Home / Forum / Mein Baby / Was uns hilft bei den täglichen schreistunden

Was uns hilft bei den täglichen schreistunden

17. Februar 2012 um 10:53 Letzte Antwort: 17. Februar 2012 um 13:42

hallo zusammen

wie so viele eltern kämpfen wir auch mit unserem maxi (7 wochen alt) mit den 3 monatskoliken und den dazugehörenden schreistunden. klar nichts von all den hausmittelchen kann eine kolik verhinderen sondern nur ein wenig lindern.

unser kleiner maxi plagen die pupse welche ihm quer im popo stecken sehr. ich habe nun versucht mit dillsamen die schoppennahrung anzumachen, und muss sagen dies brachte echt eine besserung! dazu darf der kleine mann ganz oft ohne windeln strampeln was ihm sehr gut tut! auch das bäuerchen kommt nun viel besser raus! doch was uns echt das leben einfacher gemacht hat ist die federwiege baby jojo! tagsüber hatte er immer total gut geschlafen drinn wenn ich ihn in den schlaf gewippt habe. nur die nächte im stubenwagen waren echt horror! vor zwei wochen haben wir dann beschlossen den jojo auch für die nacht zu verwenden, heisst mein man hat einen zusätzlichen hacken an der decke im schlafzimmer angebracht und seit dort haben wir endlich ganz entspannte nächte. zuvor war dies gar nicht so! nach dem er den schoppen in der nacht bekommen hat, wollte er einfach nicht mehr im stubenwagen schlafen. also musste ich wieder aufstehen ins wohnzimmer und ihn in der federwiege beruhigen bis er schlief und dann wieder zügeln mit ihm ins schlafzimmer.

heute sehen unsere nächte so aus dass wir maxim um 20 uhr den nachtanzug anziehen, er nochmals die flasche bekommt und dann ab in die federwiege. da wippen wir noch ein wenig und singen ein gutenachtlied, und wenn wir aus dem zimmer sind schläft er alleine ein. meistens meldet er sich zwischen 2 und 4 uhr zum trinken danach kann ich ihn wieder in die wiege legen zwei drei mal wippen und maxi schläft friedlich wieder ein.

ich kann von uns sagen diese federwiege ist für uns mehr lebensqualität und auch für unseren jungen maxi. denn wenn er schreit und schreit und schreit.... im jojo lässt er sich IMMER beruhigen, wenn nicht dann hat er bestimmt hunger

es ist mir klar dass jedes baby anderst ist aber dies hat uns echt geholfen.... hat jemand sonst noch gute erfahrungen gemacht mit den babyjojo?

grüsse aus der schweiz
trix und maxi

Mehr lesen

17. Februar 2012 um 11:03

Huhu
wir haben auch viele viele schreistunden aber nichts was ich probiert habe zeigt wirkung! und wir haben wirklich ALLES probiert!

ich habe nicht die federwiege jojo aber eine von schlummerli und dadrin schreit er noch schlimmer als so schon...also totaler fehlkauf -.-

werden wir wohl oder übel leider so durch müssen...ich hoffe auf starke nerven bei mir und meinem partner ^^

vlg dini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2012 um 11:14
In Antwort auf vaiana_12080848

Huhu
wir haben auch viele viele schreistunden aber nichts was ich probiert habe zeigt wirkung! und wir haben wirklich ALLES probiert!

ich habe nicht die federwiege jojo aber eine von schlummerli und dadrin schreit er noch schlimmer als so schon...also totaler fehlkauf -.-

werden wir wohl oder übel leider so durch müssen...ich hoffe auf starke nerven bei mir und meinem partner ^^

vlg dini


oooo leider gibt es kein patentrezept ich habe gerade gegoogelt was denn das schlummerli ist. ich glaube da würde sich maxi auch nicht beruhigen lassen. durch das die von jojo recht eng ist fühlt er sich drin sehr geborgen.

ich kann dir auf jedenfall nachfühlen und schicke dir viel kraft und nerven dies durch zustehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2012 um 11:23
In Antwort auf an0N_1291122799z


oooo leider gibt es kein patentrezept ich habe gerade gegoogelt was denn das schlummerli ist. ich glaube da würde sich maxi auch nicht beruhigen lassen. durch das die von jojo recht eng ist fühlt er sich drin sehr geborgen.

ich kann dir auf jedenfall nachfühlen und schicke dir viel kraft und nerven dies durch zustehen!


danke , dass ist sehr lieb von dir!!!

achja, ich glaube ich wurde auch mit einem sehr dickköpfigen und ausdauernden schreihals bedacht

aber dafür scheint mir der kleine sehr aufgeweckt zu sein und ich freue mich darauf, wenn wir diese schwere zeit überstanden haben und UNS endlich genießen können!

aber ich denke darauf freust du dich auch ))

ganz viele liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2012 um 11:53

Das mit der....
ruhe ist die grundvoraussetzung! da hast du total recht... dies fällt mir einfach wenn ich zuhause bin mit meinem sohnemann. jedoch bringt es mich schon mal aus der ruhe wenn ich mit ihm zb. einkaufen gehe oder bei freunden bin und ich durch gar nichts ihn beruhigen kann. dann spüre ich wie mein herzschlag nach oben geht! schlimm noch wenn sie dich so mitleidig ansehen.... oooo die kann nicht mal ihr baby beruhigen! aber jeden tag wachse ich mit meinem maxi und es geht immer besser darüber zu stehen und mir zu sagen: das ist mein junge und er schreit halt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2012 um 12:02


Eine federwiege ist echt super. Uns hat die auch gerettet. Es war danach nur doch sehr schwer ihn ans bett zu gewöhnen. Denn irgendwann passen sie nicht mehr rein
Heute klappt es aber meist problemfrei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2012 um 13:42
In Antwort auf lala_12455418


Eine federwiege ist echt super. Uns hat die auch gerettet. Es war danach nur doch sehr schwer ihn ans bett zu gewöhnen. Denn irgendwann passen sie nicht mehr rein
Heute klappt es aber meist problemfrei


naja wenn er dann seine erste freundin heim bringt wird er wohl ein grosses bett vorziehen

klar habe ich auch schon so aussagen gehört: ja aber dann gewöhnt er sich nie an sein eigenes "richtiges bett" und ich habe gesagt: das problem lösen wir dann wenn es so weit ist..... im moment ist es mir wichtig dass ich am morgen mit dem kleinen aufstehe und so gut wie möglich ausgeschlafen bin denn so kann ich ihm die liebe und ruhe geben die er braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Zahnprobleme dursch Schwangerschaft und Stillen??
Von: arwen_12460369
neu
|
17. Februar 2012 um 12:48
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram