Home / Forum / Mein Baby / Was war das erste, was ihr zuhause gemacht habt?

Was war das erste, was ihr zuhause gemacht habt?

22. Februar 2007 um 17:21

frage steht oben schon. würde mich mal so interessieren, was in den ersten paar tagen noch zuhause los war. habt ihr noch viel besuch bekommen? was habt ihr alles mit dem baby unternommen? was habt ihr als erstes gemacht als ihr mit dem baby nach hause gekommen seid?

Mehr lesen

22. Februar 2007 um 19:50

Hallo
gestillt...gewickelt...getragen...gestillt....gewi-ckelt....getragen...gestillt...gewickelt...getragen-...

1 LikesGefällt mir

22. Februar 2007 um 20:21

Wir sind freitagnachmittag
aus dem kh entlassen worden und sind samstag oder sonntag (mein hirn weiß es nicht mehr so genau ) das erste mal spazieren gegangen.
direkt bei uns vor der haustür war ein strassenfest und da sind wir durch geschlendert. war aber nicht lange da es sehr heiß war und mein eisenwert total im keller war. mein mann hatte 3 wochen urlaub und wir waren so gut wie jeden tag unterwegs. es war so schönes wetter und da konnte ich nicht daheim bleiben. im winter wäre es vielleicht was anderes gewesen. mein schwiegervater meinte immer das wir zuviel unterwegs waren aber zwergnase hat eh fast die ganze zeit geschlafen.
ich war zu anfang weniger an zeiten gebunden wie heute.
das mit dem haushalt pendelt sich mit der zeit ein. mir war es wichtiger die zeit mit meinen 2 männern zu verbringen
und so haben wir den haushalt für 3 wochen etwas schleifen lassen
heute 8,5 monate danach geht schon seit langem alles seinen geregelten gang und das chaos der anfangszeit ist vergessen

lg
hibbel1

Gefällt mir

22. Februar 2007 um 20:38
In Antwort auf katarina123

Hallo
gestillt...gewickelt...getragen...gestillt....gewi-ckelt....getragen...gestillt...gewickelt...getragen-...

Genau
und zwischen durch noch verliebt das Baby angeguckt...

Gefällt mir

22. Februar 2007 um 20:46
In Antwort auf lioba

Genau
und zwischen durch noch verliebt das Baby angeguckt...

So genau
kann ich es gar nicht mehr sagen, ist ja bei der Ältesten nun schon balde sieben Jahre her. Aber ein Gefühl war nach allen drei Kindern das Gleiche, ich war einfach nur heilfroh, wieder zuhause sein zu dürfen. Egal wie drunter und drüber es zuhause so lief!

Ganz, ganz wichtig war es für mich, daß mein Mann zuhause war - ohne ihn hätte ich sicher noch viel öfter fast die Nerven verloren.

Wie genau der neue Babyalltag aussehen wird (es war für mich jedesmal wieder eine gewisse Eingewöhnungszeit), kann man ja erst genauer abschätzen, wenn man das Kind zuhause hat und es sich als ruhig - oder eben nicht - herausstellt.

Was man dann noch so geregelt bekommt, hängt ganz sicher mit davon ab, wieviel es einen auch mal zur Ruhe kommen läßt.

Gefällt mir

22. Februar 2007 um 21:16
In Antwort auf eskulia

So genau
kann ich es gar nicht mehr sagen, ist ja bei der Ältesten nun schon balde sieben Jahre her. Aber ein Gefühl war nach allen drei Kindern das Gleiche, ich war einfach nur heilfroh, wieder zuhause sein zu dürfen. Egal wie drunter und drüber es zuhause so lief!

Ganz, ganz wichtig war es für mich, daß mein Mann zuhause war - ohne ihn hätte ich sicher noch viel öfter fast die Nerven verloren.

Wie genau der neue Babyalltag aussehen wird (es war für mich jedesmal wieder eine gewisse Eingewöhnungszeit), kann man ja erst genauer abschätzen, wenn man das Kind zuhause hat und es sich als ruhig - oder eben nicht - herausstellt.

Was man dann noch so geregelt bekommt, hängt ganz sicher mit davon ab, wieviel es einen auch mal zur Ruhe kommen läßt.

Hallo
ich war alleine(na ja nicht ganz) da mein Freund kein Urlaub bekommen hat,und dann haben die auch noch die Strasse hier unten aufgerissen so,dass ich auch nicht Spazieren gehen konnte.Also war ich fast zwei Wochen zu hause mit dem kleinen da es ja auch 38 Grad im Hochsommer waren,war es nict ganz so schlimm.Habe Stundenlang vor der Wiege gesessen und ihn angeschaut,und ansonsten gestillt gewickelt und ganz viel geschmust.

Muste es auch erstmal realiesieren,daß ich jetzt Mama bin

Gefällt mir

23. Februar 2007 um 15:06

Ich denke
wir waren einfach zu hause. Leicht erstaunt, dass da noch ein Erdenbürger da ist, der betreut werden möchte. Versucht, unser Leben in den Griff zu bekommen. Versucht zu schlafen. Und zu den ganzen Ämtern gelaufen.

Gefällt mir

24. Februar 2007 um 9:58
In Antwort auf meyrem1980

Hallo
ich war alleine(na ja nicht ganz) da mein Freund kein Urlaub bekommen hat,und dann haben die auch noch die Strasse hier unten aufgerissen so,dass ich auch nicht Spazieren gehen konnte.Also war ich fast zwei Wochen zu hause mit dem kleinen da es ja auch 38 Grad im Hochsommer waren,war es nict ganz so schlimm.Habe Stundenlang vor der Wiege gesessen und ihn angeschaut,und ansonsten gestillt gewickelt und ganz viel geschmust.

Muste es auch erstmal realiesieren,daß ich jetzt Mama bin

Also
mir gings die ersten wochen nicht so gut. habe mich eingesperrt gefühlt und alleine. hatte immer wieder besuch und sind auch schon am ersten tag raus. trotzdem war ich die ersten wochen fertig mit den nerven und viel am weinen. wie sich dann langsam ein wenig routine eingestellt hat wurde es besser. gehe mit dem kleinen café trinken, auf die uni, shoppen, auf spieleabende, etc... nehme ihn einfach überall hin mit.

lg,
gretchen mit maximilian (11 wochen alt)

Gefällt mir

24. Februar 2007 um 10:35

Hallo
Also wir sind an einem Samstagnachmittag nach Haus. Es war irgendwie komisch als wir zu Hause ankamen. Erst einmal hab ich den Kleinen in sein Bettchen gelegt. Hab mich dann erstmal vor sein Bettchen gestellt und ihm lange beim Schlafen zugeguckt. Es war einfach so toll dem Kleine einfach nur anzugucken. Dann kam mein Mann von der Arbeit und wir haben alle drei ganz viel gekuschelt. Der Kleine musste sich ja erst an die Umgebung hier gewöhnen und wurde ganz oft wach. Nachts hatte er alle eineinhalb Stunden hunger. Ist aber nach 5 min wieder eingeschlafen. Mein Mann und ich haben fast garnicht geschlafen, weil wir immer am Bettchen gucken waren obs dem Kleinen gut geht und ob er noch atmet.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen