Home / Forum / Mein Baby / Was muss denn jetzt wirklich alles in die Kliniktasche?

Was muss denn jetzt wirklich alles in die Kliniktasche?

22. März 2009 um 15:14

Hallo Zusammen,

ich frag mal hier in dem Forum wo schon Mamas sind... smile..
Was habt ihr alles in die Kliniktasche gepackt? Was braucht man wirklich was nicht? Hab leider noch nix brauchbares im Netz gefunden vl kann mir jemand weiterhelfen.
Braucht man wirklich 4 Pyjamas oder Nachthemden?

Danke schonmal im Voraus.

Gruß Sunnyii

Mehr lesen

22. März 2009 um 15:22


4 stück?? wielange soll man denn bleiben?? naja ich sags mal so:

man blutet danach etwas: also falls was daneben geht: nimm vielleicht 2 mit, oder 2 hosen oder was weiß ich.
ansonsten
handtuch und so waschzeug, was du brauchst
babykleidung und decke für heimweg,
hausschuhe
jogginghose und pulli für dort (für dich)
wenn du was bes. essenmöchtest: schoki oder so - man braucht dann energie
still-BH und einlagen

ich glaub das war das wichtigste..

umsonst hatte ich mit: make-up (kjein bock gehabt)
morgenmantel
essen (im nachhinein nichts gebraucht, weil man wird im kh verpfelgt - aber manchmal geht die gebrut doch länger und man hat "zeit" zu essen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 15:24
In Antwort auf thuy_12829770


4 stück?? wielange soll man denn bleiben?? naja ich sags mal so:

man blutet danach etwas: also falls was daneben geht: nimm vielleicht 2 mit, oder 2 hosen oder was weiß ich.
ansonsten
handtuch und so waschzeug, was du brauchst
babykleidung und decke für heimweg,
hausschuhe
jogginghose und pulli für dort (für dich)
wenn du was bes. essenmöchtest: schoki oder so - man braucht dann energie
still-BH und einlagen

ich glaub das war das wichtigste..

umsonst hatte ich mit: make-up (kjein bock gehabt)
morgenmantel
essen (im nachhinein nichts gebraucht, weil man wird im kh verpfelgt - aber manchmal geht die gebrut doch länger und man hat "zeit" zu essen)


vergessen: für die geburt brauchste mehr:

ich hatte 3 shirts verbraucht, obwohls nur 8 stunden ging: einmal haufen fruchtwasser: 1 shirt nass
geschwitzt: noch eins
manche übergeben sich - pack also für die geburt mehr ein, kann ja dein mann dann wieder it heim nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 16:08

Hab mir die Listen halt mal so durchgelesen
da steht dann halt Slips.. klar halt am besten billige .. brauch ich da umstandsslips oder normale bisl größere?
Binden? Wie dick? Was brauch ich für das Kleine alles? Auch ein paar Bodys zum Wechseln?
usw...
aber so gesehen kommt mein Freund dann eh jeden Tag vorbei da kann er mir ja was mitbringen.
Wie ist das eigentlich mit so Stillpyamas? Brauch ich die wirklich oder reichen auch welche in ner größeren Größe?
Ist halt blöd das ich im Sommer entbinde da wird es eh heiss sein denk ich ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 19:17

Huhu
also ich hab viel zu viel eingepackt!!
was ich wirklich gebraucht habe:

ein geburtshemd
2 pyjamas falls was passiert wegen wochenfluss
stillbh
waschlappen aber bei einer normalen entbindung wirst du am anfang sowiso nur unter der dusche pipi machen weil es so brennt
normle unterhosen
waschzeug
bademantel
stofftier das du bei der geburt erwürgen kannst meins hat furchtbar gelitten hihi
hausschlapfen

mehr brauchte ich nich

lg hope+sebastian 9 tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 19:39

Hast
du schon die Geburtsklinik besichtigt? Frag doch mal nach, ob die da Nachthemden zur Verfügung stellen. Bei uns im KH hatten die alles da. Die Nachthemden waren zwar nicht gerade chick, aber super praktisch, ich habe nicht meine eigenen eingesaut
Alles andere was man so braucht, haben ja die Mädels vor mir schon geschrieben.

LG Alenn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 19:59

Huhu
bin ca 5 mal duschen gegangen am tag hat mein arzt mir gesagt weil es sonst zu sehr gebrannt hat bei der naht und weil ich so wund war
und das kalte wasser war auch angenehm wegen der schwellung intim und das blut war auch gleich weg sowie das gestockte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 20:08

Noch ein Tipp von mir
unbedingt weite tshirts, denn ich hatte nach dem milcheinschuss ganz dolle brustschmerzen und alles was an meinen brustwarzen gerieben hat, hat höllisch weh getan
noch dazu waren meine brustwarzen ganz schnell wund....

für die geburt:
ich habe ein krankenhausshirt genommen (brauchte also kein hemd oder sonstiges)
kekse hatte ich mit (hab ich noch im kreißsaal gegessen )
FOTOAPPARAT und KAMERA

für die tage danach:
was zu lesen
süßwaren
badezeug/duschzeug/handtücher
stilleinlagen - stillBH
tshirts und jogginghosen
SCHLÜPFER

naja und klamotten für den nachwuchs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 20:15

pipi unter der dusche
ich dachte jedes KH-Toi in der entbindungsststion hat ein eingebautes bidet ???
bei mir war es so gewesen, dass ich auf der Toi pipi machen konnte und dann hab ich einen knopf gedrückt, wo dann schönes kaltes wasser alles sauber gemacht hat
und der nächste knopf hat dann alles trocken gepustet

hätte mir auch nicht vorstellen können, da mit toi-papier rumzuwerkeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 20:16
In Antwort auf karita_12886728

pipi unter der dusche
ich dachte jedes KH-Toi in der entbindungsststion hat ein eingebautes bidet ???
bei mir war es so gewesen, dass ich auf der Toi pipi machen konnte und dann hab ich einen knopf gedrückt, wo dann schönes kaltes wasser alles sauber gemacht hat
und der nächste knopf hat dann alles trocken gepustet

hätte mir auch nicht vorstellen können, da mit toi-papier rumzuwerkeln

Hmm
also mein kh hatte das nicht so wie die andren die ich mir angesehen hab.
nach 2 tagen bin ich mit einem becher mit warmen wasser dann aufs wc aber bis dahin war die dusche seeeeehr angenehm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 20:19
In Antwort auf irinie_12089749

Hmm
also mein kh hatte das nicht so wie die andren die ich mir angesehen hab.
nach 2 tagen bin ich mit einem becher mit warmen wasser dann aufs wc aber bis dahin war die dusche seeeeehr angenehm

Kann ich mir vorstellen, dass die dusche angenehmer war
hab auch gelesen, dass man so etwas wie ein kännchen mitnehmen soll und kamillentee
und dann, genau wie du, sich das lauwarme kamillenwasser da unten überlaufen zu lassen

soll angenehm sein und die wunde(n) besser heilen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 20:42

....
Also, ich versuch ma ob ich alles zusammen bekomm
Hausschuhe
Longshirts oder wie die heissen, aber lieber groß - größer, die Hupen gehen mächtig auf und dann tut einfach jede Berührung weh! Extragroße T-Shirts tuns aber auch
Schlüppis, aber man bekommt eig auch im KH diese scharfen Netzteile
Still-BHs
Ne weite Strickjacke oder Sweatjacke und nen Jogging- bzw Hausanzug, bei uns auf Station is kaum einer mit Bademantel rumgelaufen.
Socken!
Waschzeugs und so was du eben brauchst.
Ich denk wenn du 4 Nachthemden mitnimmst biste auf der sicheren Seite.

Hmm fürn Kreißsaal:
nen Labello
Ein Shirt, wenn du keins vom KH bekommst oder willst
auch wieder Socken, Wehen machen fusskalt
Nen Haargummi oder Haarreif wenn du längere Haare hast, fürn Fall dass dich die Haare nerven, weiss man ja vorher nie.
NICHT VERGESSEN, KAMERA UND FOTOAPPERAT!
Paar Kekse oder Ähnliches, auch für den Papa.
ne CD oder nen MP3-Player
ne kleine Waschtasche mit bissl Zeugs zum Frischmachen
Hausschuhe fürn Papa auch nicht vergessen, is meist bequemer.


Fürs Baby brauchst du eig keine Sachen, die bekommste alle vom KH, nur für die Entlassung.ABER: Bei uns wars total doof, die Strampler teilweise schon sehr verschlissen, hab der Kleinen dann ihre Sachen angezogen.


Binden, genannt Vorlagen, bekommst du auch im KH und für zu Hause dann nimm einfach die fettesten die du finden kannst!Bei uns im KH gabs dann noch solche extra grossen Teile, die gingen von vorn bis hinten durch, hab da auch noch einige mitgenommen, ist doch irgwie sicherer die ersten Tage.

Mit Sicherheit hab ich noch was vergessen, trags dann nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 23:23

Ich hatte
brauchbares in der tasche:
-nachtkleidung 3 stück, hausanzug 3 stück->kann immer was daneben gehn
-wollsocken
-stillbh, breite höschen
-tshirt
-pizzaexpressflyer-mein mann muss ja auch was mal essen
-morgenmantel
-hausschuhe
-frischmachtasche (kosmetikartikel, duschzeug, zahnpflege)
-für die kleine:strampler usw, gibts zwar auch vom kh...aber echt hässliche sachen und die wollte ich nicht....
für die geburt-ein strohhalm, ich musste trinken und das ist blöd unter wehen mit der flasche usw...ich war so froh um den strohalm....

hab bestimmt auch was vergessen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2009 um 7:48
In Antwort auf flor_11897581

....
Also, ich versuch ma ob ich alles zusammen bekomm
Hausschuhe
Longshirts oder wie die heissen, aber lieber groß - größer, die Hupen gehen mächtig auf und dann tut einfach jede Berührung weh! Extragroße T-Shirts tuns aber auch
Schlüppis, aber man bekommt eig auch im KH diese scharfen Netzteile
Still-BHs
Ne weite Strickjacke oder Sweatjacke und nen Jogging- bzw Hausanzug, bei uns auf Station is kaum einer mit Bademantel rumgelaufen.
Socken!
Waschzeugs und so was du eben brauchst.
Ich denk wenn du 4 Nachthemden mitnimmst biste auf der sicheren Seite.

Hmm fürn Kreißsaal:
nen Labello
Ein Shirt, wenn du keins vom KH bekommst oder willst
auch wieder Socken, Wehen machen fusskalt
Nen Haargummi oder Haarreif wenn du längere Haare hast, fürn Fall dass dich die Haare nerven, weiss man ja vorher nie.
NICHT VERGESSEN, KAMERA UND FOTOAPPERAT!
Paar Kekse oder Ähnliches, auch für den Papa.
ne CD oder nen MP3-Player
ne kleine Waschtasche mit bissl Zeugs zum Frischmachen
Hausschuhe fürn Papa auch nicht vergessen, is meist bequemer.


Fürs Baby brauchst du eig keine Sachen, die bekommste alle vom KH, nur für die Entlassung.ABER: Bei uns wars total doof, die Strampler teilweise schon sehr verschlissen, hab der Kleinen dann ihre Sachen angezogen.


Binden, genannt Vorlagen, bekommst du auch im KH und für zu Hause dann nimm einfach die fettesten die du finden kannst!Bei uns im KH gabs dann noch solche extra grossen Teile, die gingen von vorn bis hinten durch, hab da auch noch einige mitgenommen, ist doch irgwie sicherer die ersten Tage.

Mit Sicherheit hab ich noch was vergessen, trags dann nach

Telefonliste
Wurde die gute alte Telefonliste schon erwähnt???Also die Nummern die du brauchst, wer wissen soll dass das Baby da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2009 um 13:06

Richtige Klamotten!
Wo ich entbunden habe, waren zwei Tage nach der Entbindung alle schon wieder echt schick, T-Shirt, lockere Sporthose etc. Ich kam mir in meinem Hausanzug bald echt schmuddelig vor. Wenn alles gut geht, ist man schon bald wieder fit und möchte sich frisch geduscht dem Besuch nicht im Nachthemd präsentieren! DEshalb mein Tipp: Wohlfühlklamotten, aber nicht die ollen Zelte aus der Schwangerschaft!

LG

Lillimo & Babyboy (10 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest