Home / Forum / Mein Baby / Was soll ich nur tun .... schwanger ....

Was soll ich nur tun .... schwanger ....

26. Mai 2014 um 10:42

Hallo zusammen,

Ich weiß auch nicht warum ich euch dazu frage , vielleicht weil mir niemand einen rat geben kann. Den guter rat ist teuer, egal wie ich mich entscheide es kann nur bescheiden werden, ob so oder so...


Kurz zur sache: ich bin 25, verheiratet , habe zwei tolle kinder mit 4 jahren und 9 monaten.

Es ist so , ich bin schwanger , ziemlich am Anfang , habe es erst letzte woch erfahren. Es war aus unserer eigenen schuld passiert. Weitere kinder waren nicht geplant.. mein mann will das kind nicht , absolut nicht. Ich selber bin der Meinung das wir es schaffen könnten , wir wohnen auf 120 qm und er verdient sehr gut. Es ist so wenn ich das kind wegen IHM nicht behalte , weiß ich nicht ob ich noch weiter mit ihm zusammen sein kann und wenn ich das kind behalte wird es mit ihm nicht klappen, weil ihm ja jetzt schon alles zuviel ist. Ich muss dazu sagen er muss daheim nicht besonders viel tun außer Sonntag Vormittag auf die kinder schauen weil ich auf basis arbeiten gehe um etwas rauszukommen. Ich möchte eigentlich das kind behalten , da es ja nix dafür kann, dass wir so dumm waren und ich sonst ein sehr schlechtes gewissen hätte. Ich bin eben der meinung das es mir nicht zusteht in dieser Situation über das leben zu entscheiden. .. ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Meine beiden kids hängen sehr an ihrem vater und ich habe angst ihnen das alles zu nehmen ....

liebe grüße

Mehr lesen

26. Mai 2014 um 11:13

.
Meine meinung und Gefühle werden komplett ignoriert. Wir reden seid tagen nicht mehr , weil es einfach nicht möglich ist mit ihm , er fühlt sich jetzt als opfer...

Gefällt mir

26. Mai 2014 um 11:21

Sage dir nur eins
Treib nicht ab, weil er es will!!!!

Ihr werdet euch bestimmt noch paar mal streiten und ich hoffe für dich, dass er schnell nachgibt.

Ich hatte eine ähnliche situation. Er ist aber "nur" mein freund und ich bin echt froh NICHT abgetrieben zuhaben!

Gefällt mir

26. Mai 2014 um 11:27

Mein freund wollte
Nie ein Kind . Er hatte einen Sohn aus erster ehe . Der ist jetzt allerdings erwachsen . Als ich dann vor drei jahren schwanger wurde klappte er total zusammen . Er sagte das wir es nicht schaffen etc pp bis ich zum Frauenarzt ging mit ihm zusammen . Als er dann den krümel sah fing er an zu weinen . Wir waren auch dumm in Sachen verhütung und ich fand auch das das Kind nichts dafür kann . Er ist der beste Papa den man sich wünschen kann . Macht und unternimmt viel . Wenn es dir zu viel wird kannst du ja einen Termin bei pro familia oder bei uns gibts auch tolle Hilfe bei der Caritas wenn du das Kind behälst . Sie nahmen mir die angst , vor allem gaben sie mir Tipps wohin ich mich wenden kann wenn wirklich Trennung gewesen wäre . Lg und viel kraft .

Gefällt mir

26. Mai 2014 um 11:28

Ich finde
Es ist dein Körper und deine Seele die darunter leidet und er sollte deine Entscheidung akzeptieren

Versuche ihm zu erklären was in dir vorgeht auch für die Zukunft was in deinem Herzen passiert vielleicht kann er dich verstehen.

Viel Glück

Gefällt mir

26. Mai 2014 um 12:36

Ich
würde niemals ein Kind abtreiben, das würde ich nicht verkraften, verurteile aber keine Frau, die das macht! Es ist ganz alleine Deine Entscheidung, die kann Dir hier keiner abnehmen!

Ich habe zwei wunderbare Mädchen, die ich über alles liebe. Mein Partner hat mich am Anfang der zweiten Schwangerschaft verlassen, wollte, dass ich abtreibe, aber das kam für mich nicht in Frage und ich habe diese Entscheidung bis heute noch keine einzige Sekunde bereut!

Höre in Dich hinein, was sagen Dir Dir Dein Bauch und Dein Herz und dann entscheide!

Gefällt mir

26. Mai 2014 um 12:47

Mach es nicht.
Das kleine Würmchen kann nun wirklich nichts dafür. Eure familiäre und finanzielle Situation ist doch scheinbar gut. Da kann ich das nicht verstehen. Erst Mist machen und dann so reagieren. Sorry, dass es so emotional klingt, aber sowas ärgert mich halt. Andere haben es schon in aussichtsloseren Situationen geschafft.Meine beste Freundin würde alles für ein Kind tun. Naja, ihr hättet es vorher wissen müssen. Ich denke, dass in der heutigen Zeit niemand, wirklich niemand in Deutschland ungewollt schwanger werden muss. Jetzt ist es geschehen, dann tragt die Verantwortung. Alles Gute.

Gefällt mir

5. Juni 2014 um 10:31

..
Ich wollte euch nur bescheid geben, das ich das kind natürlich behalten werde. Mein mann hat sich nach einem ernsten gespräch auch wieder eingekriegt, ich hoffe das es auch so bleibt. Ich danke euch für eure Ratschläge , das hat mich wirklich in meiner Entscheidung bestärkt.

Liebe grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen