Home / Forum / Mein Baby / Was sollte ich der babysitterin pro stunde bzw die nacht zahlen?

Was sollte ich der babysitterin pro stunde bzw die nacht zahlen?

25. Januar 2012 um 18:36



hallo Mädels,

habe mich dazu entsclossen 1-2 mal im monat eine babysitterin zu mir zu hollen, damit auch ich mal raus komme.
Was sollte ich ihr pro stunde bezahlen, wenn sie zb über nacht mal bleibt, also von 8 uhr bis ca 3-4 uhr morgens? Pauschale? oder wenn ich abends mal ins kino, essen etc möchte? Wieviel pro stunde? macht es einen unterschied ob der kleine noch wach ist und sie ihn ins bett bringen muss?

ich weiss es nicht.Sie ist angehende kinderpflegerin und will sich wasdazuverdienen nebenher. Leider habe ich es nicht soo dicke das ich ihr locker mal 60 euro in die hand drücken könnte.Sind 5 euro die stunde zu wenig? oder pauschal 30 euro wenns über nacht wäre?

Ach ja der kleine ist 15 monate alt, meine tochter 11 jahre wäre auch da, und sie würde ihr auch helfen mit ins bett bringen etc...(mein kleiner schläft sehr gerne ein wenn sie dabei ist)

Hilfe...

Mehr lesen

25. Januar 2012 um 18:38

Puh
also Pauschale meiner ausgelernten Kinderpflegerin ist 12 Euro die Stunde.
Ansonsten etwa 8 - 10 Euro

Pauschale bei der ausgelernten ist 120Euro die Nacht.

bei der noch lernenden 75 Euro, ist abern Freundschaftspreis.

achja, meiner schlaeft durch, sie hat also faktisch keine Arbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:41
In Antwort auf moccha2011

Puh
also Pauschale meiner ausgelernten Kinderpflegerin ist 12 Euro die Stunde.
Ansonsten etwa 8 - 10 Euro

Pauschale bei der ausgelernten ist 120Euro die Nacht.

bei der noch lernenden 75 Euro, ist abern Freundschaftspreis.

achja, meiner schlaeft durch, sie hat also faktisch keine Arbeit.


120 euro? bzw 75 euro?

habe eben ne seite gefunden, allerdings in sfr, da wird für die nachtpauschale 30 sfr empfohlen....ist ja hammer was für unterschiede!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:44
In Antwort auf banu_12449683


120 euro? bzw 75 euro?

habe eben ne seite gefunden, allerdings in sfr, da wird für die nachtpauschale 30 sfr empfohlen....ist ja hammer was für unterschiede!

Ja, das ist hier normal
frag halt einfach, was sie haben will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:46

Puh
das sind ja hammer Preise

Ich hab als Babysitter immer 5 die Stunde genommen und fand es gut so.
Biete ihr doch einfach einen Festpreis an, den du dafür zahlen würdest und mehr als ein nein kannst du nicht bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:47


also 5 euro finde ich ARG wenig!!!

MINDESTENS 8 wenn sie großzügig ist... eher 10...

Tja und vllt könnt ihr euch für die Nacht auf 75 einigen...



Ansonsten Freunde, Bekannte, Verwandte wenn du kein Geld ahst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:48

Naja, es kommt halt auch drauf an,
ob das n Nachbarsteenie ist, der sich n bisschen was dazuverdienen will, oder jemand, der sich davon zumindest teilweise finanziert.
Irgendnem Teenie wuerd ich mein 6 Monate alten Buben (so alt war er, als die Babysitterin das erste Mal gekommen ist) eben nicht anvertrauen wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:49
In Antwort auf hanne_12718311


also 5 euro finde ich ARG wenig!!!

MINDESTENS 8 wenn sie großzügig ist... eher 10...

Tja und vllt könnt ihr euch für die Nacht auf 75 einigen...



Ansonsten Freunde, Bekannte, Verwandte wenn du kein Geld ahst?

8 Euro pro Stunde
ist ja doch normaler Stundenlohn, egal in welchem Job, sogar eher an der unteren Grenze...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:52

Kommt drauf an!
Also als ich so 15/16 war habe ich ofters mal Baby gesittet. Ich habe 5 Euro pro Stunde dafür bekommen. Aber ich war damals auch noch Schülerin und die Familie wohnte nur ca. 100 Meter von uns entfernt. Dazu gab es dann immer extra Verpflegung (Knabberkram, Süßigkeiten, Cola...) und Weihnachten gab es auch immer noch eine Kleinigkeit. Allerdings war es nie über Nacht, sondern höchstens mal bis morgens 1 oder 2.
Für eine Auszubildende finde ich 5 Euro jedoch schon etwas zu wenig. Da würde ich min. 7-8 Euro geben.
Aber wenn Du sie ein wenig verwöhnst, dann macht sie es vielleicht auch für 5 Euro... wenn man herzlich ist und sich wohlfühlt, dann kommt es ja nicht unbedingt so auf 5 Euro mehr oder weniger an... )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:53
In Antwort auf moccha2011

8 Euro pro Stunde
ist ja doch normaler Stundenlohn, egal in welchem Job, sogar eher an der unteren Grenze...

Eben
hab damals in der pizzaria zum EINSTIEG 7 bekommen, nach einem monat 9 und das ganze zzgl trinkgeld!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:54
In Antwort auf alis_12537800

Kommt drauf an!
Also als ich so 15/16 war habe ich ofters mal Baby gesittet. Ich habe 5 Euro pro Stunde dafür bekommen. Aber ich war damals auch noch Schülerin und die Familie wohnte nur ca. 100 Meter von uns entfernt. Dazu gab es dann immer extra Verpflegung (Knabberkram, Süßigkeiten, Cola...) und Weihnachten gab es auch immer noch eine Kleinigkeit. Allerdings war es nie über Nacht, sondern höchstens mal bis morgens 1 oder 2.
Für eine Auszubildende finde ich 5 Euro jedoch schon etwas zu wenig. Da würde ich min. 7-8 Euro geben.
Aber wenn Du sie ein wenig verwöhnst, dann macht sie es vielleicht auch für 5 Euro... wenn man herzlich ist und sich wohlfühlt, dann kommt es ja nicht unbedingt so auf 5 Euro mehr oder weniger an... )

Naja,
es sind ja nicht insgesamt 5 euro die ihr durch die Lappen gehen, sondern 5 Euro pro Stunde, da ist schon n unterschied.


Ich wuerd einfach fragen, vielleicht haste Gleuck und sie machts.


Ansonsten hab ich feststellen muessen, dass ausgehen halt mit Kidn schlicht und einfach purer Luxus ist, da sind eben locker 200 Euro weg, mindestens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 19:01
In Antwort auf moccha2011

Naja,
es sind ja nicht insgesamt 5 euro die ihr durch die Lappen gehen, sondern 5 Euro pro Stunde, da ist schon n unterschied.


Ich wuerd einfach fragen, vielleicht haste Gleuck und sie machts.


Ansonsten hab ich feststellen muessen, dass ausgehen halt mit Kidn schlicht und einfach purer Luxus ist, da sind eben locker 200 Euro weg, mindestens.

Ja
soweit kann ich rechnen, da hast Du recht )
Da kommt es, wie Du schon sagst, sicher darauf an, ob man sich mit einem Nachbarsteenie (die sich über 5 Euro wie Bolle freuen) oder nur mit einer ausgebildeten Kinderpflegerin zufrieden gibt.

Aber zu den durchschnittlichen Löhnen kann ich nur sagen, dass ein Verdienst zwischen 5-8 Euro für "Nebenjobs" wie Kellnern, Küchendienst, Kassiererin normal sind. Leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 19:37

Unsere
Wir haben eine Babysitterin. Zu der sind wir auf Empfehlung einer befreundeten Kinderkrippe gekommen. Sie ist erst 15 und deshalb mit den 7 Euro, die wir bezahlen, sehr zufrieden. Mehr würde ich auch nicht zahlen dafür, dass jemand auf meiner Couch sitzt und fern sieht bzw. mal 10 min Kind ins Bett bringen.

Und wenn man das öfter macht und auch mal 3-4 Stunden weg bleibt, geht das ganz schön ins Geld. 10-12 Euro find ich total überteuert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 19:58

Wir
haben 7,50 Euro ausgemacht.
Mehr könnte ich auch nicht bezahlen. Wenns länger geht als 5 Stunden bekommt sie 50 Euro + Fahrtgeld.
Sie ist Sozialassistentin und lehnt gerade Erzieherin.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen