Home / Forum / Mein Baby / Was Nachts geben

Was Nachts geben

10. Oktober 2007 um 13:53

Hallo ...

so nun stellt sich mal wieder die Frage für mich, was ich meiner Maus Nachts geben soll..

Milch, Wasser, Tee oder Wasser mit Möhrensaft??

Habe das gefühl ,dass wenn sie Nachts kommt...etwas trinken/bzw. essen möchte, ABER danach schläft sie unruhiger...und wird öfters wach...kann es sein, dass der magen dann nach Milch zu viel arbeitet und sie deshalb net richtig weiter schlafen kann, obwohl sie müde ist??

Was kann man alternativ anbieten, womit sie zufrieden gestellt ist und weiter schläft?

Der kleine Körper kann sich doch bestimmt darauf einstellen, dass es Nachts nur was zu trinken gibt und nichts zu essen...sodass man das macht, bevor man schlafen geht..

Und...sie bekommt das letzte Fläschenum 20.30 Uhr, dann schläft sie um 21 Uhr ein (kann sie nicht länger rauszögern, will sie auch daran gewönen gegn 20 UHr im Bett zu sein...da ja auch die Uhrzeit bald wieder umgestellt wird)...soll ich sie dann gegen 24 Uhr wecken oder einfach schlafen lassen?? Man hört sooo viel...deshalb nochmal eure Meinung...

Würde mich freuen, wenn ihr mir sagt wie ihr das macht (STILL-MAMIS...ist mir klar...Titti rein stimmts

LG
Inge & Julina ( 3 1/2 Monate)

Mehr lesen

10. Oktober 2007 um 13:57

Ich hab es
mit Tee probiert und vollen Erfolg. Denn wie DU schon sagst, der MAgen muss bei der Milch arbeiten und ebenso richtig ist, dass mit 3,5 Monaten ein Baby locker ohne nächtliche Milch auskommt.

Ich hab lediglich Tee angeboten und nach einiger Zeit wachte meine Maus gar nicht mehr auf, da der Magen sich daran gewöhnt hat nichts verwertbares zu bekommen und sich somit auch nachts nicht mehr gemeldet hat. Meine Kleine war da genau im Alter von Deine

LG

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 14:01
In Antwort auf fluffig

Ich hab es
mit Tee probiert und vollen Erfolg. Denn wie DU schon sagst, der MAgen muss bei der Milch arbeiten und ebenso richtig ist, dass mit 3,5 Monaten ein Baby locker ohne nächtliche Milch auskommt.

Ich hab lediglich Tee angeboten und nach einiger Zeit wachte meine Maus gar nicht mehr auf, da der Magen sich daran gewöhnt hat nichts verwertbares zu bekommen und sich somit auch nachts nicht mehr gemeldet hat. Meine Kleine war da genau im Alter von Deine

LG

SUPI...
klingt dochs chon mal gut

Ist es dabei egal ob der tee warm oder kalt (Zimmertempi) hat??

denke aber warm ist besser für den kleinen Magen oder?

Was gibtst du ihr denn für Tee?

LG

die Inge & Julina

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 14:10
In Antwort auf mysunshine07

SUPI...
klingt dochs chon mal gut

Ist es dabei egal ob der tee warm oder kalt (Zimmertempi) hat??

denke aber warm ist besser für den kleinen Magen oder?

Was gibtst du ihr denn für Tee?

LG

die Inge & Julina

Huhu
WArum gibste keine Milch? Habe gelesen,wenn Baby noch keine Beikost bekommen und nachts das verlangen nach milch haben,sollen sie diese bekommen.WEnn das Kind Beikost bekommt - und somit am Tage der Bedarf des Essen reichlich gedeckt wird ist es nachts mit der Milch nur ne Gewohnheits Sache die abgewöhnt werden kann/sol

Ich habs gemacht.Sie hat ihre Mahlzeiten Tagsüber eingenommen und Nachts gabs NICHTS mehr - null! Du musst doch eh Nachts raus - Ob du ihr nun Wasser Milch oder Tee hinhälst was macht den Unterschied? Meinste sie hat nur Durst? GLaub ich nicht.Dann hätte jedes Kind Nachts durst.Viele schlafen aber einfach.

Meine Püppi ist 13,5 Mon. alt und schläft ihre 10-12 Stunden.Mit 3,5 Mon. kam sie im 3-4 stunden Takt! Das hat schon seinen Grund!

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 14:14
In Antwort auf mysunshine07

SUPI...
klingt dochs chon mal gut

Ist es dabei egal ob der tee warm oder kalt (Zimmertempi) hat??

denke aber warm ist besser für den kleinen Magen oder?

Was gibtst du ihr denn für Tee?

LG

die Inge & Julina

Welcher Tee
Ich habe von Humana "Süsse Träume Tee" gegeben, der ist extra für die Nacht. Hab ihn aber auch am Tag gegeben, da er beruhigend mit Melisse ist und meiner Maus von allen Teesorten am besten geschmeckt hat

Sie schlief nach kurzer Zeit von 22-10 Uhr morgens dann durch und das tut sie heute noch *klopf auf Holz*

Anfangs hab ich ihn lauwarm gegeben, also eine Flasche Wasser vor dem zubettgehen in den Wärmer und dann bei Bedarf den Tee rein und dann den Rest weiter warm im Fläschchenwärmer gehalten. Das geht bei Tee, bei Milch wärs ein Problem.

LG

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 14:25
In Antwort auf fluffig

Welcher Tee
Ich habe von Humana "Süsse Träume Tee" gegeben, der ist extra für die Nacht. Hab ihn aber auch am Tag gegeben, da er beruhigend mit Melisse ist und meiner Maus von allen Teesorten am besten geschmeckt hat

Sie schlief nach kurzer Zeit von 22-10 Uhr morgens dann durch und das tut sie heute noch *klopf auf Holz*

Anfangs hab ich ihn lauwarm gegeben, also eine Flasche Wasser vor dem zubettgehen in den Wärmer und dann bei Bedarf den Tee rein und dann den Rest weiter warm im Fläschchenwärmer gehalten. Das geht bei Tee, bei Milch wärs ein Problem.

LG

@ fluffig...
wo gibt es diesen tee?? das hattest du mir schon einmal geschrieben..aber weiß nicht wo ich den bekomme...

lg inge...

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 14:27
In Antwort auf tussileinchen

Huhu
WArum gibste keine Milch? Habe gelesen,wenn Baby noch keine Beikost bekommen und nachts das verlangen nach milch haben,sollen sie diese bekommen.WEnn das Kind Beikost bekommt - und somit am Tage der Bedarf des Essen reichlich gedeckt wird ist es nachts mit der Milch nur ne Gewohnheits Sache die abgewöhnt werden kann/sol

Ich habs gemacht.Sie hat ihre Mahlzeiten Tagsüber eingenommen und Nachts gabs NICHTS mehr - null! Du musst doch eh Nachts raus - Ob du ihr nun Wasser Milch oder Tee hinhälst was macht den Unterschied? Meinste sie hat nur Durst? GLaub ich nicht.Dann hätte jedes Kind Nachts durst.Viele schlafen aber einfach.

Meine Püppi ist 13,5 Mon. alt und schläft ihre 10-12 Stunden.Mit 3,5 Mon. kam sie im 3-4 stunden Takt! Das hat schon seinen Grund!

@ tussi...
hab ich doch geschrieben,weil sie dann unruhig weiter schläft...deshalb teechen...

klar geb ihr den auch warm...kp..

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 14:37
In Antwort auf mysunshine07

@ fluffig...
wo gibt es diesen tee?? das hattest du mir schon einmal geschrieben..aber weiß nicht wo ich den bekomme...

lg inge...

Entweder
beim Rossman, DM oder Schlecker im Geschäft. Onlien haben die ihn nicht mehr, das hab ich eben nachgeschaut.

Oder hier im Angebot:
http://www.eu-versandapotheke.com/artikeldetails.p-hp?aid=339269&sid=3a8k45lktel6k8hr8vk4o4lso7

LG

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 14:40

...
erlich gesagt find ich sehr komisch das du diir überlegst was ein baby mit 3 1/3 monaten nachts bekommt!! Milch natürlich...wenn sie wach wird hat sie hunger und dann bekommt sie milch....ist doch logisch..

Gefällt mir

10. Oktober 2007 um 14:42
In Antwort auf linda1986

...
erlich gesagt find ich sehr komisch das du diir überlegst was ein baby mit 3 1/3 monaten nachts bekommt!! Milch natürlich...wenn sie wach wird hat sie hunger und dann bekommt sie milch....ist doch logisch..

Ist es eben nicht
Wenn sie "Nur" Durst haben, muss man sie ja nicht mesten. Wie lange schläft denn Dein Kind durch ?
Meine seit dem 3. Monat 12 Stunden MIT TEE am Anfang

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen