Home / Forum / Mein Baby / Was soll ich nur machen

Was soll ich nur machen

2. September 2015 um 20:37

Oh man. Warum muss das alles immer so schwierig sein.

Eigentlich hab ich ein super job. Super gehalt. Super stundezahl (80 stunden, reicht perfekt für gehalt und zeit für kinder) Super Kollegen. Und es macht mir spass.

Aaaaber. Schichten. Arbeite im Einzelhandel mit früh und mittagschicht. Und eigentlich müsste ich schon morgens um 6 anfangen. Das konnte ich Gott sei dank klären. Aber da ist noch die spätschicht. Diese geht bis 20:30 auch mal länger.

Die ganze Zeit konnte ich es mit der Familie abdecken, aber so langsam wirds eng. Meine Schwägerin ist psychisch angeschlagen und kann nicht mehr aufpassen. Ihr Mann (mein Bruder ) arbeitet selbst Schicht. Und meine Mama, so hab ich das Gefühl, wirds auch so langsam zuviel. Und sie ist jetzt auch des öfteren ausgefallen.

Jetzt hab ich versucht eine tagesmutter zu finden, die sehr flexibel ist und meine Kinder betreut an den Tagen an denen ich spätschicht habe bzw. Samstag. Aber müsste sie mind. 25 Stunden die woche nehmen. Wenns hochkommt brauche ich sie 10 - 15 Stunden und ich muss sie zusätzlich zu kita und hort bezahlen. Übernommen bekomme ich sie nicht. Habe ich schon mit Amt besprochen. Das kann ich mir net leisten. Bzw. Geh ich nur noch arbeiten um die Betreuung zu zahlen.

Und ich brauch diesen Job so dringend, da ich sonst den hauskredit nicht überschrieben bekomme und dann verliere ich es. Das will ich auf keinen Fall.

Selbst wenn das Haus nicht wär, wüsst ich nicht welchen anderen Job ich machen kann. Bin gelernte Einzelhandelskauffrau. Da gibt es kein morgens um 8 bis 16 uhr.

Was mach ich nur

Wollte eine neue Ausbildung machen, aber ich weiß nicht ob ich das schaffe selbst wenn, als was??

Ach ja, bin alleinerziehend

Sorry fürs ausheulen.
Lg

Mehr lesen

2. September 2015 um 20:48

Bei uns in nrw
muss man nichts zusätzlich für die tagesmutter zahlen, das ist mit dem kitabeitrag abgedeckt. ich bin selbst im einzelhandel und die tagesmutter war vom jugendamt. private tagesmütter zahlen die nicht. ich konnte meine bis zu10h in der woche nutzen , obwohl ich einen vollzeitplatz in der kita hatte. sie kam samstags zum einsatz oder wenn ich mal bis 19h arbeiten musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 21:05

Meine wäre auch vom Jugendamt
Aber für sie lohnt sich weniger Stunden nicht. Da sie zu mir nach hause kommt. Ist eher eine Kinderfrau.

Bekomme sie nur übernommen, wenn ich zuschuss für kita/hort bekomme. Da ich aber zuviel Einnahmen hab (lohn, Unterhalt etc. ) bekomme ich keinen Zuschuss. Daher muss ich die TM selbst zahlen. Wurde extra ausgerechnet für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 21:11

Du
könntest noch schauen, ob Du eine Stelle in einem Laden findest der nicht so lange Öffnungszeiten hat, bzw. diese Randzeiten mit anderem Personal abdeckt. Vielleicht sowas wie Reformhaus oder Modeladen die oft um spätestens 18:30 schliessen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 22:09
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Meine wäre auch vom Jugendamt
Aber für sie lohnt sich weniger Stunden nicht. Da sie zu mir nach hause kommt. Ist eher eine Kinderfrau.

Bekomme sie nur übernommen, wenn ich zuschuss für kita/hort bekomme. Da ich aber zuviel Einnahmen hab (lohn, Unterhalt etc. ) bekomme ich keinen Zuschuss. Daher muss ich die TM selbst zahlen. Wurde extra ausgerechnet für mich.

Welches bundesland
wir mussten nichts dazu zahlen, obwohl wir beide arbeiten ud auch nicht so wenig verdienen.aber die stunden waren begrenzt auf max 10h die woche.
gilt das jetzt nur für diese tagesmutter oder allgemein , das du selbst zahlen müsstest? dir bleibt ja dann nichts anderes übrig, als zu kündigen. hast du das dem jugendamt auch gesagt? wärs ne option 1-2 h wöchentlich weniger zu arbeiten(vertrag ändern) um unter deren satz zu kommen , so das du diesen kita zuschuss bekommst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 22:12
In Antwort auf waldmeisterin1

Du
könntest noch schauen, ob Du eine Stelle in einem Laden findest der nicht so lange Öffnungszeiten hat, bzw. diese Randzeiten mit anderem Personal abdeckt. Vielleicht sowas wie Reformhaus oder Modeladen die oft um spätestens 18:30 schliessen?

Da ist der stunden lohn aber oft dann 5 euro geringer
fürs gleiche geld müsste sie dann schon vollzeit arbeiten und die betreuung wär auch nicht abgedeckt,da die meisten kitas ab 17h schliessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 22:26
In Antwort auf ano100

Welches bundesland
wir mussten nichts dazu zahlen, obwohl wir beide arbeiten ud auch nicht so wenig verdienen.aber die stunden waren begrenzt auf max 10h die woche.
gilt das jetzt nur für diese tagesmutter oder allgemein , das du selbst zahlen müsstest? dir bleibt ja dann nichts anderes übrig, als zu kündigen. hast du das dem jugendamt auch gesagt? wärs ne option 1-2 h wöchentlich weniger zu arbeiten(vertrag ändern) um unter deren satz zu kommen , so das du diesen kita zuschuss bekommst?

Komm
Aus dem Saarland. Und jeder Landkreis bei uns macht es anders.

Kann die Arbeitszeit leider nicht verkürzen. Oder ich muss ganz runter auf 60 Stunden. Aber das würd ich ungern. Da bleibt nix hängen und da ist die Frage ob sich das rechnet. Mit dem was ich weniger hab und dem was das Amt mir bezuschusst. Als beide Kids in der kita waren, habe ich 87 Zuschuss bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 22:28
In Antwort auf waldmeisterin1

Du
könntest noch schauen, ob Du eine Stelle in einem Laden findest der nicht so lange Öffnungszeiten hat, bzw. diese Randzeiten mit anderem Personal abdeckt. Vielleicht sowas wie Reformhaus oder Modeladen die oft um spätestens 18:30 schliessen?

Ja
Da hängt es. Woanders bekomm ich nicht mal annähernd den Stundenlohn den ich jetzt hab. Und kita/ Hort hat nur bis 16:30 bzw. 17 Uhr geöffnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 22:48

Kann ja eigentlich nicht sein
das eine alleinerziehende mutter keine zusätzliche tagesmutter finanziert bekommt.
da muss doch irgendwo ein fehler seitens des jugendamts sein. geh zu ner höheren stelle , die sollen das noch mal prüfen.
wär es denn vielleicht günstiger hort und kita ganz zu kündigen und die kinder komplett durch die tagesmutter betreuen zu lassen bzw nur dann wenn du arbeitest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 23:03
In Antwort auf ano100

Kann ja eigentlich nicht sein
das eine alleinerziehende mutter keine zusätzliche tagesmutter finanziert bekommt.
da muss doch irgendwo ein fehler seitens des jugendamts sein. geh zu ner höheren stelle , die sollen das noch mal prüfen.
wär es denn vielleicht günstiger hort und kita ganz zu kündigen und die kinder komplett durch die tagesmutter betreuen zu lassen bzw nur dann wenn du arbeitest?

Keine
Ahnung wieso das so ist. Ich Blicke sowieso bei denen ihrer Berechnung kaum durch. Musste dem Amt schon knapp 400 Euro zurück zahlen, weil ich angeblich keine Unterlagen gebracht hab. Was nicht stimmte bzw. Die mir vergessen haben zu sagen, dass sie das brauchten. Ja der dumme war ich und nix konnte ich tun. Hab Terror gemacht ohne ende, aber es hat nix genutzt.

Werd mir vielleicht nochmal Termin machen und sie auf meine Lage Hinweisen. Aber kinderfauen (ist sozusagen TM die nach hause zu einem kommt) wollen für weniger Stunden net arbeiten, da sich das finanziell nicht lohnt.

Tagesmutter allein, hatte ich auch überlegt, aber das ist sehr riskant, wenn sie mal krank etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 23:10
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Keine
Ahnung wieso das so ist. Ich Blicke sowieso bei denen ihrer Berechnung kaum durch. Musste dem Amt schon knapp 400 Euro zurück zahlen, weil ich angeblich keine Unterlagen gebracht hab. Was nicht stimmte bzw. Die mir vergessen haben zu sagen, dass sie das brauchten. Ja der dumme war ich und nix konnte ich tun. Hab Terror gemacht ohne ende, aber es hat nix genutzt.

Werd mir vielleicht nochmal Termin machen und sie auf meine Lage Hinweisen. Aber kinderfauen (ist sozusagen TM die nach hause zu einem kommt) wollen für weniger Stunden net arbeiten, da sich das finanziell nicht lohnt.

Tagesmutter allein, hatte ich auch überlegt, aber das ist sehr riskant, wenn sie mal krank etc.

Also tagesmütter vom jugendamt
muss ja so verlässlich sein wie ne kita, die müssen dann auch für ersatz sorgen. hab das hier gefunden
http://www.saarpfalz-kreis.de/buergerservice/leistungen/1002.htm

vielleicht kann ein anwalt was erreichen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 23:13
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Keine
Ahnung wieso das so ist. Ich Blicke sowieso bei denen ihrer Berechnung kaum durch. Musste dem Amt schon knapp 400 Euro zurück zahlen, weil ich angeblich keine Unterlagen gebracht hab. Was nicht stimmte bzw. Die mir vergessen haben zu sagen, dass sie das brauchten. Ja der dumme war ich und nix konnte ich tun. Hab Terror gemacht ohne ende, aber es hat nix genutzt.

Werd mir vielleicht nochmal Termin machen und sie auf meine Lage Hinweisen. Aber kinderfauen (ist sozusagen TM die nach hause zu einem kommt) wollen für weniger Stunden net arbeiten, da sich das finanziell nicht lohnt.

Tagesmutter allein, hatte ich auch überlegt, aber das ist sehr riskant, wenn sie mal krank etc.

Was
Noch schwierig ist. Eine TM zu finden die mit meinen Arbeitszeiten zurecht kommt. Sei es ganz oder nur nach kita/Hort. Das Problem sind meine Schichten. Die sind noch fest. Habe mal so mal so Schicht. Das wechselt tageweiße. Mal hab ich zwei Tage früh. Dann zwei Tage spät. Mal hab ich nur früh. Mal nur spät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 23:24
In Antwort auf ano100

Also tagesmütter vom jugendamt
muss ja so verlässlich sein wie ne kita, die müssen dann auch für ersatz sorgen. hab das hier gefunden
http://www.saarpfalz-kreis.de/buergerservice/leistungen/1002.htm

vielleicht kann ein anwalt was erreichen?

Bei
Der einen Dame war ich, die auf der Seite als Ansprechpartner steht. Sie war auch sehr bemüht mir zu helfen. Sie hat ja auch eine Kinderfrau gefunden, die mit meinen Arbeitszeiten einverstanden wäre. Aber wie gesagt mit mindestens 25 Stunden die Woche.

Und dann hat sie mich weiter geleitet zu der Dame die berechnet, ob das Amt das übernimmt und sie hat alles dann durch gerechnet und gesagt es wird daraus hinaus laufen, dass ich sie selbst zahlen muss. Da auch noch eine Gesetzesänderung kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 23:26
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Was
Noch schwierig ist. Eine TM zu finden die mit meinen Arbeitszeiten zurecht kommt. Sei es ganz oder nur nach kita/Hort. Das Problem sind meine Schichten. Die sind noch fest. Habe mal so mal so Schicht. Das wechselt tageweiße. Mal hab ich zwei Tage früh. Dann zwei Tage spät. Mal hab ich nur früh. Mal nur spät.

Ich arbeite bei einem discounter und kenn solche schichten
bei uns arbeiten 2 kolleginnen nur die spätschichten von 16-22h, haben beide kinder. das geht ganz gut, da die meisten anderen kollegen lieber die frühschichten machen. also wenn das bei deinem arbeitgeber möglich wär... bräuchtest du ne tagesmutter nur für 3 nachmittage und dann bis spätestens 21h. vielleicht einfacher zu finden als ständig andere zeiten.
ich mach übrigens auch ständig die spätschichten, aber mein mann ist abends da und meine ist schon älter, sie kann zur not auch zu meiner mutter oder auch mal 2h allein bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 23:36
In Antwort auf ano100

Ich arbeite bei einem discounter und kenn solche schichten
bei uns arbeiten 2 kolleginnen nur die spätschichten von 16-22h, haben beide kinder. das geht ganz gut, da die meisten anderen kollegen lieber die frühschichten machen. also wenn das bei deinem arbeitgeber möglich wär... bräuchtest du ne tagesmutter nur für 3 nachmittage und dann bis spätestens 21h. vielleicht einfacher zu finden als ständig andere zeiten.
ich mach übrigens auch ständig die spätschichten, aber mein mann ist abends da und meine ist schon älter, sie kann zur not auch zu meiner mutter oder auch mal 2h allein bleiben.

Arbeite
Auch bei nem discounter und leider ist an den Schichten nix zu ändern. Hab schon Sonderrechte, dass ich net morgens um 6 anfange, aber das wars dann auch. Die wollen Flexibilität. Hab ich auch schon durch die Blume gesagt bekommen. Das das net ewig so geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2015 um 23:46
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Arbeite
Auch bei nem discounter und leider ist an den Schichten nix zu ändern. Hab schon Sonderrechte, dass ich net morgens um 6 anfange, aber das wars dann auch. Die wollen Flexibilität. Hab ich auch schon durch die Blume gesagt bekommen. Das das net ewig so geht.

Das ist echt doof
da würde ich echt mal einen anwalt fragen, irgendwie muss es ja ne möglichkeit geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2015 um 0:03
In Antwort auf ano100

Das ist echt doof
da würde ich echt mal einen anwalt fragen, irgendwie muss es ja ne möglichkeit geben.

Ich
Hoffe es findet sich ne Lösung, danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2015 um 0:11
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Ich
Hoffe es findet sich ne Lösung, danke dir

Und wenn du woanders mal nachfragst, vielleicht haben die noc ne idee
Vermittelt werden Tagesmütter von den Jugendämtern, aber auch von
sozialen Einrichtungen, wie etwa dem Kinderschutzbund und Familienbildungs-
oder Beratungsstellen. Erkundigen Sie sich in Ihrem Wohnort danach.
Wichtig ist es, klare vertragliche Vereinbarungen mit einer Tagesmutter zu
treffen. Dazu gehören auch Fragen wie Krankheit der Tagesmutter, Versiche
-
rung, Urlaubsregelung.
Zuschüsse für die Betreuung durch eine Tagesmutter erhalten Sie in der Regel
für die Tagesmütter, die beim Jugendamt anerkannt sind. Aber auch für ande
-
re Tagesmütter können Sie einen Zuschuss bekommen. In diesem Fall wird das
Jugendamt die Eignung der Tagesmutter und ggf. ihre Wohnung überprüfen.
Im Unterschied zu Tagesmüttern, die Ihr Kind in die eigene Familie aufneh
-
men, kommen
Kinderfrauen
zu Ihnen ins Haus und sind sicher die bequemste,
aber auch die teuerste Lösung der Kinderbetreuung für Kinder aller Altersstu
-
fen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2015 um 0:14
In Antwort auf ano100

Und wenn du woanders mal nachfragst, vielleicht haben die noc ne idee
Vermittelt werden Tagesmütter von den Jugendämtern, aber auch von
sozialen Einrichtungen, wie etwa dem Kinderschutzbund und Familienbildungs-
oder Beratungsstellen. Erkundigen Sie sich in Ihrem Wohnort danach.
Wichtig ist es, klare vertragliche Vereinbarungen mit einer Tagesmutter zu
treffen. Dazu gehören auch Fragen wie Krankheit der Tagesmutter, Versiche
-
rung, Urlaubsregelung.
Zuschüsse für die Betreuung durch eine Tagesmutter erhalten Sie in der Regel
für die Tagesmütter, die beim Jugendamt anerkannt sind. Aber auch für ande
-
re Tagesmütter können Sie einen Zuschuss bekommen. In diesem Fall wird das
Jugendamt die Eignung der Tagesmutter und ggf. ihre Wohnung überprüfen.
Im Unterschied zu Tagesmüttern, die Ihr Kind in die eigene Familie aufneh
-
men, kommen
Kinderfrauen
zu Ihnen ins Haus und sind sicher die bequemste,
aber auch die teuerste Lösung der Kinderbetreuung für Kinder aller Altersstu
-
fen.

Ich vermute bei dir liegts einfach an der kinderfrau
die ist wohl zu teuer und deswegen sollst du dazuzahlen.
ne tagesmutter müsste für dich kostenlos sein , aber die betreut in der regel bei sich zu hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2015 um 8:26

Hm
arbeite im selben Bereich.

Bei einer großen Kette die mit dem K am Anfang.

Habe mehrere Kolleginen die alleinerziehend sind und die arbeiten wenn sie können.

Viele in diesen Model 8 bis Uhr.

Ich selber arbeite Früh und Spät. Mal mittel.

Habe aber einen Mann.

Bei uns geht es definitiv.


Vielleicht bei mal sich bei großen Ketten bewerben?






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: jemand da der sich mit Wohngebäudevereicherungen - Kündigung
Von: 0ojillvalentineo0
neu
1. September 2016 um 17:46
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram