Home / Forum / Mein Baby / Was würdet ihr machen

Was würdet ihr machen

3. August 2011 um 21:10

mein sohn ist 5 monate alt. war bis zum 4. monat ein schreibaby wie es im buche steht. da man dann ja alles versucht um es erträglicher zu machen,haben wir uns eine nonomo (federwiege) besorgt. seitdem er darin schläft haben wir auch einen besseren schlafrythmus. im idealfall geht es um 8 ins bett und schläft bis 8, trinkt nur einmal um 5. leider ist das die ausnahme. nun zu meinem problem. er schläft wirklich NUR in der federwiege. wenn er tagsüber müde ist schreit er solange bis man ihn irgendwie schaukelt, z.b. im kinderwagen, oder man muss ihn wieder in die nonomo legen. das nächste problem: wenn wir ihn abends hinlegen, schaukeln wir ihn bis er schläft, anders würde er hier alles zusammen schreien. er geht um 8 ins bett und wacht bis 21 uhr noch eine millionen mal auf, weint, und man muss ihn wieder schaukeln. er hat sich total daran gewöhnt, das zum schlafen schaukeln gehört. er schläftwirklich NIE ohne schaukeln. ich habe versucht ihn ein bißchen an sein bettchen ranzuführen, war immer dabei, habe eeewig bei ihm gesessen und gestreichelt, aber nein, der herr starrte mich nur mit großen augen an und beginnt irgendwann an zu schreien. wir haben auch schon versucht ihn abends später hinzulegen, aber dann verschiebt sich der spaß einfach um eine stunde. er schläft auch tagsüber nicht zuviel, macht meist ein vormittagsschläfchen und ein nachmittagsschläfchen, wobeiich darauf achte das er maximal bis 16 uhr schläft, damit er abends müde ist. auch nachts nach dem fläschchen muss man ihn wieder ewig schaukeln, sonst würde er schreien. schaukeln oder rumtragen. er wachts nachts auch wieder 500 mal auf. ich weiß nicht warum. hilfe

Mehr lesen

3. August 2011 um 21:20


am 19.3. und deiner?? na dasja toll, sind wir schon zu zweit. wenigstens bin ich nicht allein mit meinem problem
und was für eine federwiege hast du so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 21:36


hm...und was hast du so vor!?!?! wie willst du damit weiter umgehen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 21:49


ja, abwarten...das denk ich mir auch immer...der kinderarzt hat auch gesagt ich soll ihm seine schaukel lassen wenn er sie denn unbedingt will. (soll er ihn doch immer schaukeln )
pucken....ja da bin ich ja froh das dass meiner nie mochte. der ist viel zu eigensinnig als sich in irgendwas einwickeln zu lassen der strampelt sich frei, egal wie fest
na dann hoffe ich sehr für euch, das es auf der kur irgendwie hinhaut....aber das wird schon. ich bin sicher, nach ein paar abenden/nächten geschrei wird er sich daran gewöhnt haben fährst du auf mutterkindkur? wenn ich das so fragen darf!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 22:10

Na dann
viel spaß!
würd ich auch gern machen....aber es gibt doch für die nonomo diese türrahmenklammer, die kannst du doch dann dort befestigen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 22:12

Kann
sonst jmd helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 22:20

Durchhalten...
... Mein Sohn hat nur bei uns im Bett geschlafen, wenn ich mich mit ihm hingelegt hab oder im Kinderwagen. Bis er 16 Monate alt war...

Jetzt schläft er (20 Monate) entweder in seinem oder in unserem Bett... Aber ich leg mich immer noch mit ihm hin, alleine einschlafen kann er nicht... Und muss er auch nicht...

Ich glaub in den ersten 2-4 Monaten wollte er nur auf uns schlafen. Macht er heute auch noch, wenn er krank ist. Er hat eben ein großes Nähebedürfnis.

Jedes Kind ist halt anders... Jeder muss seinen Weg finden.

Spätestens mit 8 Jahren ist er zu klein für die Wiege

LG Chuck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2011 um 8:09

Ich schieb nochmal
Ich brauche tips

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2011 um 8:32

Mitnehmen
wir sind auch Nonomo Besitzter und Liebhaber.
Wir nehmen sie einfach über all mit hin. Eigentlich finden wir immer eine Möglichkeit sie zu befestigen und die in der Kur werden dir im zweifen schon helfen, wenn sie sehen, dass es anders nicht geht,
Zum abgewöhnen: lass dein Kind den Zeitpunkt bestimmen. Irgendwann ziehen die von alleine aus der Wiege aus...
Und man kann sie ja lange nutzen.Ich hab im Internet 3 jährige gesehen, die noch darin liegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2011 um 13:32


witzig....meine maus ist am 23.3 geboren und wir plagen uns mit änlichen dingen rum
nur auf dem arm schlafen oder im tragetuch,ich muss sie immer schaukeln,sie wacht tagsüber beim schlafen ständig auf und abends bei einschlafen auch noch seehr oft usw usw...
ich hab mich in den letzten nächten zum einschlafen mit ihr hingelegt(sie neben mir)ihr vorgesungen,gestreichelt ,meist hat sie nach kurzer zeit geweint/gemotzt,hab sie dann aber noch nicht hoch genommen,erst wenn sie geschrien hat und dann halt beruhigt und wieder hingelegt,es waren seeehr kurze nächte,aber nach 7 tagen hatten wir schon kleine erflgserlebnisse,denn wenn sie nachts aufwacht,still ich sie im liegen,und dabei schläft sie wieder ein,daran war vorher nicht zu denken
doch seit 5 tagen ist sie wieder ganz schlimm,ich befürchte es ist der 19 wochenschub,auch wenn ich sonst nicht viel von diesen schüben halte,jetzt hat es uns erwischt
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen