Home / Forum / Mein Baby / Was tun wenn Milch Abends nicht mehr reicht?

Was tun wenn Milch Abends nicht mehr reicht?

11. Januar 2009 um 20:27

Meine Kleine ist 4 Monate alt und ich habe das Gefühl, dass sie abends nicht mehr wirklich satt wird.
Sie schläft zwar nach der Abendmahlzeit ca 8h, aber dann hat sie auch riesigen Hunger.

Sollte ich noch mit Flasche geben anfangen (will ich eigentlich auf gar keinen Fall, außerdem nimmt sie keine Flasche) oder doch in 2-3 Wochen mit Beikost beginnen?

Wenn mit Beikost beginnen, wäre es möglich auch abends damit anzufangen nicht Mittags?

Ich freue mich über eure Antworten ud hoffe ihr könnt mir helfen!


Liebe Grüße
Die Nana und Elsa-Karlotta

Mehr lesen

11. Januar 2009 um 20:37

Hallo
ich würde weder fertignahrung geben noch beikost einführen. beim stillen gilt das prinzip die nachfrage regelt das angebot. je öfter die kleine will, desto mehr milch produzierst du. mit zusätzlicher fläschennahrung bringst du das gleichgewicht auseinader und hast noch weniger milch. es wird empfohlen kinder bis zu 6 monaten zu stillen. da der energiebedarf des kindes wächst, ändert sich auch die zusammensetzung der milch. sie wird gehaltvoller. kann sein das ihr derzeit in so einer phase steckt. aber wenn du sie einfach weiterstillst, wird sie schon bekommen, was sie braucht.
lg

Gefällt mir

11. Januar 2009 um 20:42

Wenn sie...
nach der Abendmahlzeit 8 h schläft, würde ich nicht sagen, dass deine Milch nicht reicht. Klar hat sie nach 8 h Hunger, das ist ja normal.

Mit Beikost kannst du auch abends anfangen, aber du riskierst dann, dass du ne unruhige Nacht hast, wenn deine Kleine den Brei nicht verträgt. Oft sind die Kleinen abends auch zu müde, um mit was Neuem (Brei essen) anzufangen... aber probiers aus

Ich würd mir den Stress mit Flasche-geben nicht antun.. habs auch probiert und dann gelassen. Stillen ist einfacher

LG

Gefällt mir

11. Januar 2009 um 20:49

Ich würde nichts zufüttern...
...denn wenn deine Maus 8 Stunden schläft ist das doch schon ordentlich. Sie ist ja auch erst 4 Monate alt. Wenn du anfängst mit zufüttern, dann wird deine Milchproduktion zurückgehen ( was du ja bestimmt nicht möchtest ), du weißt schon Nachfrage -> Angebot
Vertraue doch einfach auf die Natur und deinen Körper. Beide sorgen dafür, dass dein Baby das bekommt was es braucht und keinen Hunger leidet.

LG

Gefällt mir

11. Januar 2009 um 21:34

Hallo!
Also erst wenn deine Kleine alle 2 Stunden Hunger hat, würd ich sagen sie wird nicht mehr satt. Aber doch nicht bei 8 Std!
Gruß
Alex

Gefällt mir

11. Januar 2009 um 22:13

Ich..
Habe eben trotz der 8h das Gefühl, dass sie nicht mehr so satt wird wie vorher.
Es wundert mich eben, dass sie dann doch 8h schläft.
Habe mich nicht darüber gewundert, dass sie nach 8h wieder Hunger hat.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen