommt der Gedanke das ich was falsch mache.
Muss aber dazu sagen, dass ich auch keine Beschwerden habe, also bin nur minimal gerissen und bis auf einen gefühlten Muskelkater zwischen den Beinen habe ich eigentlich nichts und kann mich frei bewegen...

Also mach ich einen Fehler oder hab ich einfach sehr viel Glück????

LG
Fussi

Gefällt mir
7. November 2010 um 8:59

Hehe
mit meinem eigenen Kuschelbedürfnis kann auch hinkommen. Kann leider nicht stillen, weil er zu feste "beisst" und meine Brust schon nach wenigen Anlegversuchen total im Eimer war...hab da auch das Gefühl das etwas fehlt bzw. ich ihn etwas nicht geben kann und möchte das glaube ich irgendwo kompensieren....

Aber wo wir im KH waren, wollt ich ihn am nächsten Tag erst gar nicht sehen, weil ich so Angst hatte ihn wieder anlegen zu müssen und da haben wir im Gespräch beschlossen, dass es vllt dann besser wäre wenn ich nicht stille....trotzdem doof, weil es so gut für ihn wäre....

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers