Home / Forum / Mein Baby / Was tun bei verstopfung bei 4,5 monate altem baby ???

Was tun bei verstopfung bei 4,5 monate altem baby ???

23. Februar 2012 um 10:21

Frage steht ja oben! Habt ihr Tipps für mich??? Ich weiss nur Milchzucker! Aber wie viel darf ich ihm da am Tag geben???

Lg und vielen dank

Blume und babyboy 4,5 monate

Mehr lesen

23. Februar 2012 um 10:57


Flasche Humana und Mittags kürbis mit Kartoffel.
Hab ihm jetzt gestern auch noch bischen Apfel gegeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 11:00


Finde er bekommt ganz schön viel durcheinander dafür das er erst 4,5 monate ist! Der kleine magen muss sich doch erst an die feste nahrung gewöhnen.... Bleibe doch erstmal nur bei gemüse. Obst erst nächsten monat wenn alles wieder läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 11:08
In Antwort auf adah_12295578


Finde er bekommt ganz schön viel durcheinander dafür das er erst 4,5 monate ist! Der kleine magen muss sich doch erst an die feste nahrung gewöhnen.... Bleibe doch erstmal nur bei gemüse. Obst erst nächsten monat wenn alles wieder läuft.

Obst
Hab ich ihm gestern nur gegeben, weil ich dachte dann kann er kacken!!! Sonst bekommt er kein obst! Gib ihm heute auch nichts mehr!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 11:51

Keiner mehr????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 12:55


Schieb...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2012 um 19:07

Wir hatten das selbe Problem...
Hey, wir hatten bei unserer Puppe das selbe Problem. Sind dann zum Kinderarzt und die hat uns Lecicarbon S Zäpfchen empfohlen! Die sind auf natürliche Basis und speziell für Säuglinge geeignet! Wir hatten nur gute Erfahrungen damit! Kaum ist das Zäpfchen drin, geht's nach ca 15 Minuten auch schon los . Soweit ich weiss ist das Medikament ohne Rezept erhältlich und 10 Stück kosten ca 5 Euro.
LG Ramona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 8:30
In Antwort auf dilys_11984264


Flasche Humana und Mittags kürbis mit Kartoffel.
Hab ihm jetzt gestern auch noch bischen Apfel gegeben!


Meiner hat auf Kuerbis auch mit Verstopfung reagiert. Meine Hebamme hat mir geraten etwas Apfelsaft (fuer Babys) mit zuzugeben. Hat gut funktioniert. Hab den Saft im Eiswuerfelbehaelter eingefroren und immer so 1-2 dazu auf selbstgemachten Brei. Der war ja eh immer bissl fester als die Breie ausm Glas. Geht auch supi mit Karottenbrei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 9:48

Milchzucker
Hab ich auch ab und an genommen, ich hab 1 vollen Teelöffel in ihre Milchflasche gemacht.
Und meistens war direkt danach die Windel voll.
Ich hab jetzt nicht alle antworten gelesen, aber ich denke mit 4,5 monaten hast du noch nicht mit Beikost angefangen, sonst könnte man mit Birne versuchen.
Lg und viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 9:51
In Antwort auf malou_11988710

Milchzucker
Hab ich auch ab und an genommen, ich hab 1 vollen Teelöffel in ihre Milchflasche gemacht.
Und meistens war direkt danach die Windel voll.
Ich hab jetzt nicht alle antworten gelesen, aber ich denke mit 4,5 monaten hast du noch nicht mit Beikost angefangen, sonst könnte man mit Birne versuchen.
Lg und viel glück

Oh
Doch schon Beikost, jetzt grade gelesen
Ich würde trotzdem Milchzucker versuchen, und eventuell beobachten ob es am Kürbis lag.
Kannst ja auch erst mal mit Pastinake versuchen, Karotten erst mal sein lassen, die wirken ja auch Stuhlfestigend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen