Home / Forum / Mein Baby / Was tut ihr euch gutes?

Was tut ihr euch gutes?

3. Oktober 2015 um 7:55

Hallo an alle. Ich bin auf der Suche nach "Auszeiten" In letzter Zeit stehe ich ständig unter Strom komme aber schwer zur Ruhe und werde dadurch nervös. Dieser typische Teufelskreis einfach. Desweiteren machen mir diverse körperliche Geschichten zu schaffen, die Arbeit ist aktuell ziemlich Nerven aufreibend. Jetzt suche ich ganz bewusst Möglichkeiten um abzuschalten/Kraft tanken. Ich nähe sehr gerne bin aber im Moment mit dem Kopf nicht ganz dabei so das es eher mehr frustriert statt Freude macht. Zum Sport machen bin ich Abends einfach nicht mehr in der Lage da bin ich froh wenn ich ein paar Minuten mit meinem Theraband meine "verordneten" Übungen schaffe. Deswegen wäre ich ganz froh wenn ihr mir verraten würdet was ihr euch Gutes tut wenn mal "alles" doof ist.

Mehr lesen

3. Oktober 2015 um 8:38

Stimmt
Ich hab schon fast vergessen was Bücher sind Früher hab ich Bücher verschlungen und man muss nicht dabei über den Alltag nach denken. Dankeschön, das werde ich heute direkt mal tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 9:26

Kenne ich, genauso wie du es beschreibst
Ich bade gerne dann lange! Türe zu, Ruhe, entweder lese ich oder surfe auch gern im Netz dann, wo man sonst nicht zu kommt!



Und manchmal einfach mal nur durchatmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 10:16

Komisch
Buch lesen, baden... mir kamen die einfachsten, immer irgendwie machbaren Sachen garnicht in den Sinn. Das werde ich einfach kombinieren also in der Badewanne ein Buch lesen. Euch beiden schonmal viiiiielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 10:25

Manchmal geht sowas
Unter! Auch das kenne ich zu gut, im Alltag, mit Kind, Mann und Job

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 10:30

Nach Feierabend
Hole ich zb die kinder nicht gleich ab. Ich gönne mir dann ruhe. Ruhe für den Haushalt. Ruhe um zu entspannen. In Ruhe einkaufen gehen. Oder einfach auf die Couch legen und nichts tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 16:04

Lesen und Baden wurden ja schon vorgeschlagen.
Meine persönliche perfekte Entspannung ist Stricken. Da macht man nebenbei auch gleich noch was Produktives und je nach Schwierigkeitsgrad auch was für's Hirn - trotzdem ist es total beruhigend, finde ich. Das ist aber sicherlich Typsache.

Ansonsten: gemütlich mit einem Cappuccino oder Tee aufs Sofa kuscheln und einfach mal nur vor sich hin träumen, an einen anderen Ort, in eine andere Zeit, in ein großes Abenteuer oder eine ruhige Oase... Das gibt Kraft für den Alltag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 16:06
In Antwort auf nava_11846882

Nach Feierabend
Hole ich zb die kinder nicht gleich ab. Ich gönne mir dann ruhe. Ruhe für den Haushalt. Ruhe um zu entspannen. In Ruhe einkaufen gehen. Oder einfach auf die Couch legen und nichts tun.

Einkaufen
wäre für mich der absolute Horror, das finde ich gar nicht entspannend - ganz im Gegenteil.
So unterschiedlich sind die Menschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 17:39

Wenn
Ich wirklich mal Zeit und Ruhe für mich brauche, steck ich mir Musikknöpfchen ins Ohr, schlüpfe in meine Inliner und zisch los. Geht natürlich bei schlechten Wetter und im Winter nicht, da tut es dann die Badewanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 18:17

Du hast recht, mir geht es
auch so.


Für mich ist kochen ein Ausgleich.
Buch lesen, aber nur anspruchloses, Krimis zum Beispiel.
Ich wollte jetzt mal bei Youtube nach Traumreisen oder Autogenem Training suchen, sowas wo man mal seine Gedanken fliegen lassen kann und seinem Körper Entspannung gönnt. Mal sehen, ob ich das kann.

Sauna, Badewanne etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 18:34

Hmmm
was mich immer runterbringt und entspannt, sind u.a.spaziergänge.
grad ebend von einem heekommen. guten freund gefragt, kind geschnappt, spazieren gegangen zu einer kleinen hütte, 2 bierchen, nett geredet, fertig.
man ist an der frischen luft, bewegt sich, hat jemenden zum quatschen. schön.

ansonsten kann ich gut in der wanne abschalten. aber nur wenn's kindlein nicht da ist. sie will sonst immer mit rein.

oder einfach mal völlig sinnlos am pc hocken. rumsurfen oder was daddeln.

oder tv gucken.


aber heut der spaziergang mit bierchen, war schon toll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 19:25
In Antwort auf veilchen2011

Du hast recht, mir geht es
auch so.


Für mich ist kochen ein Ausgleich.
Buch lesen, aber nur anspruchloses, Krimis zum Beispiel.
Ich wollte jetzt mal bei Youtube nach Traumreisen oder Autogenem Training suchen, sowas wo man mal seine Gedanken fliegen lassen kann und seinem Körper Entspannung gönnt. Mal sehen, ob ich das kann.

Sauna, Badewanne etc.

Kleiner Tip für dich
Die Meditationen und Reisen von Mojo Di sind absolut empfehlenswert und auch für Anfänger sehr gut geeignet. Die funktionieren eigentlich immer Findet man auch alle auf YouTube wenn man Mojo Di eingibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 20:58

Wenn ich gestresst bin,
dann mag ich zu Kosmetik/ Pediküre/ Friseur oder in die Therme gehen. Kurzfristig hilft immer die Badewanne und ein leckerer Karamell Macchiato oder Abendsonne auf der Terrasse.
Wenn ich allerdings verärgert uns deshalb gestresst bin, dann helfen entweder shoppen oder putzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 21:32
In Antwort auf lapagana

Kleiner Tip für dich
Die Meditationen und Reisen von Mojo Di sind absolut empfehlenswert und auch für Anfänger sehr gut geeignet. Die funktionieren eigentlich immer Findet man auch alle auf YouTube wenn man Mojo Di eingibt

Ah, Danke
für den Tipp! Werde ich gleich mal schauen!
Cool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 23:49

....
Baden mit einer Tasse Tee und Spekulatius oder Mandala malen Das entspannt mich total. Nur das mit dem entspannen kommt im Moment etwas kurz, da Mini (12 Wochen) es ohne Mama doch sehr doof findet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2015 um 11:46

Ich leg mich
dann gerne in die Badewanne, mit einem schönen Badezusatz, höre ein wenig Musik, lese ein Buch und trinke ein Weinchen. Das bringt mich immer runter und beruhigt mich ungemein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2015 um 16:50

Ich gönne mir sehr viel
aber es hat lange gedauert bis ich es mir anfing zu gönnen. bis ich schwanger War bekam ich jeden Dienstag eine Massage, alle 3 Wochen Nägel gemacht und Wimpern geliftet... in ss War mir nicht so danach aber fange nun bald wieder an... sonst tagtägliches Baden mit mein Handy peeling, Maske und schöner Duft fehlt bei mir nie ab und zu weg gehen.... am Wochenende ausschlafen...und seid neusten 3 mal die Woche 30 min hiit aber des mache ich daheim wenn Kinder schlafen... nebenbei läuft TV wo ich halbwegs mit verfolge während ich sterbe es hat lange gedauert bis ich bei den Sachen abschalten konnte, aber inzwischen fehlt es mir nicht schwer den wir Mamas leisten eine Meisterleistung und verdienen es sich zu entspannen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2015 um 18:22

Unterschiedlich...
...was ich aber fast täglich mache ist entweder ne Runde reiten gehen (dabei ist ein Ausritt schon Luxus und Entspannung und Kraft tanken pur) oder aber ich geh ne Runde in den Wald laufen. Für beides brauch ich Kinderbetreuung durch meinen Mann.
Was ich auch gerne mach, wenn die Puppe mittags oder abends schläft, ein HIIT Workout, danach gehts mir total gut wenn ich mich ausgepowert habe.
Ganz selten auch mal ein Bad oder sowas beautymäßiges, aber daran hab ich nicht so viel.
Buch lesen ist für mich auch Auszeit, mache ich aber jeden Abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wie wecken euch eure kinder?
Von: alissa_878229
neu
21. November 2015 um 8:20
Nähthread - gibt es den noch?
Von: alissa_878229
neu
1. November 2015 um 10:05
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen