Forum / Mein Baby

Was tun wenn Kind zuviel trinkt?

Letzte Nachricht: 5. September 2010 um 12:28
04.09.10 um 17:57

Meine kleine wird jetzt 20 Monate alt und hat in der Nacht unheimlich viel Durst!! Sie trinkt knapp einen dreiviertel Liter (nur in der Nacht)
Ich geb Ihr reines Wasser zum trinken. Wenn ich sie um 19.30 Uhr ins Bett gebracht hab, hat sie spätestens um 1.00 Uhr Ihr großes Fläschchen wieder leer getrunken und will unbedingt nachschub, wenn nicht fängt sie an zu brüllen und wird alle 15 Minuten wach vor Durst! Ich hab noch keine Heizung an - denke also an der trockenen Luft kanns nicht liegen. Diabetes-Test ist negativ.

Problem ist einfach, dass sie jeden Morgen klatschnaß ist weil keine Pampers der Welt diese Wassermengen hält
Ich hab für Sie Nachts schon die 5+ Pampers, obwohl sie normal die 4+ hat.

Würde ich Sie in der Nacht rausnehmen und wickeln, würd sie mir nicht mehr weiterschlafen.

Kann mir jemand helfen??

Ich hab nächste Woche eine Termin bei der KÄ und da werd ich`s mal ansprechen.

Ist jemand in der gleichen Situation??

Mehr lesen

04.09.10 um 19:03

Ist bei uns ähnlich..
..unser Sohn trinkt auch unglaublich viel und war morgens immer nass. Teilweise sind die Pampers sogar geplatzt und er war voll mit diesem Granulat.

Jetzt nehmen wir nachts Fixies und die sind um Längen besser (für nachts zumindest). Tagsüber sind die zu steif, aber nachts halten sie gut.

LG
knuffi

Gefällt mir

05.09.10 um 8:14

Weis..
...noch jemand was?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

05.09.10 um 12:28

Hmm...
...ich hab halt gedadcht dass wenn sie Wasser trinkt, sie dann wirklich Durst haben muß. So zumindest hat mir das meine frühere KÄ erklärt. Also ich mein dass die Kids z.B. bei Saft ständig durst haben und mehr wollen aber nicht bei Wasser.
Naja ich werd da wohl nochmal nachhacken....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers