Home / Forum / Mein Baby / Was zahlt ihr so an miete?

Was zahlt ihr so an miete?

14. Oktober 2009 um 23:53

wir müssen/möchten ja umziehen...nun möchte ich gern etwas die meitpreise vergleichen.

wir wohnen zb. in einer 85 qm wohnug mit großem garten für 520 euro warm.
jetzt ist aber ein paar häuser weiter eine 91 qm wohnung,auch mit garten,für 750 euro warm frei. neubau.
findet ihr das zu teuer?
für uns sinds ja mal eben über 200 euro mehr
aber schön wäre es schon,wieder nur ein paar häuser weiter umzuziehen..vielleicht hat man ja irgendwann die ganze strasse durch

LG *anja*

Mehr lesen

15. Oktober 2009 um 0:07

...
Naja es kommt ja drauf an wo man wohnt
In Bremerhaven habe ich damals für 2 Zimmer 55qm mit Balkon in der Innenstadt 350 Euro warm gezahlt.
In Reutlingen haben wir für 3 Zimmer 66qm mit Balkon 420 euro warm bezahlt.
Mein Schwager dagegen zahlt in einem Vorort von Karlsruhe 450 Euro warm für 1Zimmer ca. 35qm mit Balkon.
Wir waren auch ewig auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung im Landkreis Karlsruhe. Alle Angebote lagen bei 600 euro warm aufwärts.
Mit Glück haben wir jetzt im gleichen Ort wie mein Schwager eine 3 Zimmerwohnung 76qm mit Balkon und rießen Vorgarten in einem 2 Familienhaus gefunden für 500 Euro warm.
Je nach Lage wird es nunmal unglaublich teuer oder günstig.

Aber informier dich doch einfach mal über den Mietspiegel bei euch. Oder schau bei Immobilienscout was die Wohnungen so bei euch kosten, dann könnt ihr euch immer noch entscheiden.

So und nun schluß mit dem Roman

LG

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 6:56

70qm 576euro warmmiete
inklusive: 2 balkone, kellerabteil, und auto-stellplatz

komme aus oberbayern.

LG meli mit jonas

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 7:20

Wir zahlen
für unsere wohnung 106 m zahlen wir monatlich 800 warm + 50 strom.
Ich komme aus Radebeul/Dresden, und diese stadt gehört zu den teuersten in Ostdeutschland, da es eine weinstadt ist. aber wir haben wohngeld beantragt, mal sehen ob wir was bekommen.


lg manu

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 8:02


wir zahelen 700 warm für eine 69m Wohnung, Stock, 3 Zimmer, Balkon, Gartenmitbenutzung, bei Bensberg (also auch noch in nem Kaff )

finde 750 eigentlich in Ordnung

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 8:03
In Antwort auf rinoa1984


wir zahelen 700 warm für eine 69m Wohnung, Stock, 3 Zimmer, Balkon, Gartenmitbenutzung, bei Bensberg (also auch noch in nem Kaff )

finde 750 eigentlich in Ordnung

Hups
dritter Stock

achja Strom geht extra und von Neubau kann keine Rede sein...

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 9:09

76m
für 500 warm + 40 Strom

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 12:48

Da das regional
sehr verschieden ist, nimm doch mal den Mietspiegel von Wuppertal zur Hand.
Findet man meistens auf den Seiten der Kommune.
LG
PS: Warmmiete kannste knicken, vor allem wenn die Angabe vom Vermieter stammt. (da biste geschätzt mit 2-3 EUR pro qm inkl. alles dabei, bei normalem Verbrauchsverhalten) Kaltmiete interessiert. Und der Energiepass.

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 12:51

München
80qm 920 warm....+Strom 77 Euro ;NB-erstbezug
wir haben eine drei zimmer Wohung...mit Garten...

Für München wohnen wir noch recht günstig...

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 13:01

Hallo
Also ich komme aus einem kleinen Dorf in Bayern, genauer gesagt in der Oberpfalz! Hier ist man auf jeden Fall auf ein Auto angewiesen!

Ich zahle für eine 108 qm große Wohnung, 5 Zimmer, Küche, Bad, WC, Speis 480 Euro Warm (bekomme manchmal sogar bei der Jahresabrechnung was raus) Strom zahl ich extra noch ca. 50 Euro!
Aber in der Warmmiete ist Heizung, Wasser, Müllabfuhr,.... alles drin!
Ist halt ein Dorf!

Lg Sandra

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 15:03

Hallo
Kann man schwer vergleichen. Möchte aber was anmerken: Es kommt ja nicht nur auf die Wohnungsgröße an, sondern auch auf andere Sachen. Z.B. ganz aktuelle Wärmedämmung und Heizungssystem. Die Neubauwohnung hat da ja vielleicht die bessere Ausstattung und ihr würdet jeden Monat z.B. Heizkosten sparen. Vielleicht nicht 200 Euro pro Monat, aber es macht sich sicher bemerkbar, je nachdem wie das bei der alten Wohnung war. Sowas sollte man immer mit berücksichtigen, wenn man sich für eine neue Wohnung interessiert.

LG
Morgaine

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 16:19

Kommt auf die Region an
ich wohne ländlich in einer Kleinstadt und bezahlte für 52qm 270+135NBK. Das ist nicht wenig,aber für hier ganz normal...

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 18:37

Ich bin
... schockiert was hier manche für eine MIETwohnung ausgeben..
wir haben ein Häuschen(ende 2006 fertig gewesen) von ca. 160qm (4Zimmer, offene Wohnküche, Vollbad, WC, Hauswirtschaftsraum, Abstellraum, Dachboden) mit Garten und zahlen monatlich 600Euro, plus alle 3Monate 60Euro Wasser und monatlich 50Euro Strom/Gas.. und wir wohnen nicht mal auf dem Kuhdorf oder sowas... ganz normaler Vorort einer Kleinstadt... nicht winzig klein, aber auch nicht rieisig groß...

echt wahnsinn... bei 800Euro Miete würd ich lieber selber bauen oder kaufen... ist doch raus geworfenes Geld!

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 18:38

Ach ja..
... ist natürlich unser Eigentum....

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 18:53

Naja...
.. wir würden mit kind nie in eine großstadt ziehen.. da kann ich mir besseres vorstellen, als mein Kind mitten in einer Großstadt groß werden zu lassen.. muss jeder selber wissen, aber für mich wäre es auf keinen fall etwas!

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 19:28

Berlin ranbezirk
hallo

also wir zahlen momentan für eine 53m, 2 zimmer wohnung ohne balkon für 380 warm und noch mal 35 für strom. aber wir ziehen bald nach strausberg (kleinstadt ca. 30km von berlin) und da haben wir dann eine 71m, 4 zimmer wohnung mit balkon für 505 warm, strom kosten kann ich noch nicht sagen.

auf deine fragen naja ich würde es mir gut überlegen ob man dann wirklich 91m braucht. als ich bei meinen eltern wohnte haben wir in einer 100m wohung gewohnt und es war riesig aber irgendwie auch zu groß. und ob man nicht vill in der jetzigen wohnung bleibt und von den 200 die man spart nicht lieber in urlaub fährt oder so....

lg blubberin

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 19:28
In Antwort auf blubberin

Berlin ranbezirk
hallo

also wir zahlen momentan für eine 53m, 2 zimmer wohnung ohne balkon für 380 warm und noch mal 35 für strom. aber wir ziehen bald nach strausberg (kleinstadt ca. 30km von berlin) und da haben wir dann eine 71m, 4 zimmer wohnung mit balkon für 505 warm, strom kosten kann ich noch nicht sagen.

auf deine fragen naja ich würde es mir gut überlegen ob man dann wirklich 91m braucht. als ich bei meinen eltern wohnte haben wir in einer 100m wohung gewohnt und es war riesig aber irgendwie auch zu groß. und ob man nicht vill in der jetzigen wohnung bleibt und von den 200 die man spart nicht lieber in urlaub fährt oder so....

lg blubberin


toll wieso kenn der hier keine hoch 2 oder euro zeichen????

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 19:49


In Rheine NRW

63 m - 285 Kalt
232 Nebenkosten

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 20:04
In Antwort auf stinker24

Naja...
.. wir würden mit kind nie in eine großstadt ziehen.. da kann ich mir besseres vorstellen, als mein Kind mitten in einer Großstadt groß werden zu lassen.. muss jeder selber wissen, aber für mich wäre es auf keinen fall etwas!

Es ist ja schön,
das man auf dem Dorf so günstig wohnen kann, aber was nützt es, wenn man dann lange Wege zur Arbeit (und dementsprechend hohe Bezinkostenx2) in Kauf nehmen muss? Ausserdem fehlt einem die Zeit mit der Familie, wenn man schon 2h Fahrtzeit täglich hat.
Wir wohnen in Hamburg und zahlen für 140m2 1300 Miete.
Um hier zu Bauen, würden wir ca. 1800 monatl. an Kosten haben. Das finde ich schon recht viel und man weiß ja nie was kommt und mit einem Gehalt ist das dann nur schwer zu schaffen.
LG
Sandra

Gefällt mir

15. Oktober 2009 um 20:29

Nähe magdeburg
450 warm für ne maionetten wohnung ( oder wie das geschrieen wird ) mit 73 qm

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen