Home / Forum / Mein Baby / Was macht ihr wirklich für eure Rückbildung?

Was macht ihr wirklich für eure Rückbildung?

5. Juni 2014 um 13:45

Klar, es gibt einen Kurs.

Aber wenn man zwei Kinder hat.
Ich werde die Übungen zu Hause machen.

Was macht ihr? Und wie oft
Und ab welcher Woche nach der Geburt?
Gibt es Geheimtipps?
und was ist wirklich dran, am "Po zusammen kneifen?", also diese Übung, wo.man 10.sek lang anspannt.
So eine unscheinbare Übung.... Wer merkte Erfolge?


Mehr lesen

5. Juni 2014 um 13:54

Nichts
Ich hsb nach allen 3en null gemacht.
zwar nicht gut, aber gott sei dank alles ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 14:15

Ich mache
nach Kaiserschnitt und Dammriss 4 Grades mit zwei Kindern keinen Kurs aber täglich immer mal wieder folgende Übungen

- Fahrstuhl- Übung (sprich Becken und Bauchmuskeln ansteigend und absteigend anspannen)
- Uhrticken (im Uhrzeigersinn die Beckenmuskeln anticken, wie ein Zeiger einer Uhr)
- Beim Hinsetzen Beine an die Kante vom Stuhl und ganz langsam mit angespannten Beckenboden und Bauchmuskeln hinsetzen, aufstehen genau so
- beim Treppensteigen versuchen Beckenboden zusammen zuhalten
- Liebeskugeln drin behalten

Und ja, trotz schlechter Vorraussetzung wurde es deutlicher besser. Hab sofort angefangen und bin jetzt vier Monate weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 14:17
In Antwort auf aino_12067349

Ich mache
nach Kaiserschnitt und Dammriss 4 Grades mit zwei Kindern keinen Kurs aber täglich immer mal wieder folgende Übungen

- Fahrstuhl- Übung (sprich Becken und Bauchmuskeln ansteigend und absteigend anspannen)
- Uhrticken (im Uhrzeigersinn die Beckenmuskeln anticken, wie ein Zeiger einer Uhr)
- Beim Hinsetzen Beine an die Kante vom Stuhl und ganz langsam mit angespannten Beckenboden und Bauchmuskeln hinsetzen, aufstehen genau so
- beim Treppensteigen versuchen Beckenboden zusammen zuhalten
- Liebeskugeln drin behalten

Und ja, trotz schlechter Vorraussetzung wurde es deutlicher besser. Hab sofort angefangen und bin jetzt vier Monate weiter

Äh
falls das komisch klingt- erste Geburt Kaiserschnitt, zweite Spontan mit erheblichen Geburtsverletzngen

Ach und ich mach in der Wanne situps und mit Baby im Tuch Kniebeugübungen mit Bauch, Po Beckenspannung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 14:19

Nur kurs und kanga
Also 2mal die Woche. Im Alltag versuche ich nur ab und zu mal dran zu denken ihn anzuspannen und wieder loslassen. Mehrmals.
Ich reite aber auch, habe einen sehr festen Beckenboden, er hat auch nicht merklich gelitten. War von anfang an alles wieder wie vorher!
ABER die meisten Beckenbodenprobleme treten erst im Alter auf. Kenne einige Mamas die keine Rückbildung gemacht haben, bzw es nicht so ernsr genommen haben und dann so mit Mitte 40, Anfang 50 plötzlich Probleme bekamen.
Also immer schön eure Übungen machen Mädels.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 15:13

Den Kurs mach ich grad
und Zuhause mache ich die Übungen auch 3-4 mal pro Woche noch.

Mal soll übrigens nicht den Popo zusammenkneifen sondern die Scheidenmuskulatur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Könnt ihr gute Kindergarten Handschuhe empfehlen?
Von: redfortune
neu
29. Oktober 2015 um 13:05
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen