Home / Forum / Mein Baby / Was tun bei schlimmen Schnupfen?????

Was tun bei schlimmen Schnupfen?????

4. November 2010 um 20:32

weiß mir keinen Rat mehr. Die Nase ist zu. wenn sie liegt muß sie zwangsläufig durch den Mund atmen. Aber mit Schnulli schlecht. sie wacjt ständig auf, weil sie keine Luft bekommt

Mehr lesen

4. November 2010 um 20:54

Alllllsoooooooo:
Kuckuck,

mittlerweile bin ich echter Erkältungsprofi. Du kannst versuchen:
Das Kopfteil von der Matratze durch Handtuchrollen etwas höher zu stellen, damit die Schnotte besser "ablaufen" kann
Babix Tropfen kaufen und auf ein Spucktuch oder den Schlafanzug träufeln, aber je nach Alter deines Kindes würd ich es eher auf ein Tuch träufeln, hilft beim Durchatmen
Anisbutter (aus der Apotheke) unter die Nase schmieren, soll auch beim Durchatmen helfen
eine geschnittene Zwiebel in eine alte Socke am Bettchen aufhängen. Riecht zwar wie in ner Dönerbude, hilft aber durch den Zwiebelsaft echt super
Die Luftfeuchtigkeit erhöhen, durch nasse Handtücher über der Heizung, nem Topf kochendem Wasser in Bettnähe, ein bisschen Wasser mit ner Blumenspritze im Zimmer versprühen
frische Luft, nach Möglichkeit das Fenster öffnen
oder eben Nasentropfen

Viele Grüße
Ronja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 20:56
In Antwort auf simin_984473

Alllllsoooooooo:
Kuckuck,

mittlerweile bin ich echter Erkältungsprofi. Du kannst versuchen:
Das Kopfteil von der Matratze durch Handtuchrollen etwas höher zu stellen, damit die Schnotte besser "ablaufen" kann
Babix Tropfen kaufen und auf ein Spucktuch oder den Schlafanzug träufeln, aber je nach Alter deines Kindes würd ich es eher auf ein Tuch träufeln, hilft beim Durchatmen
Anisbutter (aus der Apotheke) unter die Nase schmieren, soll auch beim Durchatmen helfen
eine geschnittene Zwiebel in eine alte Socke am Bettchen aufhängen. Riecht zwar wie in ner Dönerbude, hilft aber durch den Zwiebelsaft echt super
Die Luftfeuchtigkeit erhöhen, durch nasse Handtücher über der Heizung, nem Topf kochendem Wasser in Bettnähe, ein bisschen Wasser mit ner Blumenspritze im Zimmer versprühen
frische Luft, nach Möglichkeit das Fenster öffnen
oder eben Nasentropfen

Viele Grüße
Ronja

Vergessen
Kannst auch noch Globulis geben, wenn du daran glaubst. Aconitum D6 soll man bei den ersten Erkältungsanzeichen geben, dann wirds nicht so heftig und geht schneller weg. Bei uns hats bisher gut geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 22:10

Engelswurzbalsam
von der bahnhofsapotheke (ingeborg stadlemann?)

traumhaft , das schmier ich mir selber sogar auf die nasenflügel.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 20:29

Danke
für soo viele gute Tips. Ihr seid echt super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Welches Schaukeltier könnt ihr empfehlen ?
Von: telma_11927566
neu
5. November 2010 um 20:02
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen