Home / Forum / Mein Baby / Was unternehmen bei Hitzewelle?

Was unternehmen bei Hitzewelle?

25. Juli 2018 um 13:48

Mein Sohn ist zwar kein Baby mehr (13 Monate), aber ich denke hier im Forum bin ich trotzdem richtig
Ich würde gerne ein paar tolle Tipps haben, was man bei dieser Hitzewelle machen kann. Heute waren wir im Freibad, aber erstens war das total überlaufen und zweitens ist das Babybecken in der prallen Sonne. Nicht nur, dass ich das ansich unpraktisch finde - das Wasser dort ist wärmer als Badewasser weil es ja nur Wadenhoch ist und den ganzen Tag in der Sonne steht - nicht wirklich erfrischend.
Ich habe schon nach Wasserspielplätzen geschaut, aber hier in der Umgebung ist da auch nichts Gescheites - alles erst für größere Kinder geeignet.
Gestern waren wir im Wald, haben uns da eine Decke hingelegt. War ansich auch ganz schön, aber der Bach dort war leider komplett vertrocknet und wir wurden permanent von Bremsen attackiert.
Morgen soll es jetzt noch heißer werden und ich habe echt keine Idee mehr. In der Wohnung ist es viel zu heiß (35°C - wir haben eine Dachwohnung) und das Planschbecken auf dem Südbalkon bringt es auch nicht, denn auf dem Balkon hatten wir heute fast 40°C.
Außerdem mag mein Kleiner ungerne den Tag in der Wohnung verbringen - er will eigentlich spätestens Nachmittags raus.
Hat jemand eine Idee? Wir wohnen im östlichen Ruhrgebiet.

Mehr lesen

25. Juli 2018 um 15:13
In Antwort auf rongela

Mein Sohn ist zwar kein Baby mehr (13 Monate), aber ich denke hier im Forum bin ich trotzdem richtig
Ich würde gerne ein paar tolle Tipps haben, was man bei dieser Hitzewelle machen kann. Heute waren wir im Freibad, aber erstens war das total überlaufen und zweitens ist das Babybecken in der prallen Sonne. Nicht nur, dass ich das ansich unpraktisch finde - das Wasser dort ist wärmer als Badewasser weil es ja nur Wadenhoch ist und den ganzen Tag in der Sonne steht - nicht wirklich erfrischend. 
Ich habe schon nach Wasserspielplätzen geschaut, aber hier in der Umgebung ist da auch nichts Gescheites - alles erst für größere Kinder geeignet. 
Gestern waren wir im Wald, haben uns da eine Decke hingelegt. War ansich auch ganz schön, aber der Bach dort war leider komplett vertrocknet und wir wurden permanent von Bremsen attackiert. 
Morgen soll es jetzt noch heißer werden und ich habe echt keine Idee mehr. In der Wohnung ist es viel zu heiß (35°C - wir haben eine Dachwohnung) und das Planschbecken auf dem Südbalkon bringt es auch nicht, denn auf dem Balkon hatten wir heute fast 40°C. 
Außerdem mag mein Kleiner ungerne den Tag in der Wohnung verbringen - er will eigentlich spätestens Nachmittags raus. 
Hat jemand eine Idee? Wir wohnen im östlichen Ruhrgebiet.

Was ich letztes Jahr gemacht habe - aber dafür ist deiner noch zu klein - wir waren im Kino. Schön klimatisiert und der Film lief nur für uns Wir verbringen die Zeit am eigenen Pool, das ist schön! Ansonsten fällt mir noch der Zoo in Gelsenkirchen ein, da gibt es ausreichend Schatten und wenn man gleich morgens geht, ist's noch nicht soooo heiß. Ansonsten Museen oder so was? Sealife Oberhausen vielleicht? 

1 LikesGefällt mir

25. Juli 2018 um 16:37

Wir wohnen auch im östlichen Ruhrgebiet Unser kleiner ist fast zwei, wir waren die letzten Tage unter anderem im Schwerter Wald spazieren, auf einem Wasserspielplatz in Holzwickede und im Freibad Bergkamen. Allerdings meist vormittags schon. 

Gefällt mir

25. Juli 2018 um 19:36

Ein anderes Freibad suchen. Hier haben die Babybecken Sonnensegel. Ihr habt doch bestimmt noch andere Freibäder in der Nähe. 
 

Gefällt mir

25. Juli 2018 um 20:27
In Antwort auf rongela

Mein Sohn ist zwar kein Baby mehr (13 Monate), aber ich denke hier im Forum bin ich trotzdem richtig
Ich würde gerne ein paar tolle Tipps haben, was man bei dieser Hitzewelle machen kann. Heute waren wir im Freibad, aber erstens war das total überlaufen und zweitens ist das Babybecken in der prallen Sonne. Nicht nur, dass ich das ansich unpraktisch finde - das Wasser dort ist wärmer als Badewasser weil es ja nur Wadenhoch ist und den ganzen Tag in der Sonne steht - nicht wirklich erfrischend. 
Ich habe schon nach Wasserspielplätzen geschaut, aber hier in der Umgebung ist da auch nichts Gescheites - alles erst für größere Kinder geeignet. 
Gestern waren wir im Wald, haben uns da eine Decke hingelegt. War ansich auch ganz schön, aber der Bach dort war leider komplett vertrocknet und wir wurden permanent von Bremsen attackiert. 
Morgen soll es jetzt noch heißer werden und ich habe echt keine Idee mehr. In der Wohnung ist es viel zu heiß (35°C - wir haben eine Dachwohnung) und das Planschbecken auf dem Südbalkon bringt es auch nicht, denn auf dem Balkon hatten wir heute fast 40°C. 
Außerdem mag mein Kleiner ungerne den Tag in der Wohnung verbringen - er will eigentlich spätestens Nachmittags raus. 
Hat jemand eine Idee? Wir wohnen im östlichen Ruhrgebiet.

Wie wäre es mit eine mit See satt Freibad? Wir waren erst in den Bergen spazieren dort ist es oft auch kühler.

Gefällt mir

25. Juli 2018 um 20:30
In Antwort auf goldschatz89

Wie wäre es mit eine mit See satt Freibad? Wir waren erst in den Bergen spazieren dort ist es oft auch kühler.

Sorry hab jetzt erst deinen Wohnort gelesen, da hat sich das mit den Bergen wohl erübrigt.

Gefällt mir

25. Juli 2018 um 20:48

Freibad Freibad und nochmal Freibad. Unseres ist super. Immer schön kühl das Wasser und für hartgesottene gibt es ein kleines Becken mit eiskaltem Wasser. Da bin selbst ich heut mal reingehüpft. Arschkalt. 

Sonst gehen wir auch gerne ins kino. Ist klimatisiert. Oder daheim bleiben. Unsere bude ist auch noch recht kühl. 

2 LikesGefällt mir

26. Juli 2018 um 13:21

Ich habe unser Planschbecken vor das Haus unter Bäume gestellt. Wir haben auch nur eine kleine Dachgeschosswohnung mit Süd-Westbalkon - superheiß Freibad geht gerade nicht da die mittlere etwas kränkelt; aber deshalb alle zum in der Bude hocken verdonnern geht auch nicht.

Gefällt mir

26. Juli 2018 um 22:38

https://www.nrw-tourismus.de/freibaeder

Vielleicht ist hier was passendes dabei... ? 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Fitness oder Yoga mit Baby auf DVD
Von: rongela
neu
16. Januar 2018 um 18:11
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen