Home / Forum / Mein Baby / Was und wie viel frühstücken eure Kinder?

Was und wie viel frühstücken eure Kinder?

18. November 2013 um 7:42

Und wie alt sind sie denn?

Meine Maus ist 1,5 Jahre, aber esswb tut sie derzeit eigentlich meist nix. Kann ich ihr hinstellen was ich möchte

Mehr lesen

18. November 2013 um 7:45

.
Mein Kleiner (11 Monate) isst morgens Käsewürfel und ca. 1,5 Scheiben Brot mit Butter und Kinderstreich. Ab und an gibt's auch Obst dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 7:51

Meine ist 4
und isst bei mir wenig. Um 7 geht sie in die Kita und da früstückt sie dann richtig (Vollkonbrot mit Frischkäse/Wurst, Obst und Gemüse.
Zu Hause isst sie meist höchstens eine halbe Scheibe Brot oder einen Joghurt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 8:04

Fast 2
Isst ein Ersbeermarmeladebrot mit Butter.
So gegen 9.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 8:08

Meine
zwei (im Jan. zwei und seit Sep. drei) bekommen morgens Haferkleks mit Milch. Die Dinger sind ohne Zucker und schön knusprig, und nicht so groß und passen daher perfekt in Kindermünder. Die werden immer gelöffelt. Als Abwechslung gibt es Kellog's Special K, da ist allerdings Zucker drin. Deshalb geb ich die nicht so gerne. Alles andere was es so an Cerialien auf dem Markt gibt und gesund ist, wird verschmäht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 8:28


die Kleine (knapp 14 Monate) und der mittlere (fast 2):

2 Scheiben Brot (zusammengeklappt ohne Rinde) mit Leberwurst und Kiri
1 Babybel
1/2 Banane
1 Fruchtzwerg

die Großen (fast 3):

Müsli mit Milch und Obst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 10:29

Bin erstaunt...
...so viel süßes Zeug am Morgen? Kakao, Honig-,Marmeladenbrot, süße Kornflakes, Fruchtzwerge , Nutella (!!) usw... Das bekommt mein Kind nichtmal
mit 4! Kakao und Marmelade bekommt sie einmal die Woche am Sonntag. Sie freut sich, aber vermisst sowas in der Woche auch nicht. Hätte vor zwei Jahren nichtmal drüber nachgedacht ihr solche Dinge anzubieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 10:39

Nix
sie ist, genau wie die mama kein frühstückstyp.

sie essen im kiga gegen 9 uhr frühstück... und da vertilgt sie in der regel nur ihr gemüse. das brot bringt sie zum großteil wieder mit nach hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 10:51

Und
die Frage war, was gibst DU deinem Kind und nicht was hälst du davon was die anderen geben
Warum müssen manche sich bei jeder Gelegenheit als was Besseres als alle anderen präsentieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 10:59

In dem Alter haben sie etwa
Eine Scheibe Brot mit Aufstrich gegessen.

Was frühstückst Du selbst?
Es ist denke ich wichtig dass die Eltern mit am Tisch sitzen und auch selbst frühstücken. Essen ist eine soziale Angelegenheit. Daher klappt es dann auch besser.

Ich habe das Brot meist mit Philadelphia oder Butter bestrichen. Dazu gab es noch Putenbrust-Aufschnitt.

Das Brot habe ich in kleine Stücke geschnitten und so auf den Teller gelegt. Entweder gefüttert oder sie haben es selbst gegessen.

Damit Abwechslung rein kam, habe ich das Frühstück auf einen Müttertreff verlegt bei dem man auch frühstücken konnte. Ich habe alles mitgenommen und es ihnen dort beim Spielen in den Mund gegeben.
Da gab es dann auch Brezel oder Croissants.

Zu trinken gab es Kamillentee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 11:19


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 11:21

Hinweis wegen Honig
Honig sollen Kinder erst ab zwei Jahren essen wenn ich mich richtig erinnere oder? Steht auch auf der Packung drauf.
Wegen Bakterien die eine bestimmte Krankheit auslösen können.

Weil ich hier etwas von Honig bei Einjährigen gelesen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 11:25

Mein kleiner isst mal
Brötchen mit Wurst,Schinken u.Salat oder Kiri,dazu Apfel oder Mandarine,Birne usw.
Mal Brezel mit Butter
Oder Kindermüsli
Hefezopf
Joghurt mit marmelade drin
Aber auch mal ein Fruchtzwerg oder mit mir zusammen ein süsses Stückchen vom Bäcker

Ach so er wird nächste Woche 1

Die Kleine (3,5) isst das selbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 12:08


In der Früh gibts immer noch eine Flasche 1er, dann hat er schonmal was im Magen.

Wenn er in die Kita geht, gibts da um halb 10 Butterbrot mit Obst und Gemüse. Wenn er zu Hause ist, machen wir uns um halb 10 einen Buttertoast mit Marmelade oder Käse und ein Glas Milch. Achtung Rabenmutteralarm: Wir frühstücken auch mal vor dem Fernseher.

Mein Sohn wird bald 3.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 12:11
In Antwort auf kruemel0910

Und
die Frage war, was gibst DU deinem Kind und nicht was hälst du davon was die anderen geben
Warum müssen manche sich bei jeder Gelegenheit als was Besseres als alle anderen präsentieren?

Will doch...
...nichts "besseres" hier aufschreiben! Aber schön, dass du Gesundes für besser hälst.
Mich erstaunt einfach, dass scheinbar viele Mütter schon morgens Zucker und Kalorien zuführen und das bereits bei Kindern, die noch gar nicht so lange kauen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 12:11

1,5 jahre
Und mein kind futtert viel.

150 g joghurt
eine banane
eine scheibe brot mit irgendwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen