Home / Forum / Mein Baby / Was tun bei neugeborenen-akne???

Was tun bei neugeborenen-akne???

18. August 2007 um 22:46



mein kleiner ist heute vier wochen alt und hat seit ca. 2 1/2 Wochen akne die teilweise richtig schlimm aussieht und mittlerweile sogar ein bisschen auf die brust und schultern übergeht, so dass man ihn gar nicht mehr herzeigen möchte. was kann ich tun? habe gehört die akne kommt vom schwitzen, ernährung etc.

ernähre mich sehr bewusst und verzichte auf sämtliche cremes, puder etc. bei der babypflege.
sein gesicht wasche ich nur mit wasser oder höchstens mit ganz mildem babybad wenn überhaupt.

kennt ihr das und was kann man machen?

danke lg, mevida

Mehr lesen

18. August 2007 um 23:17

Hallo Mevida...
leider kann man dagegen nichts tun ich war auch beim FA damit aber er meinte es geht weg und das einzige was er mir dafür geben könnte wäre eine Chortisonsalbe und ob ich wirklich das schon meiner Tochter und ihrer zarten Haut antun wollte.Das wollte ich natürlich nicht.
Meine Soraya hat es mit ca. 5 Wochen bekommen und es dauerte über 2 Wochen und es ist immer noch ziemlich rau auf den Backen aber nicht mehr rot.
Ich habe immer wieder auf empfehlung des KA das Gesicht und den Hals mit Penaten-Gesichtscreme eingecremt damit es nicht trocken ist und sich keine Ekzeme bilden.
Mach Dir keine Sorgen, es sieht schlimmer aus als es ist und geht bei dem einen schneller bei dem anderem später weg.
Also wie gesagt, ich habe meiner Kleinen täglich das Gesicht gewaschen und dann eingecremt...

LG Sylvia + Soraya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 0:06

Creme fördert akne...


mein kinderarzt hat gemeint ich solle bei meinem kleinen keinerlei cremes verwenden. da durch diese die haut erst recht fettig wird. ich habe es zwar noch nicht probiert aber es ist ja auch bei erwachsenen so dass man durch fettige cremes zusätzlich pickel bekommt. ich würde die creme mal weglassen und sehen was sich tut....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 9:42

Tu garnichts!
geht von allein wieder weg.
mein kia sagte wenn es mami stört, kann er ne salbe verschreiben.allerdings schon mit salben auf der zarten babyhaut anfangen, würde ich nicht empfehlen.es ist die hormonumstellung- hab einfach bißl geduld , das wird schon wieder!
lg dudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 9:48
In Antwort auf rubina_12878193

Hallo Mevida...
leider kann man dagegen nichts tun ich war auch beim FA damit aber er meinte es geht weg und das einzige was er mir dafür geben könnte wäre eine Chortisonsalbe und ob ich wirklich das schon meiner Tochter und ihrer zarten Haut antun wollte.Das wollte ich natürlich nicht.
Meine Soraya hat es mit ca. 5 Wochen bekommen und es dauerte über 2 Wochen und es ist immer noch ziemlich rau auf den Backen aber nicht mehr rot.
Ich habe immer wieder auf empfehlung des KA das Gesicht und den Hals mit Penaten-Gesichtscreme eingecremt damit es nicht trocken ist und sich keine Ekzeme bilden.
Mach Dir keine Sorgen, es sieht schlimmer aus als es ist und geht bei dem einen schneller bei dem anderem später weg.
Also wie gesagt, ich habe meiner Kleinen täglich das Gesicht gewaschen und dann eingecremt...

LG Sylvia + Soraya

Komisch....
als es ganz schlimm bei meiner Kleinen wurde ( Brust , Gesicht, Bauch 8nd Rücken waren betroffen) bekam ich ne Salbe verschrieben, innerhalb von zwei Tagen war alles weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen