Home / Forum / Mein Baby / Was mögen eure Kinder auf,s Brot

Was mögen eure Kinder auf,s Brot

29. Januar 2010 um 10:34

huhu

seid 2 wochen gibt es morgens brot für den kleinen so nun mag er aber nur butter diese leicht gesalzene butter .... honig marmelade mag er nicht und frischkäse schon gar nicht ....


was gebt ihr euren kindern???


und wie macht ihr das mit dem abendbrei ?? mein sohn wurde nachts immer öfters wach da dachte ich erbraucht mehr zu essen für die nacht gebe ihm seid 1 woche erst abendsbrei und danach die flasche fürs bett .......


danke

Mehr lesen

29. Januar 2010 um 10:59


Hi,

also du kannst ja auch mal leberwurst oder teewurst aufs Brot machen, das isst mein Sohn ganz gerne. Aber Butter tuts doch eigentlich auch... es rutscht besser und hat Fett.

Wir geben auch abends um 18 Uhr den Abendbrei (da haut er sich ne ganze Ladung rein) und dann um 19 Uhr noch eine Flasche, mal trinkt er mehr mal weniger.
Aber er ist dann 12- 13 Std satt!

Er war schon immer ein guter Esser.

Hoffe, ich konnte dir helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 12:35

Gar nichts
bei meiner Tochter darf rein gar nichts aufs Brot!!! Nicht mal Butter!!!
Sie bekommt ne Scheibe trockenes Brot und das einzigste was sie dazu isst ist dann so ein kleines Würstchen.

Probiert habe ich:
Butter
Frischkäse
Streichleberwurst
Banane ( die sie sonst liebt)
Fruchtbrei (isst sie normal auch)
Scheibe Wurst oder Käse geht auch nicht...
Marmelade
Bei DM gibts von Alnatura so Gemüseaufstriche, die dürfen auch nicht aufs Brot. Wenn ich ihr davon aber etwas in eine kleine Schale gebe dann dippt sie ihr Brot drin.

Irgendwie darf bei ihr nichts aufm Brot sein - wo sie das herhat? keine Ahnung - wir essen eigentlich kein trocken Brot.

Abends bekommt sie immer noch die Flasche auch wenn sie schon 20 Monate alt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 12:44

Frischkäse oder vegetarische Brotaufstriche sind die Favoriten meines Sohnes.
Ansonsten gibt es mal ne Scheibe Käse aufs Brot oder Butter und etwas vom Fleischgläschen von HIPP oder Butter und etwas Obstmus. Aber bei diesen 3 Varianten matscht er mehr anstatt dass er isst.

Abends isst er noch Milchbrei mit Obstmus, das reicht ihm die ganze Nacht, da gibts kein Fläschchen mehr hinterhet, hats noch nie gegeben seit der Abendbreieinführung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 13:06

So richtig helfen kann ich Dir nicht, fange grad erst mit Abendbrei an
Mich würde deswegen aber auch interessieren was Du für Abendbrei gibst und wie Deine Erfahrungen sind!? Hab gehört am Nährstoffreichsten sei Hirse- gibst Du etwas Birne zum Brei dazu?

Kann mich erinnern, dass meine Hebi meinte zwischen Einführung von Abendbrei und Frühstücksbrei sollten 3 Monate liegen- vorher hat der Magen-Darm-Trackt zuviele Probleme mit der Verdauung und es würden Verstopfung und Magenprobleme die Folge sein!?
Streichwurst etc würde ich überhaupt nicht anbieten da die Inhaltsstoffe nichts mehr mit gesundem Fleisch zutun haben sondern nur noch aus Chemie bestehen.
Butter ist doch gut!! Marmelade, Honig etc würde ich vor dem ersten Geburtstag überhaupt nicht anbieten!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 13:08
In Antwort auf juni777

So richtig helfen kann ich Dir nicht, fange grad erst mit Abendbrei an
Mich würde deswegen aber auch interessieren was Du für Abendbrei gibst und wie Deine Erfahrungen sind!? Hab gehört am Nährstoffreichsten sei Hirse- gibst Du etwas Birne zum Brei dazu?

Kann mich erinnern, dass meine Hebi meinte zwischen Einführung von Abendbrei und Frühstücksbrei sollten 3 Monate liegen- vorher hat der Magen-Darm-Trackt zuviele Probleme mit der Verdauung und es würden Verstopfung und Magenprobleme die Folge sein!?
Streichwurst etc würde ich überhaupt nicht anbieten da die Inhaltsstoffe nichts mehr mit gesundem Fleisch zutun haben sondern nur noch aus Chemie bestehen.
Butter ist doch gut!! Marmelade, Honig etc würde ich vor dem ersten Geburtstag überhaupt nicht anbieten!

LG

Ups, hab verwirrend geschrieben!
Meinte natürlich ZUERST soll der Abendbrei eingeführt werden und 3 Monate später das erste mal BROT!! So, jetzt ists richtig ..so hab ichs gehört, weiß es auch nicht genau- macht aber Sinn damit lang zu warten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2010 um 21:54

Danke
euch allen ich werde mal leberwurst probieren, das gabs noch nie und meine mutter sagte mir heute, das viele kinder verrückt danach sind ...

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2010 um 22:13

....
Probiers doch mal mit ner Streichwurst aufs Brot oder ein Frischkäse mit Tomatengeschmack weißt du was ich mein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2010 um 22:19

Marmelade
kriegt er von mir nicht...mein schatz hat ihm die mal angedreht und mein sohn fand sie sehr lecker...aber ich möchte nicht, dass er in dem jungen alter schon auf süßkrams abfährt. dann hb ich nur noch thater zu hause.

er mag: leberwurst, kiri, krustenschinken und ab und an mal salami. oft isst er aber erst das brot und danach den belag .
frischkäse mit geschmack ist eine super idee werde ich mal austesten
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen