Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Was tun wenn mann uns hängen lässt???

Was tun wenn mann uns hängen lässt???

6. April 2010 um 12:20 Letzte Antwort: 6. April 2010 um 12:57

ich weiß momentan echt nicht weiter...

irgendwie hat mein mann eine lebenskrise...

wir sind beide studenten...

die morgende verbring ich allein mit dem zwerg weil der herr immer länger schlafen will und ständig k.o. ist... ich bin immer mit manduca unterwegs aber wenn er mal 5 minuten tragen soll, hat ers gleich im rücken...

er bewirbt sich auf jobs, aber die sind ja alle nicht... an der uni hat er im letzten semester nicht eine prüfung bestanden und jetzt hat er noch nicht mal einen stundenplan zusammen...

ich kann meine kurse deswegen nicht planen... bleibt er zuhause, geht er zur uni oder arbeiten...

und ach ja das erst was er jeden morgen und nach jeden nickerchen und eigentlich überhaupt begrüßt, ist sein dämlicher laptop

und im haushalt hilft er auch nicht...

ich guck mich jetzt schon nach jobs um und plane wie ich mein kind zur oma geben kann (kitaplatz leider erst ab nächsten februar) oder guck nach einer vergüteten ausbildung nur weil sich dieser kerl in nix sicher ist, nicht durchzieht...

man wo ist die stärke geblieben die mein mann mal hatte?

Mehr lesen

6. April 2010 um 12:36

Vielleicht ...
... sollte ich wie viele Frauen hier den Schritt zu Trennung wagen... Aber da hängt soviel mit dran... Er ist der Papa... Seine ganze Familie ist sooo lieb... Die würden es nie verstehen...

Und reden kann ich nicht mehr...

Ich hab ihn schon so oft ermahnt, er soll aus den Puschen kommen... Ich hab ihm gesagt, dass ich mich einsam fühle und dass ich nicht will dass er den kleinen immer auf der Spieldecke parkt und sich an den Laptop setzt...

Aber es bringt nichts... Ich glaub ich kann ihn nicht ändern...

Ich kann mir nicht vorstellen wies weiter gehen soll

Vor allem hab ich mich aber auf ihn verlassen... Das Kind war so gewünscht und wir haben uns genau abgesprochen, wie wir das mitd er Uni machen und nun???

Gefällt mir
6. April 2010 um 12:57

Ich würde auch
mal seine Familie miteinbeziehen, vielleicht können seine Eltern, seine Geschwister ihm da irgendwie die Augen öffnen?

Vielleicht wird ihm die Situation auch zuviel und er verkriecht sich eben...


LG Sophia

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen