Home / Forum / Mein Baby / Was zieht ihr euren "großen" Babys an?

Was zieht ihr euren "großen" Babys an?

7. April 2011 um 14:38 Letzte Antwort: 18. April 2011 um 10:43

Hi,
ich bin derzeit etwas Ratlos..
hier in Bayern ist es schön warm draußen (23Grad),
alle Kinder laufen schon in kurzen Sachen draußen herum.
Nun ist die Frage was zieh ich meiner Kleinen (8Monate) an?

Strumpfhose unter der Hose oder reichen Socken?

T-Shirt oder Pulli?

Ich weiß was z.b. der große (8Jahre) anziehen darf oder was ich anziehe aber bei der Kleinen.. weiß ja nicht ob sie nachher friert oder ihr zu warm ist.
Ich zieh sie leider meist zu warm an weil ich denke ihr könnte zu kalt sein..
Wie ist es bei euch?
Wie sieht so ein typisches Outfit für den Nachmittag bei euren Babys aus?

Mehr lesen

7. April 2011 um 14:57

Hier in Zürich
haben wir es 24,5 Grad und Sonne satt. Die Luft steht draußen regelrecht.

Ich ziehe ihr nachher einen Langarmbody an mit einem Kurzarm T-Shirt drüber und eine Leggings. Leichte Socken und einen Sonnenhut.
Meine Maus schwitzt auch immer sehr schnell.

Achja sie ist in 4 Tagen 8 Monate

Gefällt mir
16. April 2011 um 23:08

Wie wir auch
Also ich ziehe meinen kleinen eigentlich fast so an wie mich selbst.
Wenn ich ein T-Shirt anhabe dann bekommt er auch eins oder einen ganz dünnen Langarm Pulli...( allerdings mit Body drunter )
Und bevor ich ihm unter die Hose nur Socken anziehe lasse ich ihn lieber in seiner Strumpfhose wetzen...

Ich prüfe dann lieber regelmäßig seine Temperatur im Nacken
und zieh ihm dann ne Weste drüber oder zieh ihm den Pulli aus...


Mein kleiner ist 8 1/2 Monate.

Am Anfang hab ich mir da auch sorgen gemacht aber meine Hebamme hat mich da gleich beim ersten Besuch "zurecht gewiesen"
Es war mitte August und wir waren auf unserer Terasse und meine Mutter hat uns besucht und meinte dass der kleine kalte Hände hat. Ich hab ihm dann schnell eine Weste übergezogen. und 10 Minuten später kam die Hebamme und als erstes ( noch vor Hallo ) sagte sie: zieh das Kind aus !!!
Sie erklärte mir dass die Kinder erst den Körper heizen und dann erst Hände und Füße und dass man nach denen nicht gehen kann. Als sie dann Temperatur gemessen hat war die bei fast 39 C (trotz kalten Fingern ) . was sich aber dann ganz schnell wieder gelegt hat.

Seit dem mach ich das nicht mehr.

Liebe Grüße...

Gefällt mir
17. April 2011 um 8:09

...
meine ist jetzt knapp 6 monate. habs am anfang auch übertrieben und dann hatte ich ein krankes kind weil sie so geschwitzt hat. meine schwitzt eh so schnell. sie hatte dieses jahr auch schon einmal nur einen kurzarmbody an und einen sommerhut. ich machs aber so dass ich immer noch genügend zum drüber ziehen dabei hab. wenn ihnen kalt ist geben die schon bescheid, machen se ja auch wenn se schwitzen

Gefällt mir
17. April 2011 um 11:33

Lieber Zwiebelluck als schwitzen oder frieren
Also Mützen find ich auch wichtig!
Zum einen als Sonnenschutz und zum anderen wegen Wind und so weiter.
Meiner hat zwar schon von Anfang an viele Haare
aber über den Kopf kühlen sie doch bekanntlich am meisten aus...

Ganz ohne Strumpfhose geht bei uns nicht immer, da mein kleiner ziemlich zügig unterwegs ist und wir immer nen etwas kühlen Boden haben.

Aber im Sommer in der Wiese oder bald im Urlaub wirds auch wieder anders...

Meiner Schwitzt auch immer schnell... Heut hat er einen (kurzarm-)Body,eine dünne Strumpfhose und ein dünnen Pulli +Latzhose und dünne Socken an.

Und darausen gibts noch NE dünne Mütze auf

Eingepackt wird dann noch die Jacke dicke Socken und ein T-Shirt.

Gefällt mir
17. April 2011 um 21:58

Barfuß
Meiner bekommt im Sommer auch keine Socken an wenn es so warm ist...

Und falls es ohne Hose zu kalt ist dann bekommt er nur ne dünne Strumpfhose an und fertig...

Gruß von Mama-

Gefällt mir
17. April 2011 um 22:13

Gute Frage
Amelie ist jetzt 8 Monate und nimmt seit ca. 4 Monaten ihre Füße in den Mund und kann sich immer mit dem Mund oder halt mit den Händen ihre Socken ausziehen. Da wird immer fleißig dran gezogen und schnipsen gelassen

Hab mir halt angewöhnt, ständig zu ihren Füßen zu schauen. Sobald die Socken etwas lockerer sitzen, ziehe ich sie wieder hoch, das findet sie natürlich sehr lustig und kichert was das Zeug hält
Hab halt auch zur Zeit sehr viele Socken in Gebrauch

Gefällt mir
17. April 2011 um 22:34

Heut
Mein kleiner hatte heut ne dünne Strumpfhose, einen dünnen Pulli und ne Latzhose + dünne Socken an Und natürlich ne Mütze auf.

Es War ihm zwar warm aber geschwitzt hat er nicht.

Aber die Temperaturen sind ja von Gegend zu Gegend so unterschiedlich dass man dass ja nie so genau einschätzen kann.

Deshalb lieber Zwiebelluck

Gefällt mir
17. April 2011 um 23:15

Mein geheimnis....
krabbelschuhe / lederpuschen noch anziehen. die kann sich meine gottseidank noch nicht ausziehen

Gefällt mir
18. April 2011 um 9:06

Zwiebellook
ich hab mir angewöhnt meine kleine im zwiebellook zu kleiden. kurzarmbody, t-shirt, pulli, jacke, strumpfhose, hose, schuhe.
wenns zu warm wird am nachmittag kann man immer was ausziehn. wird es dann wider kühler, kann man wieder den rest anziehn.

Gefällt mir
18. April 2011 um 10:43

Hi,
unser kleiner ist zwar erst 10 Wochen alt,aber egal...

Er hat eigentlich immer nur einen Jogginganzug an, oder Langarmbody und Hose drüber mit einer Sweatjacke.
Strumpfhosen haben wir garnicht, sondern nur Socken.
Im Sommer gibt es nur nackige Füße...
Schöne Grüße!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers