Home / Forum / Mein Baby / Was zieht ihr Eurem Kind zum schlafen an?

Was zieht ihr Eurem Kind zum schlafen an?

15. Oktober 2006 um 17:01

Mal wieder ne typische Frage einer überbesorgten Mutter Habe meinen Zwillingen zwei Alvi "Mäxchenschlafsäcke" gekauft und nun bin ich mir nicht sicher, ob ich unter den Innenschlafsack noch nen Body und Socken ziehen soll??? wir haben so 18 - 19 Grad im Schlafzimmer!Meine Kleinen sind 7,5 Monate alt aber eigentlich erst 5 Monate (Frühchen) und auch noch nicht sehr groß und schwer (61cm und ca 6000g)!Das Problem ist, dass ich selbst schnell friere und mir oft kalt ist, wenn ich ins Bett gehe!Habe langen Schlafanzug und Socken an und ne dicke Decke, die ich mir bis unter die Nase ziehe und wenn ich dann rüber zu meinen Mäusen schaue, die da nur im Schlafsack und Schlafanzug bzw. Innenschlafsack liegen, habe ich immer Angst, sie frieren!Würden sich die Kleinen nachts bemerkbar machen, wenn es ihnen zu warm oder zu kalt wäre? Mal wieder Fragen über Fragen Lg fusselmotte+Max+Elli

Mehr lesen

15. Oktober 2006 um 18:26

Hallo....
mein Sohn ist jetzt neun Monate und ich habe auch immer Angst er könnte frieren. Also ich ziehe ihm Body, Socken, Schlafanzug und einen noch dünnen Schlafsack an. Wenn ich nachts gucken gehe fasse ich seine Hände an und wenn die angenehm warm sind, denke ich das das ok ist.
Hoffe das ich dir ein bißchen helfen konnte
Viele Grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 18:33

Hallo
ich habe einen ganz normalen Schlafsack, ohne Innenschlafsack und hatte auch von Anfang an keinen! Mein Sohn ist im Winter geboren, trotzdem hatt immer ein Normaler gelangt! Ich habe und werde immer darauf achten daß es im Kinderzimmer ca. 19 grad sind (soll ideale Schlaftemperatur sein)! Mein kleiner hatt dann einen Schlafanzug mit Body an, wenn es mir doch etwas zu frisch im Raum erscheint (fröstel auch ziemlich schnell) bekommt er einen Body mit langen armen unter den Schlafanzug!
Sollte dir dies aber nicht genügen, kauf doch einen Winterschlafsack mit Armen dran, die kann man meistens auch bei bedarf abmachen!
Hatte ich auch!

Liebe Grüße Hasemaus und Conner (9 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 21:39
In Antwort auf osanne_12868721

Hallo....
mein Sohn ist jetzt neun Monate und ich habe auch immer Angst er könnte frieren. Also ich ziehe ihm Body, Socken, Schlafanzug und einen noch dünnen Schlafsack an. Wenn ich nachts gucken gehe fasse ich seine Hände an und wenn die angenehm warm sind, denke ich das das ok ist.
Hoffe das ich dir ein bißchen helfen konnte
Viele Grüße...

Hallo,
wir haben auch den Alvi-Mäxchenschlafsack.
Ich ziehe meinem kleinen (15.Monate alt)unter dem Innenschlafsack einen Langarmbody und
Kniestrümpfe und drüber den Aussenschlafsack an.
Finde beide Schlafsäcke nämlich nicht gerade besonders warm und ohne Socken und Body war er auch immer ganz kalt, vor allem die Füße. Meine Kinderärztin meinte übrigens kürzlich, dass man neuerdings nicht mehr am Nacken, sondern am Schlüsselbein fühlt, ob die Kinder warm sind, frieren oder auch schwitzen.
Grüssle Irene und Julian.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 14:34

Also
unsere Kleine hat einen langen Schlafanzug drunter, gerade jetzt wo es kühler wird (im Sommer halt nur Body oder - wenn es sehr heiß wird - nur die Windel.

Man kann das doch recht leicht erkennen. Die Hände eignen sich dafür nicht, da sie bei den Kleinen meistens kalt sind (sind ja auch immer draußen). Man öffnet einfach den Schlafsack und fasst mal rein. Da merkt man ja schnell, ob es nun zu kalt oder zu warm oder genau richtig ist.

Die von den Ärzten empfohlenen 16-18 Grad halte ich persönlich für zu kalt. Um im Sommer erreicht man das doch sowieso nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen