Home / Forum / Mein Baby / Was tun, Paracetamol abgelaufen, und 40 Fieber...

Was tun, Paracetamol abgelaufen, und 40 Fieber...

26. Juli 2009 um 15:55

Hi zusammen,

Zäpfchen sind nur bis Mai 09 haltbar aber Leni hat Fieber!
Geben oder lieber in die nächste Stadt zur Notapotheke?

Danke schonmal für Antworten
LG
Bella

Mehr lesen

26. Juli 2009 um 15:56

Ach...
...und was anziehen??? Haben gut 25 Grad hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:00

21 Monate
jo, werde gleich mal wickeln. Nur Leni mag das gar nicht...sie macht dann nen riesen Zirkus und schreit sich weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:02

Hallo
wadenwickel, nicht zu dick anziehen und eventuell doch zur notapo. nicht, dass es noch höher ansteigt!

gute besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:02

Ich...
würde lieber neue holen,vielleicht ist die wirkung ja auch schon nicht mehr vorhandenw enn sie abgelaufen sind. und bevor es dann nur noch weitersteigt lieber sofort zur apo und neue holen.

meine 2 hatten die tage jetzt auch immer fieber. das ließ sich kaums enken. musste abwechselnd fiebersaft und zäpfchen geben wobei ich finde zäpfchen wirkten garnicht immer so gut wie der saft.

also ich hab immer 2 packungen zäpfchen und ne flasche fiebersaft zu hause.
lass mir das immer rechtzeitig verschreiben die kinder werdne ja immer an wochenenden oder nachts krank

hat sie nur fieber oder sonst noch beschwerden?
mein sohn hatte 2 tage fieber,ansonsten nichts. sind mit ihm ins kh gefahren weil es sich kaum senken liess,dortw urde sogar ein abstrich wg. schweinegrippe gemacht
und seit gestern fiebert miene tochter,hat sonst auch keine symptome. aber da kann es von der impfung von Mi. sein

du kannst dir die zäpfchen ja auch rückwirkend verschreiben lassen,dann bekommst du das geld wieder. nur so nebenbei,dann muss man es nicht selber zahlen...
weiß garnicht wie teuer so ne packung ist

wg. anziehen: zieh sie ganz normal an,es ist doch warm. nicht zu dick!


LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:03

Um himmelswillen
bloss nie wadenwickel!!!
wie kommt ihr dazu solche tipps zu geben???

gehe doch in die not apo und hol dir ein neues medikament!!!
sicher ist sicher!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:06

Hier schaue mal...
http://gesundheitsnews.imedo.de/news/10571-wadenwickel-nicht-bei-kl einkindern-anwenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:09

Johnny
hast du gelesen?deswegen!!!
mensch,das man ratschläge gibt ohne sich vorher zu informieren...echt traurig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:12

Es
steht überall was anderes...
Wadenwickel bei Fieber
Die fiebersenkenden Wadenwickel dürfen in den ersten 6 Monaten nicht angewandt werden.
Bei älteren Kindern können zwei Tücher in lauwarmen Wasser getränkt und um die Fußgelenke bis zu den Knie gewickelt werden. Danach mit einem Handtuch fixieren und wieder die Beine in eine Decke kuscheln. Etwa 10 Minuten einwirken lassen. Bei sehr hohem Fieber jedoch immer einen Arzt aufsuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:16


also mit hatte sogar die hebi damals gesagt, dass ich wadenwickel beim baby machen kann.

keine ahnung was jetzt nun stimmt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:17
In Antwort auf virginiaa7

Johnny
hast du gelesen?deswegen!!!
mensch,das man ratschläge gibt ohne sich vorher zu informieren...echt traurig!!!

Traurig????
ich weiß nicht, ob du deine ganze Info aus Google erhältst... ich verlasse mich auf Kinderarzt und Hebamme.

Bei Kleinkindern (nicht Säuglingen) kann man lauwarme Wadenwickel machen. Nicht eiskalte natürlich.
Und auch NUR, wenn das Fieber nicht mehr ansteigt.

Also lieber mal gründlich informieren, anstatt alles über einen Kamm zu scheren.
Gruß
Flocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:20

Kokosflocke
nein nicht dr google ist mein ratgeber!!!
ich bin selber krankenschwester und uns wurd gelernt das wadenwickel nicht gut sind...haben sogar im kh fast nie welche angewendet...
aber na ja ihr müsst es besser wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:22

Ich hab niemanden dumm angemacht...
aber das kann man auch anders interpretieren...
also wickeln dann ruhig weiter und ICH tue es nicht...
fieber bei 40 oder mehr ist ernst zunehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:24


loooool

Statt hier drinnen nach Rat zu fragen, wo es ja wieder ujeder besser weiß und sich die Mädels anfangen zu zanken, hätte ich an deiner Stelle im KKH, oder beim Notarzt angerufen und um Rat gefragt!
Dass ist am Besten, die sagen Dir was zu tun ist und Du hast sicherheit das Richtige zu tun!!!

Die Ratschläge hier sind ja alle ab und an sehr wirksam und helfen auch, aber wenn es um die Gesundheit meines Kindes geht, dann verlass ich mich lieber aufs Fachpersonal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:34

Tja...
wie auch immer johnny!!!
ich experimentiere net gern an meinem kind rum...
krankenschwestern sind net abhängig von der pharmaindustrie...
aber wie gesagt wickelt schön weiter,ich tue es net!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:37

Ja das sind wadenwickel für mich
ein experiment...
wird das fieber gesenkt oder steigt es...
oder wie nennt ihr das???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:47

Gut das du ahnung hast...
das ist sehr erfreulich...
kommst ja aus einer krankenschwester-familie...
tue dir mal ein umschlag bitte etwas kälter auf die stirn...das kühlt und entspannt...
dem habe ich nix mehr zu zufügen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 16:54

Hast du doch selber geschrieben
mama und tante...
na ja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 17:07

Sie arbeitet in ner klinik...als was denn???
dr....oder was anderes???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 17:18

Ehrlich
du erweiterst meinen horizont um einiges...ja als was schafft sie denn da nun???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 17:27

Hat bitte irgendwer was von medis gesagt???
nein...aber na ja wie schon gesagt hauptsache seinen frust hier ablassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 17:37

Ich gehe bei 40 fieber
zum kia und lasse mich dort von ihm beraten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 21:34

Was nen Thema
Also habe heute nachmittag fleißig gewickelt. Und es hat geholfen, diesmal hat Leni das Wickeln sogar als angenehm empfunden. Kann also so schlecht nicht sein.

Menne war dann aber auch noch bei der Apo und hat neue gekauft, nur für den Fall das es wieder steigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 21:46

Die kannste noch
locker nehmen. Je nachdem wie lange ein Medi abgelaufen ist, läßt selten mal die Wirkung nach. Sonst passiert niemals was, Mai war ja grade erst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 22:43

Erstmal: Schön, dass es deiner Kleinen besser geht.
Dann - nur zur Info - falls es jemanden interessiert:
Wir Schwestern auf der Gastroenterologie und Onkologie handhaben das im Allgemeinen so:

- bei erhöhter Temperatur bis 38,5 Grad werden die Fußsohlen mit Zitronenöl eingerieben (Ja, das hilft! Aber Achtung - nicht bei Babys und nicht bei Überempfindlichkeit anwenden. Zitronenöl senkt die Temperatur erfahrungsgemäß um ca. 0,5 Grad)

- bei Fieber ab 38,5 Grad: Zitronenöl und - wenn sich der Patient unwohl fühlt - Medikamente (z.B. Paracetamol). Fühlt sich der Patient gut, wird erstmal kein Medikament gegeben und später nochmal die Temperatur gemessen.

- ab 39 Grad: Wadenwickel und evtl. Medikamente (wenn sich der Patient unwohl fühlt, s.o.)

Läßt sich das Fieber durch o.g. Maßnahmen nicht senken, werden natürlich fiebersenkende Maßnahmen verabreicht.
Aber: Viele Patienten verkraften es vom Kreislauf her um einiges besser, wenn das Fieber "sanft" - also mit Öl oder Wickel - gesenkt wird, als mit Medikamenten.

Sorry, ist jetzt lang geworden...
Gruß,
Schwester Xurmel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook