Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / WAS sind eure LIEBLINGSREZEPTE

WAS sind eure LIEBLINGSREZEPTE

30. September 2008 um 20:40 Letzte Antwort: 3. Oktober 2008 um 12:24

Mich langweilts so immer das selbe zu kochen und probier super gerne neue Sachen aus....

Also immer her damit, hab hier in dem ein oder anderem Beitrag schon echt tolle Sachen gelesen....


Mehr lesen

2. Oktober 2008 um 9:52

...
vie3lleicht ja heute

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 10:25

Blumenkohlgratin
Zutaten:
Für 4 Portionen:
1 Blumenkohl, Salz, 350g Hackfleisch, 2EL Öl, Pfeffer, 3 Frühlingszwiebeln, 2-3EL Tomatenmark, 200mlBrühe, Cayennpfeffer,200g geriebenen Käse (Gouda)

Den blumenkohl in Röschen schneiden und im Salzwasser bissfest garen.

Hackfl. anbraten, mit Salz u. Pfeffer würzen, Frühlingzwiebeln in Ringe schneiden u. dazugeben.

Das Tomatenmark dazu.

Hackfl. mit Brühe ablöschen u. aufkochen lassen, mit Salz u. Cayennpfeffer abschmecken.

Dann die Soße in eine Auflaufform geben, blumenkohlröschen drauf verteilen, den geriebenen Käse drüber und ab in den Ofen, bei 180 bis der Käse zerlaufen is.

Dazu Salzkartoffeln

mmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhhh lecker

LG Sandra

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 10:52

Hi,
hiermal ein Lieblingsrezept von uns:
Hähnchenbrustfilet, gekochten Schinken( würfeln), Mais und Sahne in eine Auflaufform geben und ca. 45min. Backen. Dazu einfach Spätzle Servieren und fertig.Super lecker.
Weiß ja nicht, ob du auch mit Fix- Produkten kochst, aber es gibt so eine Hühnchen-Zucchini- Curry Pfanne von Knorr/Maggi. Die ist total lecker...

Schöne Grüße!

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 13:49

Wirsingkohleintopf
Kann man mit Hackfleisch oder Knackwurst machen. Das ist egal.
Also ganz normal das Fleisch (oder die Wurst) anbraten mit Wasser aufgießen, Kartoffeln und Kohl dazu.
Alles kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Dann der Clou:

Blauschimmelkäse (ich nehme immer Blue Master) mit einer Gabel etwas zerdrücken und kurz vor Schluss in den Eintopf geben, damit er sich auflöst.
Ich esse sehr gern Blauschimmelkäse, deswegen nehme ich immer mindestens 200g Käse auf einen Topf.
Wer den Geschmack nicht ganz so mag kann auch weniger nehmen.

Suchtgefahr!!!!!

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 18:52

Das
hab ich hier schonmal gelesen vor ein paar wochen (wahrscheinlich acuh von dir)
habs ausprobiert, jetzt gibts das ständig bei uns... das ist ja sooooooo lecker
mach aber statt dosentomaten tomatenmark u wasser(hatte halt beim ersten mal keine dosentomaten) und noch extra zwiebeln rein......
könntes grad wieder essen, dabei gabs die erst gestern


hab auch noch was:

blätterteig (tk vom rewe oder so)
dann mit frischkäse und kochschinke und tomaten belegen, zuklappen, in den ofen schieben... lecker

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 19:15

Nehm
auch den normalen aber der tomate paprika oder wie der heisst ist bestimmt auch lecker.... oder kräuter

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 19:18

Ohhhh
das hört sich auch echt lecker an... gibts nächste woche....

aljusa du hast scheinbar meinen geschmackt

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 19:48

Lol
den mach ich fast genauso, nur das ich noch fleischwurst und manchmal mettwürstchen mit reinschnibbel.....

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 20:06

..............
toll!! nachdem ich jetzt alles gelesen habe... könnt ich nen halbe ... essen!!!

Gefällt mir
2. Oktober 2008 um 20:41

Soooo
spaghetti mit pilzen


250 g nudeln

500g frische pilze (am besten gemischt)
4-5 grosse knobizehen
1 bund frisches petersilie im notfall auch getrocknet oder gefroren
olivenöl, salz, pfeffer
saft 1ner zitrone
1 zwiebel
parmesankäse


knobi und zwiebel anschwitzen in olivenöl, die pilze dazu,
gut salzen, pfeffern und mit zitronensaft ablöschen,
petersilie dazu und aufkochen lassen.

wenn zuwenig flüssigkeit wasser oder leichte brühe dazu.

sosse und nudeln vermengen und parmesan darüber

Gefällt mir
3. Oktober 2008 um 12:24

Hab auch ncoh eins
SCHMANDBRÖTCHEN (gabs an meinem geburtstag, viel zu viele aber sind alle weg gegangen..sooo lecker )

Man braucht:

Schmand
Kochschinken
Schnittlauch oder besser LAuchzwiebeln
Salz u Pfeffer
Streukäse

Genaue Mengenangaben hab ich gar nicht, aber das kann man gut einschätzen... denke so für 4-6 Brötchenhälften 1 BEcher Schmand, 1/2 Bd Lauchzw. und 100g Kochschinken


Der Kochschinken wird in Würfel geschnitten, die Lauchzwiebeln in Ringe und das ganze wird dann mit dem Schmand vermischt u mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Diese Masse wird nun in die aufgeschnittenen ausgehölhlten Brötchen gestrichen, Streukäse drüber und bei 160-180C ca 10-20 Minuten in den Backofen.

Mach das immer alles nach Gefühl deshalb hab ich keine genauen Zeiten usw... haltbis der Käse goldgelb geschmolzen ist...

Soooooo lecker und sooooooo einfach

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers